Nachwuchs in Sicht!!!!!Brauche Tips!!!

0 Punkte
588 Aufrufe
Gefragt 18, Sep 2003 in Kaninchen von Black-Gipsy (1,800 Punkte)
Hallo.
Also vielleicht erinnert Ihr Euch noch daran das ich vor gar nicht allzu langer Zeit 2 Kaninchen aus dem Tierheim geholt habe.Angeblich 2 Männchen!Inzwischen hat sich herausgestellt das die Herrschaften vom Tierheim keine Ahnung haben. :x Tja,nun haben wir ein Pärchen.Aus Sabrina ist nun"Coolman" geworden und Phillip hat sich zu einer total hübschen "Pepsi" gemausert.Soweit so gut.Meine Kids haben einfach Hasen getauscht. :D
Seit heute ist Pepsi dabei fleißig ein Nestchen für ihre Baybis zu bauen.Und ich brauche dringend Tips von Euch.Inzwischen wéiß ich das ich schleunigst den Stall in 2 Teile trennen muss damit Coolman den Kleinen nichts tut.Ich werds gleich morgen früh in Angriff nehmen.Aber auf was muss ich sonst noch achten?Sobald die Kleinen da sind wird Coolman kastriert, das ist jetzt schon klar.Wo soll ich auch hin mit den Kleinen?Sie waren ja eigentlich nicht geplant.Von wegen Tierschutzverein. :x Die können ja nicht mal Männchen von Weibchen unterscheiden.Na,ja ich werde schon nen Platz finden wo sie es gut haben.Ansonsten bleiben sie halt bei uns.Wir haben ja eh schon einen kleinen Privatzoo mit 1 Hund 2 Katzen 2 Hasen und 2 Meerschweinchen.Da kommt es auf ein paar mehr auch nicht mehr an. :D
Freue mich über jede Antwort!!!!
Liebe Grüße Conny

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

11 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 18, Sep 2003 von Schranzerin (1,280 Punkte)
Hallo den Rammler würd ich erst mal sofort kastr. lassen! Den sobald Babys da sind kann er schon wider neue machen! Und wegsperren würd ich ihn auch nicht! Man sollte Rammler zwar 6 Wochen nach dem kastr wegsperren, aber das Risiko das sie nach dme kasr. noch junge machen ist sehr gering!! LAss ihn lieber bei den anderen! Die Mutter braucht jetzt auf jeden Fall viel Eiweiß! Und bitte nicht ausmiesten bis die kleinen selbstständig aus dem nest kommen!
Lg Nadine
0 Punkte
Beantwortet 18, Sep 2003 von Black-Gipsy (1,800 Punkte)
Hallo,
ein Bekannter von mir hat mir gesagt das ich so schnell wie möglich den Rammler von der Häsin trennen muss da es sein kann das er die Kleinen tötet.Stimmt das denn ?Ist es ungefährlich für die Kleinen wenn ich den Rammler im Stall lasse?
In welchem Futter ist den viel Eiweiß drin?Sorry, das ich so böde frage aber das sind meine ersten Kaninchen und ich hab leider von Hunden viel mehr Ahnung.Aber es ist ja nie zu spät,nicht!?
0 Punkte
Beantwortet 18, Sep 2003 von Duplicate Blinky (5,320 Punkte)
Hallo Black Gipsy,

leider kann ich dir bei deinem Problem wenig helfen,damit hab ich zuwenig Erfahrung.
Aber über den TSV habe ich mich auch schon so aufgeregt.Der beste Spruch war das meine Wohnung( 260 qm!!) wohl etwas zu klein für drei große Hunde wäre :lachweg: .
Naja das nur am Rande
Ich wünsch dir alles Gute für deine beiden " Männchen"( grins) und vor allem für die Kleinen

