HILFEEEEEEEEEEEEEEE !!! Meine katze is sooooo verfressen !!!

0 Punkte
145 Aufrufe
Gefragt 15, Aug 2003 in Katzen von Meike (43,440 Punkte)
Hallo!

Gleich vorweg: junge Kätzchen sollte man soviel fressen lassen, wie sie wollen, damit sie sich vernünftig entwickeln. Ab wann man das Futter einschränken sollte auf die vorgegebenen Mengen, da streiten sich die Geister auch ein wenig: einige sagen, man soll sie bis in den 12. Lebensmonat rein lassen, andere halten das für eindeutig zu lang (dazu gehöre ich auch). Katzen sollten ja nach der ersten Rolligkeit kastriert werden, und wenn dann zuviel Speck auf den Rippen ist, dann kommt er meist auch nicht mehr runter. Mein kleiner Kater Moritz ist jetzt recht exakt 4 Monate alt, und selbst bei ihm schränke ich die Futtermenge schon auf max. eineinhalbfache Tütenangabe ein.

Es ist auch eine Frage, was Du fütterst. Wenn Du Supermarktfutter gibst, dann braucht die Katze zum Abdecken des Tagesbedarfes einfach viel viel mehr und muß im Prinzip fast den ganzen Tag fressen. Bei Premiumfutter braucht man meist wesentlich weniger, und die Katzen sind dann auch satt.

Geflügel und anderes Fleisch, ob nun roh oder verarbeitet, in Katzennnähe liegenzulassen, ist Leichtsinn ;) - das hast Du ja inzwischen selber gesehen. Das Zeug duftet so verführerisch, daß dann jegliche angediehene Katzenerziehung ganz schnell vergessen ist. Das kann auch gefährlich werden: bei Schweinefleisch. Das dürfen Katzen nämlich nicht fressen, weil sie sich dadurch mit einem Virus infizieren können, das das Tier grundsätzlich tödlich erkranken läßt.

Liebe Grüße
Meike

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 14, Aug 2003 von kaetzchenmi (140 Punkte)
:evil:
Ich weiss nicht mehr weiter. Meine 4-Monate alte katze ist sowas von verfressen. Sie bekommt jeden Morgen eine grosse portion Nassfutter und hat den tag über soviel Trockenfutter wie sie mag zur Verfügung. Aber trotzdem klaut sie alles an nahrung was ihr vor die Augen kommt. Ich kann nix stehen lassen ohne dass sie es vertilgt. Gestern hab ich 2 Putenschnitzel (rohe) aufgetaut in der Spüle und selbst die hat sie sich geklaut und fast restlos aufgegfressen. wer kann mir Tips geben? Ich bin schon am verzweifeln !!!! Antworten bitte direkt an mich: <!-- e --><a href="mailto:Kaetzchenmi@yahoo.de">Kaetzchenmi@yahoo.de</a><!-- e -->

DANKEEEEEEEEEE !!!!!!!!!!!!!!
0 Punkte
Beantwortet 21, Aug 2003 von Annie (1,760 Punkte)
Wenn es dich beruhigt ist das bei meiner zehnjährigen Katze nicht viel anders, besonders schlimm ist es, seit sie vor ca 2 Monaten vom Tierarzt Hormone bekommen hat, sie frisst wirklich alles, was sie bekommt.
Sie hat auch mal aus dem Backofen (!) ein paar sehr, sehr scharf gewürzte Fleischstücke geklaut, war ihr aber auch keine Lehre *seufz*.

Sieh zu, daß du sie, solang sie noch klein ist, wie Meike auch sagte, reichlich, aber nicht übermässig fütterst und auf andere Nahrungsmittel, auch Butter, Joghurt etc musst du halt wie ein Schiesshund aufpassen. :P

Gruß

Annie
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten 176 Aufrufe
Gefragt 27, Jan 2018 in Katzen von Kurzeschnecke (120 Punkte)
0 Punkte
6 Antworten 1,836 Aufrufe
Gefragt 28, Jul 2014 in Katzen von Anonym
0 Punkte
8 Antworten 662 Aufrufe
Gefragt 7, Apr 2005 in Katzen von Kojote (520 Punkte)
0 Punkte
6 Antworten 645 Aufrufe
Gefragt 4, Feb 2011 in Katzen von LgmDan (200 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 196 Aufrufe
Gefragt 11, Mär 2009 in Katzen von sindy78 (220 Punkte)
...