Fressen

0 Punkte
396 Aufrufe
Gefragt 9, Sep 2003 in Andere Sittiche von Kraftfutter (2,520 Punkte)
Hallo,

mein neuer Welli Tipsi ist nun schon eine Woche bei mir zu Hause :) Aber sie frisst immer nur wenn ich ihr es vorsetze oder ich sie direkt vor den Napf setz :?

Wie bringe ich sie dazu selber zu essen :?:

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

16 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 9, Sep 2003 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin,

hab noch ein wenig Geduld. Wenn es im Käfig leicht erreichbares Futter gibt, wird Tipsi es auch annehmen. Biete Futter auch am Boden an - entweder in einem Blumenuntersetzer oder auch direkt in die Streu. Viele Jungvögel haben damit Probleme, höher gelegenes Futter als solches zu erkennen. Kolben- oder Silberhirse hilft ungemein.
Biete auch von Anfang an Grünfutter an: Apfelschnitze, Kräuterstängel usw. Mit Geduld und Spucke wird Tipsi auch das bald zu schätzen wissen.
Wird schon werden!
0 Punkte
Beantwortet 9, Sep 2003 von Kraftfutter (2,520 Punkte)
Huhu,

ja ich hoffe mal das sie es bald erkennt. Sie sucht auch immer unten am Boden das Futter. Da hab ich auch schon welches hin. Aber was ist wenn sie sich daran gewöhnt und es immer da unten haben will???

Apfel etc. hängt auch drin. Aber das rührt sie gar nicht erst an :roll:
0 Punkte
Beantwortet 10, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Kraft,

Du kannst das Futter ruhig am Boden stehen lassen - nur nicht gerade unter einer Sitzstange, wo Kot ins Futter fallen könnte.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 10, Sep 2003 von Anonym
Hallo Krafti....,

am Anfang fressen Wellis oft nur, wenn sie längere Zeit alleine sind. Sie haben noch unwahrscheinliche Angst vor Dir und werden Dir am Anfang kaum den Rücken zuwenden, wenn Du da bist. Noch sehen sie dich als Gefahr an.

Ich füttere loses Körnerfutter übrigens ausschließlich vom Boden aus einer großen Terracotta-Schale. Frische Gräser-Rispen, Apfel, Salat usw. gibt es von den Ästen oder aus der Hand.
Gestern sind sie ganz vergnügt um mich herum gewatschelt während ich in der Voliere etwas gearbeitet habe, ohne daß sie weggeflogen sind. Da mußte ich ganz schön aufpassen. :D

Sie machen solche Sachen aber auch immer gemeinsam und bringen sich gegenseitig die drolligsten Sachen bei!!! :twisted:
0 Punkte
Beantwortet 11, Sep 2003 von Kraftfutter (2,520 Punkte)
Huhu

bei mir trifft das gar nicht zu. Denn mein Vogel lässt sich sogar schon von mir kraulen und wenn ich daheim bin und ihm was geb frisst er wie als wenn er schon wochen gehungert hätte. nur wenn ich net da bin isst er nix. und halt vorallem net von selber

ich hab jetzt erstmal was auf den boden gestellt. mal gucken...
0 Punkte
Beantwortet 12, Sep 2003 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin,

sag mal, ist dein Vogel eine Handaufzucht? Ich hatte das mal mit einem Nymphen, der ständig bekuschelt werden wollte und am liebsten fraß, wenn ich ihm die Körnchen einzeln reichte. (In Belgien gekauft und mein Französisch reichte offensichtlich nicht für "Handaufzucht")

Ansonsten würde ich nämlich sagen, dass dich dein Kleiner verscheißert. :P Falls du Sorgen hast, würde ich an deiner Stelle den Käfig reinigen und frischen Sand oder was immer du benutzt einstreuen. Dann siehst du genau, ob dein Welli in deiner Abwesenheit nicht doch an die Körner geht.

Ist der Vogel in deinem Avatar deiner? Total niedlich!
0 Punkte
Beantwortet 12, Sep 2003 von Kraftfutter (2,520 Punkte)
Huhu

ja mein Avatar Bild war mein Vogel der jetzt vor kurzem verstorben ist... Er war auch mein ein und alles. Ein richtig süßer Knuffel ;o)

