Es ist wirklich nur zum heulen....:-(

0 Punkte
122 Aufrufe
Gefragt 7, Sep 2003 in Andere Sittiche von Patti+5 (28,240 Punkte)
Hallo leute!

Mir schwoll grade eben der Kamm.

Und zwar hatte ich ja erzählt dass ich einen im Internet getroffen habe, der nen einzelnen hat.

Habe mich nach dem letzten streit versucht mit ihm zu verständigen und habe ihm links mit seiten die gegen die einzelhaltung sind und versuchen aufzuklären - keine Reaktion.

Heute hab ich ihn nochmal vorsichtig drauf angesprochen.
Jetz kommts. Zusammengefaßt kann man sagen dass er es folgendermaßen ausdrückte: Ja geh doch zu Greenpeace und rette Wale!
Du hast zuviele Vögel um dich rum! Er war noch nie krank(ist ein jahr alt, da sind viele noch net krank) und er wird länger leben als meine zwei zusammen.
Natürlich könnte ich auch net beurteilen ob er viel zeit für ihn hat(also ich denke schon dass man einschätzen kann, ob man 10-12 stunden zeit für einen welli hat!).

Mir is der Kragen geplatzt, ich habs wirklich versucht, aber der Typ is einfach nur stur und minderbemittelt.
Ich habe ihn gefragt ob er seine Eltern liebt(klar, weil sie ihm sachen ermöglichen - sowas nennt man auch liebe) ihm war dann klar dass ich auf den welli hinaus wollte.
ich hab ihn gefragt, er will doch auch nicht allein sein, wieso dann der kleine kerl allein sein soll - natürlich keine Antwort.

Nur Beschimpfungen(und ich hab mich wirklich beherrscht).

Bei sowas schäme ich mich, zur menschlichen Rasse zu gehören :( -pissed- ]8( :-[

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 8, Sep 2003 von Olaf (2,260 Punkte)
Hallo Patti,

solche Reaktionen entstehen leider immer wieder. Trotzdem solltest Du nicht aufgeben, Du hast da einen verloren, aber vielleicht klappt es ja schon beim nächsten Mal, dann hast Du einen gerettet.

Ich hatte gerade so einen Fall mit einem Elfenbeinsittich, also einem besonders geschützten, sehr seltenen Vogel. Der Besitzter wollte nur mal aus der Laune heraus Nachwuchs produzieren. Ohne Zuchtgenehmigung, egal, das Paar wird hinterher wieder getrennt, man will ja nur einen haben, und, und, und. Total uneinsichtig der Kerl, er hat zwar versprochen, das seine Freundin uns eine Mail schickt, damit wir direkt mit ihr in Kontakt treten, aber bis heute kam noch nichts. Entweder war das nur zum ärgern, oder aber die Leute haben null Ahnung von Vogelhaltung.
0 Punkte
Beantwortet 8, Sep 2003 von Anonym
Hallo Patti,

mich haben solche uneinsichtigen Leute früher auch auf die Palme getrieben und entsprechend habe ich auch reagiert. Man MUSS dabei einfach ruhig und sachlich bleiben. Jewütender man argumentiert, desto wütender und sturer kommen die Gegenargumente zurück. Manche Leute WOLLEN es nicht verstehen und wissen es grundsätzlich besser, weil es schon immer so gewesen ist (Denk doch mal dran, wie viele Leuten ihren Katzen heute immer noch Milch zu trinken geben, weil das eben schon immer so war und die Katze noch nie krank wurde davon!!!).

So schlimm es für den Vogel ist, aber manche Menschen sin dleider unbelehrbar. Vielleicht sollten wir nochmal einige HPs gegen Einzelhaltung zusammensuchen, die man dann solchen Leuten in geballter Form um die Ohren hauen kann! :D
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
8 Antworten 222 Aufrufe
Gefragt 11, Sep 2003 in Andere Sittiche von Wiebi (3,100 Punkte)
0 Punkte
9 Antworten 554 Aufrufe
0 Punkte
26 Antworten 263 Aufrufe
Gefragt 21, Okt 2003 in Forum-Café von Gabi (105,260 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 157 Aufrufe
Gefragt 13, Feb 2004 in Andere Sittiche von Tom (3,660 Punkte)
0 Punkte
13 Antworten 1,114 Aufrufe
Gefragt 16, Feb 2005 in Katzen von Capri (1,220 Punkte)
...