Suche Partner f?r Rosenk?pfchen

0 Punkte
847 Aufrufe
Gefragt 1, Dez 2003 in Agaporniden (Unzertrennliche, Lovebirds) & Sperlingspapageien von Dagi (3,000 Punkte)
Ehrlich gesagt,habe ich nicht so die Ahnung von Agas.Meine Mutter bzw. mein Bruder beschäftigen sich mehr damit.
Da Nickis Partner verstorben ist,suchen wir nun nach einem neuen weil er sich einsam fühlt.Wir wären auch bereit einem Abgabetier ein Zuhause zu bieten aber auch einen jungen Partner vom Züchter zu holen.
Jetzt habe ich eine Frage:
Meine Bruder wünscht sich als Partner einen Aga der folgender Massen aussieht.Er sieht von der Form her genauso aus wie ein Rosen oder Pfirsichköpfchen aber er ist gelb und hat um das Auge so gesehen einen roten Fleck.Man kann ihn oft auf Bilder mit Rosen und Pfirsichköpfchen sehen.
Kann man sie denn wirklich zusammen leben lassen?Wie heisst diese Art?Wo bekomme ich so einen her?
Ich selbst kenne nur Rosen,Pfirsich und Mohrenköpfchen aber so einen habe ich noch nie im einer Zoohandlung gesehen.
Kenne auch keine Züchter hier,weil selbst nur Wellis und Nymphen haben und diese Züchter keinen Agas besitzen.

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

15 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 1, Dez 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Hallo Dagi,
ich würde prinzipiell jede Vogelart nur mit Artgenossen halten. Das ist das Beste, was man machen kann. Wieso will dein Sohn nicht einen gleichartigen Partner dazusetzen, auch wenn sie sich ähneln, die gleiche Rasse sind sie nicht und genau die gleiche Sprache sprechen sie auch nicht.
0 Punkte
Beantwortet 1, Dez 2003 von Bettina (1,120 Punkte)
Hallo Dagi,

ich sehe das genauso. Man sollte Agaporniden nicht unbedingt untereinander vermischen. Wenn ihr ein Rosenköpfchen habt, sollte auch der neue Partner wieder ein Rosenköpfchen sein. Es ist so schon schwer genug, eine "Zwangsehe" anzubahnen. Ich hab meinem verwitweten Dobby vor 2 Wochen eine neue Partnerin zugesellt, und die Dame (Lily) lässt ihn noch keinen Zentimeter an sich heran. Wenn sie dann noch nicht einmal die gleiche "Sprache" sprechen, stelle ich mir das noch schwieriger vor.
0 Punkte
Beantwortet 1, Dez 2003 von Tine (1,480 Punkte)
Hi Dagi,

meinst Du vielleicht einen Lutino ? Das ist ein Farbschlag und kommt auch bei Rosenköpfche vor. Ein Lutino ist gelb mit roter Maske über Stirn bis runter zur Brust. Leider finde ich kein Bilderupload, bei Interesse nach Photos schreib mir doch bitte eine Mail (habe Deine Adresse verbummelt).

Grundsätzlich ist die Verpaarung bei Agas nicht ganz so einfach (wie z.B. bei Wellis), klar kann man 2 Agas kaufen, zusammensetzen und wenn die sich nicht bis auf`s Blut bekämpfen, sich selbst einreden, vormachen, wie auch immer, dass die Vögel soo glücklich sind - oft genug leben die Beiden aber auch nur nebeneinander her - ein glückliches, harmonisches Paar sieht anders aus.

Ich selbst bervozuge ganz klar die freie Partnerwahl bei Agas, so wie sie z.B. von "Agaporniden in Not" angeboten wird. D.h. der Privatvogel zieht auf Zeit in die jeweilige Auffangstation und kann sich dort in der "Singlevoliere" seine eigene Herzblume auswählen. Weitere Infos unter <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.agaporniden-in-not.de">www.agaporniden-in-not.de</a><!-- w -->


Liebe Grüße
Tine
mit 8 Rosenköpfchen

PS: Mist, gestern waren wir in Kürten in der Rosenkopf-Auffangstation, da hätten wir den Single, sofern gewünscht, mitnehmen können.
0 Punkte
Beantwortet 2, Dez 2003 von Anonym
Hallo Tine,

wir haben aber einen Bilder upload hier im HTC! ;)
0 Punkte
Beantwortet 2, Dez 2003 von Tine (1,480 Punkte)
Hallo Stefan,

nach langem Suchen probiere ich es einfach mal:

[ img ]

In der Vorschau sieht es gut aus: Jaydee rechts ist der Lutino und ein astreines Rosenköpfchen :D

Gruß
Tine
0 Punkte
Beantwortet 2, Dez 2003 von Anonym
Hey Tine!!!!

:daumenhoch:
0 Punkte
Beantwortet 2, Dez 2003 von Tine (1,480 Punkte)
Ja Stefan, gell: LaOla ... geschafft, obwohl ich blond bin :D

Jaydee nochmal etwas größer (diesmal links :D )

[ img ]

Gruß
Tine
0 Punkte
Beantwortet 2, Dez 2003 von Anonym
Sind echt hübsche Vögelchen.
Schade, daß sie sich nicht mit Wellis vertragen! :|
0 Punkte
Beantwortet 2, Dez 2003 von Tine (1,480 Punkte)
Hallo Stefan,

ich würde meine 12 Wellis auch nicht zu den Rosenköpfchen lassen - wäre mir zu gefährlich und so sind sie fein säuberlich getrennt in 2 Zimmern.

