Br?ten

0 Punkte
166 Aufrufe
Gefragt 4, Nov 2003 in Andere Sittiche von Power (680 Punkte)
Hallo!

Mit wieviel Monaten wird ein Welli geschlechtsreif?
kann man ihn dann sofort brüten lassen?
Wenn ja, wie lange brauchen neue wellis um sich aneinander zu gewöhnen bis sie sich paaren?
(Ich meine nur Ungevere angaben)
Power

P.S: Ich möchte jetzt auch unter die Züchter gehen ;)

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Power,

in Deutschland braucht man, wenn man selber Papageienvögel (dazu zählen auch die Wellis) züchten will, eine Zuchtgenehmigung. Die kann man beim Amtstierarzt beantragen.

Es ist lt. Bundesseuchengesetz strengstens verboten, ohne Zuchtgenehmigung zu züchten. Diese Genehmigung braucht man auch, wenn man nur mal Nachwuchs für den eigenen Bedarf züchten will.

Grund für dieses strenge Gesetz: Papageienvögel können die sog. Papageienkrankheit (Psittacose genannt; bei anderen Vögeln heißt sie Ornithose) auch auf Menschen übertragen.

Deshalb muss ein Züchter genau nachweisen, dass er z. B. auch Kenntnisse über diese Krankheit hat und weiß, wie und wo man kranke Vögel in Quarantäne setzt und die Krankheit behandeln lässt.

Geschlechtsreif sind Wellis im Alter von 3 bis 4 Monaten. Brüten sollten sie jedoch erst, wenn die Vögel 1 Jahr alt sind.

Die Hennen legen ihre Eier in einem Nistkasten ab. Wie lange es dauert, bis sich zwei Wellis paaren, kann sehr unterschiedlich lang sein.

Wenn Du eine Zuchtgenehmigung erwerben willst, ruf' einfach mal Euren Amtstierarzt oder das Ordnungsamt an. Die werden Dir nähere Auskünfte geben können, was Du für die Zuchtgenehmigung alles wissen musst.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Bettina W (16,220 Punkte)
Hallo,

weißt du, dass du zum Züchten eine Zuchtgenehmigung brauchtst? Ohne ist es strafbar.

Wellis sollten über 1 Jahr alt sein, befor sie zum Ersten Mal brüten.

Genauer können dir das die Leute sagen, die schon mal gezüchtet haben. Die werden sich sicherlich auch noch melden.
0 Punkte
Beantwortet 10, Nov 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Hallo Power,
leider ist das Züchten nicht ganz so einfach wie es sich viele vorstellen! Man braucht mehr als nur 2 gegengeschlechtliche Tiere, um JUnge zu bekommen. Der erste Weg ist die ZUchtgenehmigung, dieser Schritt ist in Deutschland unumgänglich! Dann braucht man Zeit, Geduld, Platz für die Zucht und auch die nötige Reife der Tiere, eigentlich sollten alle Tiere etwa ein Jahr alt sein, jünger ist es gefährlich und kann durch zu junge Hähne zu unbefruchteten Eiern führen.

Es gibt Wellis, die paaren sich nie, ich habe feste Paare, die trotzdem keine Eier oder nur unbefruchtete legen. Man kann nichts genaues sagen, es sind Lebewesen mit einem starken Charakter und einem eigenen Kopf, Gott sei Dank!

Um eine gute Zucht zu haben, sollte man mehrere Paare haben, so daß sich jeder Welli einen Partner "aussuchen" kann, Zwangsverpaarungen bringen meiner Meinung nach nichts. Zumindest nicht für HObbyzüchter, die nicht bestimmte Farben ziehen wollen. Für mich als Hobbyhalter und Hobbyzüchter ist es auch unvorstellbar, meine sich liebenden Paare auseinander zu reißen und mit anderen Partner anzusetzen, das gibt es bei mir nicht!
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
12 Antworten 344 Aufrufe
Gefragt 16, Mai 2004 in Andere Sittiche von Theresa (200 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 257 Aufrufe
Gefragt 10, Apr 2004 in Andere Sittiche von Hans (200 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 206 Aufrufe
Gefragt 29, Mai 2003 in Andere Sittiche von kabuske (33,500 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 971 Aufrufe
0 Punkte
4 Antworten 955 Aufrufe
...