Salat wird nicht gefressen

0 Punkte
210 Aufrufe
Gefragt 26, Aug 2003 in Andere Sittiche von Yuna (9,180 Punkte)
Hallo!

Meine beiden Wellis fressen den Salat gar nicht, sondern baden nur darin und beissen riesen Löcher rein! Der grösste Teil liegt danach immer zerfotzelt auf dem Boden und ist nicht mehr zu gebrauchen.

Auch Gemüse und Früchte wollen sie immer noch nicht anrühren, dabei versuche ich es immer und immer wieder. Ich glaube, bei dem Züchter, wo ich sie erhalten habe, haben sie nie Gemüse und Obst gekriegt.
Weil sie dadurch zu wenig Vitamine erhalten, gebe ich ihnen auch ab und zu Vitamintropfen ins Wasser.
Aber trotzdem möchte ich, dass sie das auch durch Gemüse und Obst aufnehmen. Doch ich schaffe es nie. Ich bin total verzweifelt.

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 26, Aug 2003 von Anonym
Hallo Yvonne,

keine Panik! :)
Wenn sie riesige Löcher reinbeißen in den Salat, dann fressen bestimmt auch davon immer etwas.
Sooo begeistert sind unsere auch nicht von anderen Obst- und Gemüse-Sorten, im Gegensatz zu den Kanaries.
Es kommt auch oft daruaf an, wie was angeboten wird.
Apfel wird z.B. nur genommen, wenn ich ihn in der Mitte durchschneide und auf ein Stück Ast auf einem der Sitzäste stecke. Sonst werden Äpfel ganz ignoriert.
Biete doch auch mal Qouell- oder Keimfutter an. Das steckt auch voller Mineralien und Vitamine und da kann fast kein Welli widerstehen! :D
Ansonsten liegst Du mit regelmäßigen Vitmaingaben ja auch nicht falsch.
0 Punkte
Beantwortet 26, Aug 2003 von Yuna (9,180 Punkte)
Ja, Keimutter versuchte ich auch zu machen, aber irgendwie hat es nicht geklappt - und nun hab ich ganz vergessen, wie es geht :oops: :roll:

Also - ähm - kannst du es mir erklären? *g*
0 Punkte
Beantwortet 26, Aug 2003 von Yuna (9,180 Punkte)
Ach mann, bei der Signatur stimmt was nicht! Der Banner erscheint nicht. Wahrscheinlich weil das /img fehlt. Aber im Profil kann ich es sehen! Komisch...
0 Punkte
Beantwortet 26, Aug 2003 von Anonym
Hallo Yvonne,

ich nehme Keimfutter von Futterkonzept. Kannst Du aber mit jedem guten Körnerfutter machen.

Gut abwaschen un düber Nacht in Wasser quellen lassen. Das kannst Du am nächsten Tag verfüttern....oder...

...Du tust die Körner dann in ein sieb und spülst die mehrmals am Tag mit kaltenm Wasser gut ab und fütterst erst einen Tag später, wenn sich die Keime zeigen.
0 Punkte
Beantwortet 26, Aug 2003 von Asterix (50,140 Punkte)
Hi Yvonne,

beim bearbeiten des Salates werden sie zu mindestens den Saft zu sich nehmen. Hast du es denn schon mal mit Salatgurke versucht? Daran sind bisher alle meine Pipser gegangen. bei anderen Gemüsesorten gehen die Geschmäcker doch sehr auseinander. Vor allen Dingen dauert es manchmal irrsinnig lange bis sie überhaupt auf den Geschmack kommen.
Das Keimfutter haben meine erst gar nicht angerührt. Bis sich meine Tweety mal rangetraut hatte, dann gab es kein halten mehr Aber zu dem Zeitpunkt hatte ich schon fast aufgegeben. Ist ja auch nicht unbedingt billig, wenn das gute Keimfutter immer unberührt vernichtet werden muss.

Viele Grüße,
Astrid
[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 27, Aug 2003 von pocketgeier (2,540 Punkte)
meine fressen mittlerweile fast alles... aber es hat lange gedauert bis ich raushatte wie ich das obst und gemüse anbieten muss.
Möhren zB. muss ich von der spitze bis einen cm vor dem ende einschneiden und durch das gitter stecken
Äpfel sind nur interessant wenn ich sie komplett so wie sie sind auf ein tellerchen auf den boden stelle.
gurken nur in 1cm dicken scheiben.
Hört sich lustig an, aber das rauszufinden hat viel geduld und obst gekostet!

Keimfutter fressen sie nur wenn 1 mm lange keime rausschauen.

wählerisch sind meine beiden wirklich... aber es macht auch spass ihnen beim zerstören einer Möhre zuzuschauen. danach haben sie so putzige orange schnäbel!

gruss
sarah
0 Punkte
Beantwortet 31, Aug 2003 von Hanne (580 Punkte)
Hallo Ihr,
probiere es doch mal mit Trauben. Süß ,kernlos da stehen unsere beiden total drauf. Beide sind superneugierig und wollen an allem naschen.
Aprikosen mögen sie auch sehr. Eigentlich hat es eine ganze weile gedauert bis sie sich an Obst gewöhnt hatten. Habe jetzt noch zwei neue dazu bekommen. Habe sie von jemandem der keine Zeit für sie hat.
Wahrscheinlich noch nie hatte. Die beiden kennen keinen Salat , geschweige denn andere Sachen. Das Mädel konnte noch nicht einmal fliegen. 2 Wochen sind sie jetzt da und sie schafft schon ein paar Meter.
TÄ meint das sich das gibt. Das ihr nur Vitamine und Freiflug fehlen.
Also biete es immer wieder an. Irgendwann kommen sie auf den Geschmack.
Liebe Grüße Hanne :wink:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
16 Antworten 257 Aufrufe
Gefragt 5, Nov 2003 in Andere Sittiche von kerstin (240 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 168 Aufrufe
Gefragt 20, Jun 2003 in Andere Sittiche von Manu (65,400 Punkte)
0 Punkte
69 Antworten 2,207 Aufrufe
Gefragt 1, Aug 2013 in Hunde von balou+bagira (14,760 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 1,310 Aufrufe
Gefragt 2, Dez 2003 in Prachtfinken von Dany (940 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 186 Aufrufe
Gefragt 16, Mai 2004 in Andere Sittiche von siska (10,120 Punkte)
...