Mein Hund h?rt nicht!

0 Punkte
156 Aufrufe
Gefragt 11, Aug 2003 in Hunde von Bannie (640 Punkte)
Hallo @all, :wink:

ich habe ein großes Problem mit meiner Lucy.
Ich kann sie nie von der Leine lassen, weil sie hinter irgendetwas immer her rennt. :nixweiss:
Ob es ein Blatt ist oder ein Vogel,oder Kaninchen.Auch wenn sie nur einen anderen Hund sieht ist sie weg.
Ich weiß´nicht wie ich ihr das beibringen soll zu hören.Sie ist 3 Jahre alt und ich habe sie mit 12Wochen gekauft!!!
Sie kam von einem Züchter und war total ängstlich.
Es brauchte nur ein Mann mit schwarzer Kleidung und z.B. einem Hut an ihr vorbeigehen, schon zog sie, oder duckte sich.
Früher hatte sie auch Angst vor lauten Geräten wie z.B schnelle LKW oder Busse, halt alles was laut war!
Da habe ich villeicht das mit dem hören ein bisschen vergessen!!!
Aber Die Angst die sie hatte war auch so wichtig, denn so viel Angst hat sie heute nicht mehr.Es wäre gut wenn ihr mir ein paar Tipps oder so geben könntet, das meine Lucy mal gut hört.

LG Bannie :ola:

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 11, Aug 2003 von gini (1,420 Punkte)
hi bannie!

es gibt hunde, die vom wesen her, also angeboren, ängstlich sind. bei lucy ist das sicher so, weil sie ja schon als welpe, wie sie zu dir gekommen ist, so ängstlich war. das ist doch gut, dass sie jetzt schon mutiger ist :) .

damit lucy besser hört, könnte man vielleicht das versuchen:
zuerst mit ihr an einen ort gehen, wo sie frei herumlaufen kann. ich hab in der stadt an eine hundezone gedacht. am land an eine wiese oder feld, wo keine strasse in der nähe ist. das geht aber erst, wenn die bauern abgemäht haben!! ich glaub, es ist schon wichtig, dass ein hund auch einmal frei laufen kann. ein vogerl verjagen, oder einen hund begrüssen. keine kaninchen jagen! das ist wieder ein anderes thema :D !

wenn sich lucy dann ausgetobt hat, an die leine nehmen. und wenn sie dann beim spazierengehen hinter etwas interessantem herlaufen will, streng "aus" sagen. dann soll sie "sitz" machen. und wenn sie brav sitzt, bekommt sie ein leckerchen. damit sie lernt, wenn ich nicht weglauf bekomm ich eine belohnung! das muss man lange üben.
naja, leichter gesagt, als getan :) ! aber mit viel geduld wirds schon klappen! noch besser wären weitere tipps von den lieben leuten hier im forum :D :) !

lg gini
0 Punkte
Beantwortet 12, Aug 2003 von Bannie (640 Punkte)
Hallo Gini :wink: ,

danke das du mir geantwortet hast!
Ich werde das mal mit meiner kleinen Lucy versuchen und hoffe das es geht.
Wenn ich morgen mit ihr Spazieren geh, geh ich an die Hundewiese, das ist eine große Wiese wo sich Hunde total austoben können!
Genau das richtige für sie!
Ich gebe dir - euch - dann bescheid wie es geklappt hat... hoffentlich gut!!!! :D :D

lg bannie
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
17 Antworten 1,954 Aufrufe
Gefragt 17, Aug 2007 in Hunde von Anonym
0 Punkte
8 Antworten 1,269 Aufrufe
Gefragt 9, Mär 2007 in Hunde von Anonym
0 Punkte
7 Antworten 219 Aufrufe
Gefragt 17, Jul 2003 in Forum-Café von Gabi (105,260 Punkte)
0 Punkte
7 Antworten 671 Aufrufe
Gefragt 10, Mär 2008 in Hunde von Anonym
0 Punkte
5 Antworten 681 Aufrufe
Gefragt 30, Sep 2007 in Hunde von Anonym
...