Also mittlerweile denke ich hab ich's. Ich kontrolliere schon immer. Also die Körner rührt er kein Stück an. Was er allerdings frisst ist Hirse. NUR HIRSE. Er ist keine Handzucht. Er ist im Brutkasten in einer großen Voilere mit vielen anderne Piepsern 6 Wochen gewachsen. Jetzt isst er auch grad wieder Hirse lol. Naja an den Apfel täglich geht er auch nicht ran und das grün wächst grad noch im Bad. Vielleicht mag er dann das.
0 Punkte
Beantwortet 13, Sep 2003 von Asterix (50,140 Punkte)
Aha! Eindeutig ein Gourmet! :daumenhoch:

Das wird bestimmt noch. Dein Piepser will dich bestimmt erst mal richtig erziehen... :D

Viele Grüße,
Astrid
[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 13, Sep 2003 von Kraftfutter (2,520 Punkte)
:? eigentlich wollt ich ihn erziehen :lol:
0 Punkte
Beantwortet 13, Sep 2003 von Britta (9,500 Punkte)
Hallo Kraftfutter!

Was für Hirse ist das denn, die er frißt? Kolbenhirse oder die aus der Körnermischung? Falls es Kolbenhirse ist, wundert mich das gar nicht: die ist eine Delikatesse, allerdings nicht zur dauerhaften Ernährung geeignet. Gib ihm davon immer nur ein kleines Stück. Zur Zeit am besten mal gar keine, damit er an das andere Futter geht.

Viele Grüße, Britta
0 Punkte
Beantwortet 13, Sep 2003 von Kraftfutter (2,520 Punkte)
hallo britta,

ja das ist kolbenhirse. meinst du er frisst dann was wenn ich sie ihm wegnehme :? :(

ich probiers mal aus. danke für den tipp.
0 Punkte
Beantwortet 13, Sep 2003 von Britta (9,500 Punkte)
Hallo Kraftfutter!

Ja, da wird er wahrscheinlich erst mal blöd aus der Wäsche schauen, aber laß Dich nicht beirren - und berichte mal statt *lol*, ob er nun was "richtiges" zu sich nimmt.

Viele Grüße, Britta
0 Punkte
Beantwortet 14, Sep 2003 von Kraftfutter (2,520 Punkte)
Hallöchen :)

also er frisst jetzt das normale futter. aber auch nur wenn ich es ihm hinstelle. es steht jetzt ein napf oben auf dem käfig. da sitzt er immer wenn er draußen ist. da isst er auch. ich weiß nur nicht ob er wirklich isst. weil. ich hab das mal beobachtet und er macht die spälzen raus und dann kaut er aber nur auf dem kern rum. dabei fallen dann restes oder auch alles? vom futter raus. jetzt weiß ich net ob er das wirklich isst oder nur rumkaut :?
0 Punkte
Beantwortet 14, Sep 2003 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin,

sag mal, das ist doch nicht dein erster Vogel. Also müsstest du doch leere Spelzen von ganzen (oder meinetwegen auch entspelzten) Körnern unterscheiden können?! Die Spelzen lassen sich doch ganz leicht wegpusten - wenn nur die übrig bleiben, hat dein Vogel gefressen. Bleiben aber Kügelchen am Boden, dann hat dein Kleiner tatsächlich ein Problem - wovon ich allerdings nciht ausgehe, da er offensichtlich bis jetzt ja fit ist. Also muss er ja gefressen haben.
0 Punkte
Beantwortet 14, Sep 2003 von Kraftfutter (2,520 Punkte)
Huhu

ne das meinte ich ja gar net. Ich kann das schon unterscheiden. Ich sagte ja das die Spälzen runterfallen. Aber dann kann kaut er ewig lang auf dem Korn rum und zermalmt es. Dabei fällt das Zeug einzeln raus :(
0 Punkte
Beantwortet 16, Sep 2003 von Kraftfutter (2,520 Punkte)
Also ich denke mal er frisst das Zeuch wirklich nicht. Denn wenn ich ihm jetzt wieder ne ganz kleine Ecke Hirse hinhalte frisst er als ob er Tage lang gehungert hätte :cry: Naja vielleicht lernt er es wenn Jenny zu ihm kommt. Die isst ja ganz gerner solches Kornzeuch und viel :lol:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
9 Antworten 176 Aufrufe
Gefragt 3, Feb 2005 in Andere Sittiche von marc11 (5,100 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 1,355 Aufrufe
Gefragt 28, Jul 2004 in Andere Sittiche von Mietze82 (1,340 Punkte)
0 Punkte
8 Antworten 1,129 Aufrufe
0 Punkte
5 Antworten 232 Aufrufe
Gefragt 28, Apr 2004 in Andere Sittiche von Anonym
0 Punkte
9 Antworten 465 Aufrufe
Gefragt 22, Dez 2003 in Andere Sittiche von Doe (240 Punkte)
...