Komische Schlafgewohnheiten!

0 Punkte
357 Aufrufe
Gefragt 26, Aug 2003 in Andere Sittiche von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Mareike,

solche Berichte hört und liest man sehr oft. (Meine 11 Wellis haben diese Marotte zwar nicht, dafür andere. :D )

Natürlich sieht das in menschlichen Augen sehr unbequem aus; aber der Vogel hat sich das selber so ausgesucht!

Wichtig ist natürlich, dass alle Vögel genug Platz zum Ausweichen voreinander haben. Jeder sollte also seine eigene Schaukel oder einen Ast haben, wohin er oder sie sich zurückziehen kann.

Aber ich gehe mal davon aus, dass Deine Wellis genug Platz haben, und dass die Kleine oder der Kleine sich erst noch eingewöhnen muss.

Wenn genug Platz im Käfig ist, kannst Du auch mehr Schaukeln aufhängen, als Vögel vorhanden sind. Wellis streiten sich gern mal um den besten und höchsten Schlafplatz.

Wenn genug Platz vorhanden ist, könntest Du noch 2 zusätzliche Schaukeln hinzuhängen. Dann haben die Vögel mehr Auswahlmöglichkeiten, und der Streit um die "beste" Schaukel ist schneller beendet.

Zudem finde ich es sehr gut, dass Du den Vögeln nachts ein kleines Licht leuchten lässt.

Wir haben im Vogelzimmer eine Salzkristalllampe nachts leuchten. Falls die Vögel dann nachts mal eine Panikattacke haben, dann können sie sich besser orientieren.

Früher hatten wir nachts kein Licht im Vogelzimmer. Doch irgendwann mal sind die Vögel - warum, weiß ich nicht - nachts in Panik geraten. Und dabei hat sich eine unserer Hennen eine so üble Schulterverletzung zugezogen, dass sie nun nie wieder fliegen können wird. (Habe damals den Vogel röntgen lassen. Heilungschance laut Tierärzten aussichtslos.)

Seitdem lasse ich die Vögel nachts nie ohne ein kleines Licht.

Also, um zu Deiner Frage zurückzukommen: Da brauchst Du Dir überhaupt keine Sorgen zu machen!

Viele Grüße
Brigitte :) :)

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 26, Aug 2003 von Stitchi-Witschi (1,920 Punkte)
Hallo Zusammen!

Unser neuer Welli hat sich eigentlich ganz gut eingelebt.....obwohl es für mich ziemlich schwer ist mich an sie zu gewöhnen, da ich gerade im Urlaub war als das mit Ice passiert ist......snief!!!!!

Wir haben jetzt mal eine Frage zu der neuen Kleinen!
Sobald es dunkel ist, Schlafenszeit, hängt sich die Kleine an die Gitterstäbe vom Käfig, hält sich zusätzlich mit dem Schnabel fest und schläft so.....wenn wir dann morgens aufstehen hängt sie immer noch genauso dort.....wenn wir dann das Licht anmachen setzt sie sich wieder auf die Stange!
Das sieht total unbequem aus und darum haben wir ihr jetzt immer ein kleines Licht angelassen zum schlafen.....!
Ist das ein Zeichen von Angst bei ihr, Unsicherheit oder Ähnliches?
Sieht wirklich sehr sehr komisch aus....!

LG Mareike
0 Punkte
Beantwortet 26, Aug 2003 von mizu (2,200 Punkte)
Hallo!
Mein Cookie schläft so zwar nicht, aber er "hängt" tagsüber ganz oft in dieser Position am Gitter. So wie du es beschrieben hast! ich finds auch ziemlich komisch!
VG, Karin
0 Punkte
Beantwortet 27, Aug 2003 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin,

ich hatte eine Henne, die sich tatsächlich wie eine Fledermaus aufhängte. Das machte ihren Hahn ganz kirre. :D
Das Am-Gitter-Kleben kenne ich v.a. von relativ jungen, noch nicht eingelebten Vögeln. Einige behalten es allerdings zeitlebens bei. Da es genau die Haltung ist, die aufgeschreckte wellis einnehmen (nächtlicher Katzenangriff), nehme ich an, dass es irgendwie beruhigend wirkt. Vielleicht sollten wir uns bei Schlafproblemen auch mal an die Gardinenstangen hängen...
0 Punkte
Beantwortet 28, Aug 2003 von Michelle (3,940 Punkte)
Hallo!

stehen deine wellis am fenster?oder irgendwo, wo Straßenlaternenlicht einfällt oder Licht vom Türspalt?

