Immer noch keinen Schritt weiter :-(

0 Punkte
150 Aufrufe
Gefragt 27, Mär 2004 in Andere Sittiche von Patti+5 (28,240 Punkte)
Also gestern sollte ich eigentlich das ERgebnis des ANtibiogramms erfahren - nichts. Es ist laut Aussage der Ärztin noch nichts gewachsen. Naja Montag soll ich nochmal anrufen.

Freitag war ich mit den andenr fünf Piepsern in der Klinik, mein TA war zwar nicht da, aber sonst hab ich kein Auto und muss mit der Bahn fahren, was noch stressiger für die Geier ist, weswegen ich die Gelegenheit gleich beim Schopf gepackt habe.

Also die Ärztin war noch Recht jung und da ich noch nie bei ihr war, kann ich nicht beurteilen ob sie gut ist.
Sie befand es auch erst nicht für nötig die andern fünf schon untersuchen zu lassen "wegen dem Stress bei der Fahrt dahin" (was ja in dem fall wurscht ist, da ich sowieso alle abchecken musste).
Naja ich hab drauf bestanden, dass sie die Kröpfe abtastet und bei allen vorsorglich desinfiziert (das hat mein TA auch gemacht).

Also bei Earl war der kropf anscheinend ein bißchen verdickt, sie meinte aber nicht besorgniserregend, bei Paul auch verschwindend gering und bei Neoli gar nicht (sie hat zwar dann gespuckt aber nachdem sie desinfiziert worden war).

Bei Emma und Hansine auch gar nicht (das dachte ich mir schon da sie nie gefüttert werden, aber wenns Trichos sind gehen die auch gern übers Trinkwasser).

Was mich ein wenig gewundert hat, ist die Tatsache dass sie direkt unterm Schnabel getastet hat und mein TA weiter unten (der Kropf is ja auch weiter unten) allerdings meinte sie auch bei Neoli dass da noch Futter drin wär, also muss sie ja eigentlich richtig getastet haben oder? (Vielleicht hat sies nur gesucht und sich von oben runter getastet)

Neoli hat dann noch nen Ausflug hingelegt weil sie aus der Transportbox entwischt ist. Und Hansine hat geschrien wie am Spieß und sich gewehrt, gleichzeitig bekam sie noch die Krallen geschnitten. Emma hingegen bevorzugte eher die Methode sich mit de Schnabel am EIngang des Käfig festzuhaken damit sie keiner raus nehmen kann :D Hat allerdings nix genützt ;)

Tja ich bin gespannt auf Montag (ganz toll Dienstag is meine mündliche Abschlußprüfung) und was da raus kommt. Ausgerechnet die drei die am schlechtesten zu fangen und zu halten sind, mußte es erwischen :( :(

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2004 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Patti,

was genau sollte denn evtl. diagnostiziert werden? (Hattest Du das hier schon hier irgendwo geschrieben? Ich war einige Tage nicht online und suche gerade nach einem Thread von Dir, wo Du vielleicht schon etwas darüber geschrieben hast.)

Mein oberflächlicher Eindruck: So ganz vertrauenserweckend wirkt diese TÄ nicht auf mich. Aber vielleicht hast Du ja demnächst Gelegenheit, Deinen alten TA wieder anzutreffen.

Und warum und wie wurde da eine Desinfektion vorgenommen? (Waren da Erreger schon genau identifiziert worden?)

Auf jeden Fall wünsche ich Dir alles Gute für Deine Wellis und viel Glück und Erfolg bei Deiner Prüfung!

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2004 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Hallo Brigitte

also drei wellis haben definitiv Kropfentzündung, auf das Antibiogramm warte ich ja noch.

Mit den andern fünf war ich halt da weil ich nicht sicher war ob die was haben, aber wenn der Kropf nur geringfügig bzw gar net verdickt ist, dann liegt ja mit ziemlicher Sicherheit keine Kropfentzündung vor.

Ich bin halt Freitag hin weil da mein Freund mich gefahren hat und sonst müßte ich mit der Bahn fahren und das is ja noch mehr Stress für die Wellis. Mein TA war halt net da und deswegen bin ich halt zu ihr (weißt ja in der Tierklinik).

Am Montag ist aber mein TA wieder da nachmittags dann frag ich den mal was er dazu meint. Montag soll ich ja wegen des Antibiogramms mal anrufen.

Sie meinte ja zuerst schon man müsse jetzt noch nicht unbedingt kommen, wenn die andern fünf keine Anzeichen zeigen würden (da war ich nicht ganz ihrer Meinung, deswegen bin ich ja hin).

Da ja drei definitiv Kropfentzündung haben ( nur den erreger wisse mer noch net, darauf warte ich ja noch) hat sie die andern fünf nur abgetastet um festzustellen ob die kröpfe geweitet sind (wenn ja müßten die ja dasselbe AB bekommen wie die andern).

Mein TA meinte ja auch man soll erstmal die drei behandeln dies definitiv haben und dann sieht man weiter mit den andern.

Ich denke mal, dass man die fünf die soweit in ordnung sind (nur earl hatte einen etwas verdickten kropf) mit einem Medikament fürs wasser behandeln kann und die drei die richtig schlimm dran sind muss man halt mit einem medikament oral behandeln.
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2004 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Die andern fünf hat sie halt auf meinen Wunsch hin weil das mein TA auch gemacht hat vorsorglich den Kropf ausgespült bzw ( ich meine ein Baytril Flächschen gesehen zu haben) ein medikament in den Kropf eingegeben.

Seufz jetz wo mir wieder einfällt dass ich Baytril gesehen habe is mir nich so wohl, weil das auch Schaden kann wenn man den Erreger net genau weiß. Aber ich denk halt in dem Moment da net immer dran :roll:

ich weiß auch gar net was mein TA damals für en medikament genommen hat als zB Aruna vermehrt keime im Kropf hatte(bei der Eingangsuntersuchung)
0 Punkte
Beantwortet 28, Mär 2004 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Na toll, vorhin hab ich Earl ein paar Mal würgen sehen :(

Es ist doch zum heulen :cry:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
5 Antworten 295 Aufrufe
Gefragt 30, Apr 2004 in Andere Sittiche von Silke2003 (3,180 Punkte)
0 Punkte
7 Antworten 411 Aufrufe
Gefragt 14, Mai 2005 in Andere Sittiche von Robbieline (1,060 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 290 Aufrufe
Gefragt 25, Apr 2005 in Andere Sittiche von Saahira (360 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 177 Aufrufe
0 Punkte
5 Antworten 428 Aufrufe
Gefragt 17, Jul 2003 in Andere Sittiche von Britta (9,500 Punkte)
...