Fressen ohne Abwinken

0 Punkte
477 Aufrufe
Gefragt 31, Dez 2005 in Hunde von Anonym
Hallo,

wir haben zu Hause einen kleinen Zoo, der beinhaltet neben zwei Hunden auch zwei Katzen und sie lieben sich wirklich. Viele Schmuseeinheiten untereinander. Leider lieben die Hunde ebenso sehr das Katzenfutter. Das Trockenfutter reichen wir schon nur noch auf dem Kratzbaum, damit die Hunde es nicht wegfressen können. Das Nassfutter, das ja immer frisch sein sollte jedoch steht bei uns im Bad. Wir haben extra einen Katzenklappe in der kleinsten Größe in die Badtür eingesetzt, damit die Hunde nicht ans Futter kommen. Tja, leider Fehlanzeige. Die ältere Hündin (11 Jahre) quetscht sich trotz ihrer Leibesfülle, die sie seit der Sterilisation hat, durch diese Klappe, um ans Futter zu kommen und wird folglich nicht schlanker.

Gibt es denn keine Möglichkeit, die Hunde wieder auf den Pfad des richtigen Fessverhaltens zurückzubekommen? Wobei die Jüngere eher selten bei den Katzen naschen geht. Derzeit füttern wir die Hunde einmal am Tag. Sie erhalten sicherlich auch qualitativ hochwertiges Futter (Veritas), ich kann mir also nicht vorstellen, dass es echter Hunger ist, der sie auf Diebestour schickt. Meint ihr, wenn die Hunde eher zweimal täglich eine kleinere Ration bekommen würden, wäre es besser?

Liebe Grüße und einen guten Rutsch wünscht
Kerstin

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 31, Dez 2005 von Anonym
Oh je wir haben auch so Fässer ohne Boden und die Gier kommt sicher nicht von schlechtem Futter.

Bei usn wirkt nur das Trockenfutter in Fässern lagern die verschlossen werden und Fleisch sowieso in Riesentupperdosen hoch lagern.

Wenn mal jemand beim Futtermachen abgelenkt ans Telefon geht, dann kommt nach 10 Minuten ein wankendes vierbeiniges Faß an und legt sich rülpsend in den Korb. :(
0 Punkte
Beantwortet 31, Dez 2005 von Anonym
Wie bekannnt mir das vorkommt!

Ich staune nur immer wieder, dass man mit Trockenfutter für Hunde beide dazu bringt, einen ganzen Tag zu fasten. Aber das Trockenfutter für Katzen würden sie selbst vom Kratzbaum fressen, wenn sie nur irgendwie hoch kämen.

Es kam auch schon vor, dass Milchtassen der Kinder plötzlich leer am Tisch standen, wenn dieser gerade eine Weile unbeobachtet war und man nur noch einen kleinen Milchbart rund um die Hundeschnauze feststelle konnte. Schuldig fühlen sich die Herzchen dabei ja leider nicht :)

Das Problem ist, ich kann den Katzen das Futter ja nicht in Dosen packen, die sollen es ja fressen können. Sonst müsste ich die Katze ja mit in die Dose packen...
0 Punkte
Beantwortet 31, Dez 2005 von Anonym
Meine trinken sogar Kaffeetassen aus ;(
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
0 Antworten 41 Aufrufe
Gefragt 22, Aug 2017 in Hunde von Schokolinchen
0 Punkte
11 Antworten 937 Aufrufe
Gefragt 7, Apr 2008 in Hunde von Anonym
0 Punkte
63 Antworten 3,292 Aufrufe
Gefragt 10, Aug 2007 in Hunde von Anonym
0 Punkte
9 Antworten 448 Aufrufe
Gefragt 23, Jun 2004 in Hunde von Katja66 (200 Punkte)
0 Punkte
7 Antworten 568 Aufrufe
Gefragt 6, Nov 2005 in Hunde von Anonym
...