Dringend Maine Coon Mix Katerchen abzugeben

0 Punkte
274 Aufrufe
Gefragt 29, Jul 2003 in Katzen von Alische (160 Punkte)
Hallo ich bin neu hier und habe auch gleich ein ganz großes Problem.

Es geht um mein Katerchen Willi ! Leider ist er krank ( nicht ansteckend ) er hat ein verdicktes Gaumenzäpfchen allem anschein nach ein Fremdkörper der ihm das Atmen sehr erschwert ! Er muss am 5 August in die Tierklinik und dort eine Endoskopie über sich ergehen lassen zugleich soll er kastriert werden.
Ich bin total verzweifelt weil ich ihm die Op nicht ermöglichen kann es wurde sogar Ratenzahlung vereinbart aber ich kann es noch nicht einmal dann bezahlen.
Jetzt suche ich dringend jemanden der ihn bei sich aufnimmt und ihm diese Op ermöglicht damit es ihm dann wieder gut geht .

Eine Beschreibung gebe ich von ihm bei ! Ein Bild kann geschickt werden !

Suche für meinen 9 Monate alten Kater Willi ein Gutes neues zu Hause.Er hat ein Problem und zwar einen verdicktes Gaumenzäpfchen dieses durch eine Endoskopie operiert werden müsste. Dieses kann ich aus finanziellen Gründen ihm nicht ermöglichen und deshalb suche ich für ihn ein gutes Neues zu Hause damit es ihm dann endlich wieder gut geht.
Er ist silber gestromt wie eine Wiskas Katze und unkastriert.
Seine Mutter ist eine Maine Coon und der Vater BKH.
Geld möchte ich nicht haben nur das er jemanden findet der ihm das ermöglicht

Wer ihm ein neues zu Hause geben möchte bitte setzt euch mit mir in Verbindung !

<!-- e --><a href="mailto:martinalo@t-online.de">martinalo@t-online.de</a><!-- e -->

Komme aus Essen ( NRW )

Vielen Dank

Gruß Martina

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 29, Jul 2003 von Duplicate Melodie (9,080 Punkte)
Hallo Martina,
herzlich Willkommen im Forum.
Das hört sich ja ganz schön dramatisch an. Was kostet denn die Operation und woher kommst du?
0 Punkte
Beantwortet 29, Jul 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Martina!

So, ich habe den Beitrag gerade erstmal für Dich getoppt!

Ich selbst komme zwar aus der Nähe, kann aber leider keine dritte Katze aufnehmen, auch wenn ich sehr gerne helfen würde. Ich denke aber, daß es für eine erfolgreiche Vermittlung unbedingt erforderlich ist, daß Du die OP-Kosten mal kundtust, damit die potentiellen neuen Dosis abschätzen können, was auf sie zukommt.
0 Punkte
Beantwortet 30, Jul 2003 von Alische (160 Punkte)
Hallo und guten Morgen alle miteinander.

Ich bin sehr dankabar das es noch Menschen gibt die sich für Tiere einsetzten und somit bedanke ich mich für die Hilfe.

Ich kann euch die frohe Botschaft mitteilen das ich den kleinen Racker nun doch operieren lassen kann und er dann NATÜRLICH AUCH BEI UNS BLEIBT!!! :yippeeh:

Also vielen Dank noch mal und ich halte euch auf dem laufenden wie es Willi nach der Op geht !

Gruß MArtina
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
10 Antworten 588 Aufrufe
Gefragt 5, Apr 2012 in Katzen von phoenics (220 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 1,274 Aufrufe
Gefragt 2, Jul 2005 in Katzen von gallappi (360 Punkte)
0 Punkte
15 Antworten 1,168 Aufrufe
Gefragt 4, Mai 2005 in Katzen von hollibobb (980 Punkte)
0 Punkte
6 Antworten 815 Aufrufe
Gefragt 15, Dez 2006 in Katzen von Anonym
0 Punkte
7 Antworten 595 Aufrufe
...