Frage zur Kusshandstellung

0 Punkte
624 Aufrufe
Gefragt 2, Jun 2003 in Andere Sittiche von Manu (65,400 Punkte)
Also ich habe mal ne Frage, was bedeutet es, wenn ich einen Vogel habe, der seine Kralle öfter in der sog. Kusshndstellung hält? Ich habe mal gelesen, daß es Vögel gibt, die durch Lähmung diese Stellung behalten, aber wenn die Henne nun sonst fit ist? Kann das auf was anderes hindeuten?

Für diejenigen, die mit dem Brgiff nichts anfangen können, die ein Bild als Beispiel:
[ img ]
Copyright by Gaby Schulemann (<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.birds-online.de">www.birds-online.de</a><!-- w -->)

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 2, Jun 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
Hallo Manu!

Diese Haltung kenne ich auch. Meine beiden früheren Wellis hatten ja beide einen Nierentumor und dieser Tumor hat auf die Beinnerven gedrückt, deshalb die Lähmung. Allerdings hing das Füßchen auch mehr oder weniger runter und wurde nicht angezogen.
Humpelt Deine Henne denn? Hat sie sich vielleicht mal verletzt? Mein Paulchen hat aufgrund einer Zerrung das Füßchen mal so angezogen.

Gruß
Gabi


PS: Frau Dürr war am WE leider nicht da, ich versuche es unter der Woche mal abends!
0 Punkte
Beantwortet 2, Jun 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Sonst ist die Henne fit, äußerlich zumindest, ich mache mir halt nur Gedanken, ob sie evtl. einen Tumor hat, den man momentan vielleicht noch operativ entfernen könnte.

Verletzt hat sie sich auch nicht, zumindest wüßte ich nichts davon!

Bin schon auf die Bilder gespannt... :D
0 Punkte
Beantwortet 2, Jun 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Manu,

diese Fußstellung nehmen meine Wellis meistens ein, wenn sie sich den Fuß verstaucht haben.

Nach einer Zerrung oder Verstauchung konnten meine Vögel dann aber nach spätestens 2 Wochen wieder normal den Fuß aufsetzen. (So etwas wurde bei meinen Wellis z. B. mit Homöopathika oder anderen pflanzlichen Mitteln behandelt, z. B. Spritzen mit Bryonia; aber leichtere Zerrungen heilen auch ohne Medikamente in wenigen Tagen aus.)

Ich würde die Henne einem TA vorstellen, wenn sie diese Fußstellung länger einnimmt.

Aber nicht jeder Tumor wird durch bloßes Betasten des Vogels durch den TA auch entdeckt. Wollte man ganz sicher sein, müsste man den Vogel röntgen lassen.

Ich habe bisher nur einmal einen Vogel röntgen lassen; denn ich bin mir nicht sicher, wie groß die Strahlenbelastung ist.

Wenn ich aber eine Anomalie an einem meiner Vögel sähe, die sich über mehrere Wochen hinweg nicht beheben ließe, würde ich den Vogel trotzdem röntgen lassen.

Dass Deine Henne sich nicht doch womöglich verletzt hat, kann man nicht ausschließen, auch wenn Du nicht gesehen hast, wie sie sich die Verletzung zugezogen hat.

Früher, als ich das Zimmer nachts noch nicht mit einer Salzkristalllampe leicht beleuchtet hatte, ist es gelegentlich vorkommen, dass meine Wellis im Dunkeln eine Panikattacke bekommen und sich dabei eine Verletzung zugezogen haben, ohne dass ich das mitbekommen habe.

Hoffentlich ist es bei Deiner Henne nichts Ernstes!

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 2, Jun 2003 von Manu (65,400 Punkte)
HI Brigittem
ich sage ja nicht, daß ich es ausschließe, aber ich habe nichts bemerkt, weil sie weiterhin fliegt wie normal und sich auch normal verhält, eine Verstauchung wäre natürlich möglich, ich werde mal abwarten ,wie lang sie das noch macht. Und dann mal sehen, was der TA sagt, wenn sie das wirklich länger macht.

:wink:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
7 Antworten 262 Aufrufe
Gefragt 22, Okt 2003 in Andere Sittiche von Patti+5 (28,240 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 421 Aufrufe
Gefragt 1, Nov 2013 in Hunde von Anonym
0 Punkte
4 Antworten 269 Aufrufe
Gefragt 20, Mär 2008 in Kaninchen von Anonym
0 Punkte
3 Antworten 430 Aufrufe
Gefragt 30, Sep 2004 in Kaninchen von tanjau (540 Punkte)
0 Punkte
29 Antworten 5,171 Aufrufe
...