LG Blinky
0 Punkte
Beantwortet 18, Sep 2003 von Black-Gipsy (1,800 Punkte)
Hallo,
Danke für die guten Wünsche.Obwohl die Kleinen nicht geplant sind,freue ich mich doch riesig drauf.Vor finde ich es ganz toll das meine Kinder so was mal hautnah mitkriegen.Wenn so ein Tierchen Babys kriegt ist das doch ein kleines Wunder.Eigentlich wollte ich ja das unsere Hündin Gipsy einmal Junge bekommt,aber nachdem sie jetzt eine schwere Hüftdysplasie hat(die ja bekanntlich vererbbar ist)haben wir sie kastrieren lassen.Man trägt ja auch Verantwortung,wenn man sich Tiere anschafft.Egal ob Hund,Katze ,Hase oder Maus.Meine beiden beiden Meeris habe ich auch nur aus dem Grund aufgenommen weil sie sonst einer Schlange gefüttert worden wären!!!!
Ich mag alle Tiere,egal welche.Auch die Schlange muss fressen.Aber muss das unbedingt was lebendiges sein?Tut es da nicht auch ein einfaches Schnitzel?OK das führt jetzt zu weit,aber ich musste das jetzt einfach mal loswerden.
0 Punkte
Beantwortet 18, Sep 2003 von Pandora (680 Punkte)
Huhu!

Du mußt den Rammler vorher trennen, er kann die Häsin ab der Geburt neu decken.
Ausserdem kann er die Welpen töten.

Wenn die Kleinen da sind, kontrollier einmal am Tag den Bauch.
Der muß rund und prall sein.
Wenn er faltig ist, fütter zu.
Ein Rezept gibt es da:

Bunnyhilfe

es grüßt

Panda! :wink:
0 Punkte
Beantwortet 20, Sep 2003 von Anja_mit_Max_und_Muc (14,040 Punkte)
Bitte trenne den Rammler sofort. Das Risiko ist genauso groß wie sonst auch und nicht geringer... Das ist absoluter quatsch. Ansonsten schließe ich mich Pandora an.

LG Anja.
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Marry (260 Punkte)
Hallo

Ich würde den Rammler trennen, bitte oft frisches Wasser geben mit ein paar Tropfen Kondesmilch 10% alle 4 Stunden wechseln,damit sie mehr Muttermilch bekommt,habe damit gute Erfahrung gemacht,wenn ein Baby aus den Nest ist ,bitte sofort wieder in ihr Nest legen,ansonsten unterkühlt,drazf achten das ihre Bäuche prall sind,sonst mußt du nachfüttern.Ich wünsche dir viel Glück das die Babys es schaffen,nach 2 Wochen haben sie fast üben Berg.
Herzlichen Glückwunsch mit den Nachwunchs.
Wenn du Probleme haben sollest kannst mir eineE-Mail schicken habe damit Erfahrung.

Meine E-Mail Adresse lautet:Bubi65@t-online.de

Viele Grüße Marry
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Pandora (680 Punkte)
Huhu!

Kuh Milch dürfen Kaninchen nicht haben.
Die gerinnt im Magen und verstopft den Magenausgang.

Gut für Milch zu produzieren ist Futter : Fenchel, Möhren, Möhrenkraut und Topinambur.

Es grüßt

Panda :wink:
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Anja_mit_Max_und_Muc (14,040 Punkte)
Ich stimme da Pandora mal wieder volkommen zu!!! Keine Kuhmilch! Am besten mischst du dich gar nicht zu sehr ein, dass kriegen die Mamas meist ganz alleine hin. Einmal am Tag Nestkontrolle reicht vollkomen.

LG Anja
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Black-Gipsy (1,800 Punkte)
Hallo,
vielen Dank für Eure Tips.Jetzt nochmal eine Frage:Gibt es eine Möglichkeit zu erkennen das sie bald wirft?Wie lange trägt so eine Häsin eigentlich?
Momentan habe ich die Beiden noch zusammen im Stall,da die Häsin noch keine Anstalten macht einen Bauch zu bekommen,sich Fell auszurupfen oder ähnliches.Nur mit Heu und Stroh baut sie ein bischen.Ab wann soll ich denn die Beiden trennen?Vorbereitet habe ich schon alles.Danke im vorraus!
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von SpinningJenny (2,320 Punkte)
Hi Black- Gipsy!

Häsinnen tragen 28 bis 32 Tage, einen dicken Bauch bekommen sie nicht so offensichtlich.

Gruss,
Jenny
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
8 Antworten 323 Aufrufe
0 Punkte
8 Antworten 499 Aufrufe
Gefragt 23, Jan 2009 in Kaninchen von Blinky (2,720 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 146 Aufrufe
Gefragt 3, Nov 2003 in Kaninchen von Anonym
0 Punkte
6 Antworten 463 Aufrufe
Gefragt 1, Sep 2008 in Kaninchen von Anonym
0 Punkte
3 Antworten 404 Aufrufe
Gefragt 26, Jun 2008 in Kaninchen von Anonym
...