Tapeten anknabbern....

0 Punkte
224 Aufrufe
Gefragt 12, Jul 2003 in Andere Sittiche von dini (1,020 Punkte)
Hallo Ihr Lieben!

Wäre sehr schön, wenn Ihr mir eventuell helfen könntet...!

Ist es eigentlich schädlich für Wellis, wenn sie Tapeten anknabbern? :?

Coco hat nämlich ein neues Hobby gefunden.
Und zwar sitzen meine beiden Süßen bei Ihrem täglichen Freiflug halt viel auf Ihrem Lieblingsplatz - der Gardinenstange.
Coco knabbert jetzt neuerdings immer an der Tapete, was Kiki nicht tut.
Wie kann ich Coco davon abbringen?
Habt Ihr vielleicht einen Tip?

Wäre echt lieb! :)

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 12, Jul 2003 von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
Hallo Dini!

Einen Trick zum Abgewöhnen kenne ich nicht, aber um Tapete und Welli zu schonen - olle Tapete ist bestimmt nicht gesund - hänge ich weißes Kopierpapier - chlorfrei gebleicht - an die betroffenen Stellen, so haben die Wellis ihren Spaß und ich nicht den Ärger mit den Löchern in der Tapete.
0 Punkte
Beantwortet 12, Jul 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Dini,

kurzeitig (aber nur kurzeitig!) hilft es oft, die Tapeten mit Essig zu bestreichen. Aber dann stinkt der ganze Raum nach Essig. Und man muss die Tapeten immer wieder damit bestreichen.

Meine Wellis knabbern auch an den Tapeten. Bislang haben sie dadurch keinen Schaden genommen.

Als Alternative böte sich noch an, die Stellen, an denen sie besonders gern knabbern, mit einer Folie zu überkleben (habe ich aber nicht gemacht).

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 12, Jul 2003 von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
Hallo Brigitte!

Auch ich habe schon vom Trick mit der Folie gehört, hätte bei meinen aber Bedenken, daß sie die Folie abknabbern - dann lieber Löcher in der Tapete!!
0 Punkte
Beantwortet 12, Jul 2003 von Sabse (1,140 Punkte)
Zum Glück hab ich nur an der Decke Tapete. Die haben sie auch angeknabbert, da habe ich einfach den Ast, der bis unter die Decke reichte, ein wenig tiefer gehängt. Deswegen kann ich auch keine Tipps geben, wie man es ihnen abgewöhnen kann.
0 Punkte
Beantwortet 12, Jul 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

ich glaube eigentlich nicht, dass die Vögel eine Folie anknabbern, die über die Tapete geklebt ist. So eine Folie ist doch viel zu glatt, um eine "Anknabberfläche" zu bieten.

Ich habe schon in einigen Foren Fotos gesehen von Folien, die Leute zum Schutz vorm Anknabbern auf die Tapeten geklebt haben. Bisher habe ich nie von Berichten gelesen, dass die Vögel die Folie angeknabbert hätten.

Man kann natürlich auch (habe ich gemacht), auf Gardinenstangen und Lampen, von denen aus die Vögel die Tapeten anknabbern, kleine "Vogelscheuchen" setzen. Ich habe z. B. auf einige Gardinenstangen und auf eine Lampe kleine Plüschtiere gesetzt. Vor diesen haben die Wellis "so großen Respekt", dass sie diese Stellen nicht mehr anfliegen.

Zudem haben wir einen 2 m großen Vogelbaum aus Haselnussästen gebaut, auf dem die Vögel landen und alles anknabbern können. Außerdem haben sie noch einen Spielplatz außerhalb der Voliere, auf dem sie herumtollen können.

So haben sie genug andere Ablenkungsmöglichkeiten und müssen nicht andauernd auf den Gardinenstangen sitzen.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 13, Jul 2003 von Twin2Towers (9,960 Punkte)
Hallo Leute,

also, so oft, wie ich schon gehört und gelesen habe, daß Wellis an den Tapeten knabbern, vermute ich mal, daß es zu mindestens 95% wirklich nur beim knabbbern bleibt, und die Tapeten nicht gefressen werden.

Auch meine gehören zu denen, die die Tapeten am liebsten den ganzen Tag "abreißen" würden; wenn sie überall dran kämen.

Ich hatte mal eine Vorrichtung in der Küche, mit STange von Wand zu Wand. Dort fingen sie auch an zu knbbern. Ich hatte allerdings dem Einhalt geboten, indem ich DIE Teile der Wände mit breitem Klarsichttesa zuklebte (breites Packbandtesa), und zwar so, daß sie NICHT irgendwo hinterhaken konnten mit dem Schnabel, daß hat sogar gewirkt. Hab auch noch die ganzen Klebstellen nochmal überprüft, das es auch überall gut klebte. Man weiß ja nie....

Heute würde ich mir damit keinen großen Streß mehr machen:
Die Wände mit Rauhfasertapete bekleben und dann so lassen oder mit umweltfreundlicher weißer Farbe bestreichen.
0 Punkte
Beantwortet 13, Jul 2003 von Axelforley (1,780 Punkte)
Leidiges Thema.
Meine Frau hat überall so ne Klebefolie an die Stellen geklebt,wo sie sitzen und knabbern.Seit 3 Monaten ist an diesen Stellen Ruhe.Aber ändert nichts an der Tatsache,das entweder dann andere Stellen gefunden werden oder die Schnurrbarthaare der Stoffmaus dran glauben müssen.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
4 Antworten 263 Aufrufe
Gefragt 10, Mär 2006 in Katzen von Anonym
...