Ich habe nämlich die Vermutung,dass dadurch irgendwelche Schatten entstehen und dass das den Wellis angst macht und so hängen sie sich ans Gitter und lassen nicht mehr los.
Bei meinen war das auch so,ich habe dann Schalousien ans Fenster gemacht und lasse die Abends immer runter,seitdem hängen Sie sich nicht mehr an das Gitter.

Ist euer welli denn noch recht "neu"?Dann muß er sich den Zimmergegebenheiten auch vielleicht erst anpassen! :)
0 Punkte
Beantwortet 28, Aug 2003 von dini (1,020 Punkte)
:wink: Hallo,

mein Coco hat am Anfang ( wir haben ihn jetzt seit 3 und Kiki seit 2 Monaten) auch so geschlafen. Anfangs war ich auch total beunruhigt. Seitdem Kiki jetzt mit im Käfig ist hocken sich die Beiden abends auf EINE Schaukel obendrauf und schlafen da. Da habe ich auch eine Frage: Oft hat doch jeder Welli eine Schaukel, und wir haben extra noch eine zweite reingehängt, aber die wird so gut wie gar nicht benutzt. Sie schaukeln immer oder oft beide zusammen!! Das sieht so tierisch süß aus! :lol:
Aber das ist doch ein gutes Zeichen, oder sollte ich miir irgendwie Sorgen machen? Besteht doch kein Grund zu, ja?! Aber kennt das jemand???
0 Punkte
Beantwortet 28, Aug 2003 von Stitchi-Witschi (1,920 Punkte)
Hallo!

Also, unsere Kleine schläft nicht mehr in dieser Position, sie schläft nun ganz normal auf der Schaukel!
Vielleicht musste sie sich erst eingewöhnen......!
Wir haben nochmal eine andere Frage; wir haben den Käfig auf einer Komode im Wohnzimmer stehen, wo sie keinen Zig bekommen, ein wenig hoch stehen und Licht bekommen....!
Amir meinte wir könnten sie doch mal ans Fenster stellen oder woanders hin um ihnen etwas Abwechselung zu bieten!
Ich habe jedoch mal gelesen, das ein Fensterplatz nicht so gut sein soll.....


LG Mareike
0 Punkte
Beantwortet 29, Aug 2003 von Michelle (3,940 Punkte)
Hallo Mareike!

Ich habe mal gelesen,dass Wellis es spannend fänden,wenn man ihren käfig mal an einen anderen Platz stellt,ich selbst habe damit aber noch keine erfahrung gemacht.

Wenn das Fenster zugdicht ist,kannst du deine wellis ruhig davor stellen.
Am besten testest du das mit einer kerze,da sieht man jeden windhauch der durch kommt! :)

Aber Du mußt auch aufpassen,falls du direkte Sonneneinstrahlung hast,dann ist das für wellis uch nicht ideal und ich würde sie nicht ans Fenster stellen.
Meine Wellensittiche stehen auf einem HiFi Ständer vorm Fenster,also nicht direkt auf der Fensterbank,so trifft sie die sonne auch nicht.
Meine Wellis finden es toll,ich habe das Gefühl sie schauen gerne aus dem Fenster! :D
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
4 Antworten 235 Aufrufe
Gefragt 1, Mär 2005 in Andere Sittiche von Mandy (15,740 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 335 Aufrufe
Gefragt 24, Feb 2005 in Andere Sittiche von riza24 (120 Punkte)
0 Punkte
14 Antworten 259 Aufrufe
Gefragt 13, Jun 2004 in Andere Sittiche von gamerk (660 Punkte)
0 Punkte
13 Antworten 518 Aufrufe
0 Punkte
3 Antworten 96 Aufrufe
Gefragt 11, Dez 2003 in Andere Sittiche von sandra schu (120 Punkte)
...