Noch ein schönes Photo gefällig (jetzt, da ich es gecheckt habe, wie das funxt) ?

Khan:

[ img ]

Gruß
Tine
0 Punkte
Beantwortet 2, Dez 2003 von Anonym
Oh, wie schöööööööööööön. Hmmmm....
Nein, ich bleibe bei Wellis!!!!!!!!!!!!! :D
0 Punkte
Beantwortet 3, Dez 2003 von Dagi (3,000 Punkte)
Genau ich meinte einen Lutino.
Mein kleiner Bruder wird 18 Jahre alt und er hat das Rosenköpfchen.
Meine Mutter hat 3 Wellis,mag die Rosenköpfchen allerdings auch.
Nicki,unser Rosenköpfchen,wurde ausgesetzt und ist sehr zahm und friedlich.Hat bisher alle seine Partner geliebt,heiss und innig und wir wollen einfach nicht,dass er alleine leidet!
Deshalb habe ich beschlossen meinen Bruder zum Geburtstag einen dazu zu schenken,weil es bei uns sehr schwierig ist einen einzelnen zu kaufen,was ja auch Grundsätzlich richtig ist aber .....
Nun ja,ich werde mich auf die Suche machen.
Vielleicht finde ich ja einen Partner für unseren Nicki.
Danke euch allen.Die Bilder sind wirklich total schön.
Ich mag diese kleinen echt,allerdings würde ich mir auf Grund meiner Wellis und Nymphen nie welche zulegen,das wäre mir zu gefährlich.

Zu der freien Partnerwahl möchte ich auch noch etwas sagen,dass ist eine sehr gute Sache.Sollte etwas von Agas in not in der Nähe sein,werde ich mich melden und zuvor mit meiner Familie reden.

Danke,ihr habt mir wirklich weitergeholfen.
0 Punkte
Beantwortet 3, Dez 2003 von Tine (1,480 Punkte)
Hallo Dagi,

ich schon wieder - ich weiß, ich bin penetrant :D

In 97232 Giebelstadt (Landkreis Würzburg) gibt es auch eine Rosenköpfchen-Auffangstation von Aga in Not, auch dort besteht die Möglichkeit der Verpaarung von Einzelvögeln. Die Auffangstation wird von Petra Krauß betrieben (email: <!-- e --><a href="mailto:krauss@agaporniden-in-not.de">krauss@agaporniden-in-not.de</a><!-- e -->), diese Station ist wahrscheinlich weniger weit weg als Kürten im Bergischen Land bei Köln.

Petra hat zur Zeit sowohl Single-Hähne als auch Single-Hennen da, sodass Nicky dort wirklich nach Herzenslust wählen könnte und wenn er seine bisherigen Partner immer heiß und innig liebte, wird er (? oder sie ?) sich sicherlich nicht lange mit der Partnerwahl zieren.

Vielleicht kannst Du nochmal in aller Ruhe mit Deinem Bruder und/oder Deiner Mutter reden: wichtig ist doch in erster Linie, dass Nicky glücklich mit seinem neuen Partner wird - da ist es doch eigentlich nebensächlich, ob der Vogel nun Wildfarben, Gelb oder quer gestreift ist. Du kannst Deinem Bruder auch gegenüber argumentieren, dass er doch auch nicht den Rest seines Lebens mit einer Frau verbringen will, die Du und Deine Mutter für ihn aussucht. Schenk Deinem Bruder doch einfach den Trip nach Bayern, vielleicht gibt es dort etwas anzuschauen, was ihn interessiert und ihr könnt das in einem Aufwasch mit dem Besuch der Auffangstation verbinden.

Falls es nun doch auf Biegen und Brechen ein Lutino sein muss und Du einen Vogel im Zoohandel oder beim Züchter kaufst: Bitte nimm Dir Zeit und beobachte die Vögel genau. Nicht, dass am Ende ein Paar auseinandergerissen wird, nur weil einer der Beiden ein Lutino ist.

Gruß
Tine
0 Punkte
Beantwortet 4, Dez 2003 von Dagi (3,000 Punkte)
Da ich selbst weiss,wie das bei den Wellis ist aber auch bei den Nymphen,werde ich ganz sicher darauf achten.Im übrigen er ist ganz sicher ein er.
Bayern ist schon ein Stück.
Ausserdem habe ich versucht Dich anzurufen allerdings erfolglos.
Grüsse,
Dagi
0 Punkte
Beantwortet 5, Dez 2003 von Tine (1,480 Punkte)
Moin Dagi,

ich rufe Dich heute an.

Sorry, hatte weder im Festnetz noch auf dem Handy einen Hinweis auf einen Anruf von Dir.

Grüßle
Tine
0 Punkte
Beantwortet 20, Dez 2003 von Dagi (3,000 Punkte)
Suche immer noch nach einer Henne für unseren kleinen.
Hatte schon einen,ist aber leider verstorben.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten 386 Aufrufe
0 Punkte
14 Antworten 831 Aufrufe
0 Punkte
2 Antworten 373 Aufrufe
Gefragt 7, Jul 2005 in Andere Sittiche von Cassandra (1,180 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 116 Aufrufe
Gefragt 28, Nov 2004 in Andere Sittiche von Haribo (700 Punkte)
0 Punkte
19 Antworten 401 Aufrufe
Gefragt 18, Okt 2003 in Andere Sittiche von Kruemel (5,720 Punkte)
...