Vogelbaum

0 Punkte
250 Aufrufe
Gefragt 21, Sep 2003 in Andere Sittiche von Tiggr82 (4,200 Punkte)
Moin an alle:o)

Da wir gestern unsere Birke im Garten gefällt haben, habe ich mir so gedacht einen Vogelbaum aus den schönen Ästen zu machen......Meine Beiden haben erst doof geguckt und dann hat sich Salem mal vorgedraut und geschaut was man mit so einem grooooßen Ast so alles machen kann, ich hab zwar noch nicht soooo viele verzweigungen dran, aber bis jetzt finden sie es einfach toll!!!+g*

Nun zu meiner Frage, mit was befästige ich die anderen Zweige??? Hab mir erst gedacht mit Wolle.....aber immer wenn ich mit dem Stück Faden ran bin, haben mit die beiden den weggenommen*feix* Is also nicht so gut, wenn die den fressen.....dacht ich mir so!!!

Aslo habt ihr ne Idee........ist nämlich mein erster Vogelbaum und ich finde, dass ich nen ziemlich guten Ast rausgesucht hab*hihi*

Würd mich auf Antwort freun :wink:

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

12 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
Hallo!

Ich habe einige Äste mit Bast befestigt, aber Du mußt ihn möglichst fest umwickeln, damit sie mit ihren Krallen nicht hängenbleiben.

Eine andere Möglichkeit: anschrauben. Löcher durch die Äste bohren und dann mit Schraube und Mutter befestigen.
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Wie wärs mit sisal? Das können sie anknabbern und ich beffestige damit auch meine naturzweige im Käfig.
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

ich benutze sehr fest gewickelten Bast, Sisal und Blumendraht (Draht aber so wickeln, dass sich die Vögel nicht daran verletzen können, ggf. darüber noch Bast wickeln).

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von millersangel (2,080 Punkte)
Hallöle

Ich hab auch immer Nägel oder Schrauben verwendet. Das hält besser. Allerdings musst du ab und zu gucken, dass es nicht rostet (bei feuchtem Abwischen oder so).

Du kannst in einen dickeren Ast auch Löcher Bohren und darein dann andere kleinere Äste mit entsprechendem Durchmesser stecken.

Aus sisal hab ich so dickere Seile geknotet, und zwischen einigen Ästen aufgespannt, dass mögen meine ganz gerne zum Schaukeln und Zerschnäbeln...

Cathleen und zwei Geierchen
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Tiggr82 (4,200 Punkte)
Jetzt müsst ihr mir nur noch sagen, woher ich das Bast, Sisal und soweiter bekomme.....gibts das im Baumarkt???? Denn noch sieht der Baum ein bissl nacksch auf der einen seite aus :D Dafür ist aber die andere Seite um so voller :D

Hat jemand überhaupt mal versucht aus dem Holz von den Knabberstangen was zu basteln...........hab mir jetzt ne Menge von aufgehoben und bin nun am Überlegen was man drauß machen kann. Dacht schon an eine leiter oder so...natürlich für den Vogelbaum!!! :lol:
Habt ihr da vielleicht auch noch Ideen???
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

Sisal gibt's als Meterware in verschiedenen Dicken im Baumarkt.

Alles andere findet man ebenfalls im Baumarkt, ggf. auch in den Garten-Centern der Baumärkte.

Bast findet man auch oft in den Kaufhäusern bei "Bastelbedarf" in der Nähe der Kurzwarenabteilung, also da, wo es Nähzeug gibt.

Außerdem solltest Du unbedingt mindestens einen großen Weidenring an den Vogelbaum hängen! Das ist bei meinen Vögeln der absolute Renner! (Solche Weidenringe findet man ebenfalls in den Garten-Centern beim Blumen-Dekor.)

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Tiggr82 (4,200 Punkte)
Muss ich bei den ganzen zeugs auf irgendwas obbacht geben oder ist das egal was ich für einen Kranz nehme???

Weidenring...hmmm....werd ich mal ausschau halten, werd ihn aber dranhängen!!*hihi* Mal sehen wie sie drauf reagieren...zur Zeit ignorieren sie den Baum.....einen Tag war er hui und der nächste Tag war er nur noch pfui......aber da hängt ja auch noch nichts dran, was sie interessieren könnte. Da nehmen sie lieber den Käfig weiter auseinander*hihi*

DANke aber nochmal :wink:
0 Punkte
Beantwortet 23, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

alles Material sollte chemisch unbehandelt sein.

Sisal und Weidenringe sind normalerweise nicht behandelt.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 24, Sep 2003 von Tiggr82 (4,200 Punkte)
Hi :wink:

War heut mal bei Dehner, wollte eigentlich dort alles für meinen Vogelbaum einkaufen, aber das einzigste was ich bekommen habe war Florbast Natur...

Ist das so normaler Bast für Wellis, oder ist das der falsche???

Ach und was ich noch fragen wollte, welche Weidenringe sind die besseren, die mit den dicken Geäst oder das kleine feine???

Sisal wollte ich eigentlich auch gleich mit kaufen, aber die wußten noch nicht mal was das ist, also hab ich mich mit dem Bast abgefunden!!! :D

"tolle beratung bei Dehner, wa"
0 Punkte
Beantwortet 25, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

den Bast von Dehner kannst Du nehmen.

Sisal als Meterware gibt's in Baumärkten, z. B. Hornbach. (natürlich auch in anderen Baumärkten wie Praktiker, Globus, oder wie die regional unterschiedlich alle heißen)

Die Weidenringe, auf die unsere Wellis total abfahren, sehen so aus:

[ img ]

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 25, Sep 2003 von Tiggr82 (4,200 Punkte)
Soooo hab mir heut so ein Weidenring gekauft.....:o)

Und als ich den den beiden gezeigt habe, sind die gleich in die entgegengesetzte Richtung geflattert und haben aufgeregt geblabbert...

Wie mach ich das jetzt das sie da ran gehen..................mit Hirse locken???:?

Sorry für die "dummen" Fragen :D
0 Punkte
Beantwortet 25, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

gar nicht locken und drängen!

Meine Wellis haben den Vogelbaum erst mal über 2 Wochen lang ignoriert. Oh, wie schrecklich, etwas Neues! :D

Wenn die Vögel wenigstens 5 bis 6 Stunden Freiflug im Zimmer haben (- am besten beachtet man sie dabei gar nicht -), gehen sie irgendwann von ganz allein auf den Vogelbaum. (Bei manchen dauert es auch über 4 Wochen, aber irgendwann entdecken sie den Vogelbaum auf jeden Fall für sich! Und dann sind sie da nicht mehr wegzukriegen!)

Wellis sind neugierig! Wenn sie erst mal ihre Scheu überwunden haben, untersuchen sie alles im Raum, wenn sie sich sicher fühlen und man sie nicht stört!

Viele Grüße
Brigitte :) :)
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
6 Antworten 260 Aufrufe
Gefragt 7, Feb 2005 in Andere Sittiche von Princess01 (200 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 226 Aufrufe
0 Punkte
5 Antworten 133 Aufrufe
Gefragt 1, Dez 2003 in Andere Sittiche von Brigitte (131,540 Punkte)
0 Punkte
9 Antworten 268 Aufrufe
Gefragt 23, Sep 2003 in Andere Sittiche von Tom (3,660 Punkte)
...