Jetzt noch Kaninchen an Au?enhaltung gew?hnen?!

0 Punkte
428 Aufrufe
Gefragt 6, Dez 2003 in Kaninchen von kabuske (33,500 Punkte)
Moin,

unsere Pflegetochter verlässt uns doch nicht erst im Sommer, sondern zu Weihnachten. Für unseren Rammler bedeutet das, dass seine Gefährten auch mit ausziehen - ein weiteres Kaninchen und zwei Meerschweinchen. Nun war ich auf der Suche nach einem Weibchen für ihn, aber finde nur solche, die aus Zimmerhaltung kommen. Teilweise aus recht kühlen Nebenräumen, aber auch das dürfte doch ein erheblicher Unterschied zu dem Außenstall sein. Die Züchter/Händler/Tierheimangestellte sagen alle, dass dies kein Problem wäre, so kalt sei es ja nicht, wenn es denn windgeschützt ist und genügend wärmendes heu zur Verfügung steht...

Haben sie recht? Kann ich tatsächlich jetzt noch ein "Innenkaninchen" in einen Außenstall setzen?!

Es ist ein fester Stall, der wirklich windgeschützt und trocken steht. Eine Hälfte ist verdrahtet, eine geschlossen. Es befindet sich ein Unterschlupf im Stall, der nur durch eine seitliche Öffnung zu begehen ist - es entkommt also keine Wärme nach oben.
Trotzdem kommt es mir brutal vor, so einfach da ein Zimmerninchen hineinzusetzen. Auf der anderen Seite müsste unser bisheriges Kaninchen ansonsten bis Mai allein bleiben... Frust.

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

11 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 6, Dez 2003 von Anja_mit_Max_und_Muc (14,040 Punkte)
Hallo,

also meiner Meinung nach, kannst du das auf gar keinen Fall tun. Wenn ich sehe was meine 6 für ein Winterfell entwickelt haben. Sie haben auch richtige "Fettreserven" angelegt. Das alles hat ein "Zimmerkaninchen" nicht und deshalb wäre es eine Qual, wenn nicht sogar der Tod.


Liebe Grüße Anja.
0 Punkte
Beantwortet 7, Dez 2003 von Samantha (10,960 Punkte)
Also ich würde es jetzt auch nicht mehr machen. es ist ja schon manchmal unter null grad!
Das Kaninchen hätte echt kein so dichtes Fell wie die Zimmerkaninchen, du könntest es erst im Frühjahr versuchen...ab 18° -20°denke ich kann man es mal probieren, alles andere wäre zu kalt...dann wird sich das Kaninchen an die Temperaturen gewöhnen und kann dann erst den winter, wenn es sein fell hat draußen verbringen.
0 Punkte
Beantwortet 7, Dez 2003 von Olaf (2,260 Punkte)
Hallo Katrin,

wir sind zwar auch erst Anfänger, habe noch nicht mal Kaninchen, sind aber in der Informationsphase, und ich kann sagen, das es nun zu kalt ist um ein Kaninchen an die Außenhaltung zu gewöhnen. Aus der langjährigen Vogelhaltung kenne ich das Problem ebenfalls und auch Vögel aus Wohnungshaltung können nun nicht mehr raus. Kaninchen müssen nun ein Winterfell haben um draußen klar zu kommen, das hat eines aus Innenhaltung nun sicher nicht im ausreichenden Maß. Außerdem da es nun bereits friert ist der Temeraturunterschied von bis über 10 Grad eindeutig zuviel.
0 Punkte
Beantwortet 12, Dez 2003 von Bettina W (16,220 Punkte)
Hallo,

vielleicht kannst du ja in verschiedenen Tierheimen nachfragen, ob sie Kaninchen in Außenhaltung haben. Bei uns ist es so, dass ein Teil der Kaninchen in Außernhaltung untergebracht sind. Dann könntest du jetzt schon ein Tier holen.
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von Lucky (1,700 Punkte)
Es ist wirklich schon zu kalt, um die Kaninchen umzustellen. Man hat mir mal gesagt, dass es möglich ist die Kaninchen an die Außenhaltung zu gewöhnen, sobald kein Frost mehr kommt.
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von Duplicate Diana (3,200 Punkte)
Wenn man Kaninchen im Winter draußen halten möchte, müssen sie spätestens im Sommer draußen sein, denn dann haben sie genug Zeit, ein richtiges Winterfell zu bilden.

Viele Grüße, Diana
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin,

ich danke für eure Antworten. Irgendwie rückt das mein Weltbild wieder gerade. Das lässige "Ach, kommen Sie doch mal vorbei, und gucken sich die Kleinen an - das andere findet sich schon" des Tierheims war mir ziemlich aufgestoßen. Sehe ich die Süßen erst mal, ist es doch um mich geschehen. Dann hakt es im Hirn und ich komme auf jeden Fall mit einem Nickel nach Haus. Vielleicht kalkulieren sie ja so?

Jedenfalls wird unser Simba bis Mai Strohwitwer bleiben - es sei denn ich finde ein Kaninchen aus Außenhaltung. Im hiesigen TH gibt es nur Zimmerkaninchen.
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von Anja_mit_Max_und_Muc (14,040 Punkte)
Ha, verlieben. Das kenn ich. Mein Tip: Erst hingehen, wenn man wirklich eins mitnehmen will. :lol: Ich könnte imer mit nem ganzen Auto voll losfahren. Aber leider geht das ja nicht. Und im Frühjahr kann dein Hoppler dann das schöne Wetter und seine neue Partnerin genießen.

LG Anja.
0 Punkte
Beantwortet 17, Dez 2003 von Anonym
Hallo Katrin,

kenne mich mit Kaninchen ja gar nicht aus (außer ein paar Kochrezepten :oops: ) aber ich denke, daß es bei jedem Tier blanker Mord wäre, es im winter aus dem warmen Zimmer rauszusetzen.
Unsere vögel sind ja auch draußen aber eben das ganze Jahr.

Deswegen nehme ich im Winter auch keine Abgabevögel auf sondern erst wieder ab Mai/Juni.
0 Punkte
Beantwortet 23, Dez 2003 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin,

also :D wir suchen jetzt ein weibliches Zwergkaninchen, das an Außenhaltung gewöhnt ist. Gern 2-3 Jahre alt und bitte irgendwo zwischen Kiel und Lübeck.

Und ansonsten: Frohe Feiertage!!
0 Punkte
Beantwortet 28, Dez 2003 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin!

Und nun ist sie da: Eine hübsche Zwergwidderin mit einem Steh- und einem Schlappohr. Irgendwann folgt mal ein Foto...

Ich erinnerte mich, dass der Autor des Buches Kaninhop (Friedel Hillebrecht) ganz in meiner Nähe wohnt und habe einfach angerufen. Er hatte sogar selbst zwei Kaninchen, die er mir anbieten konnte. Einen kastrierten Rammler und diese Häsin.

Ich freue mich sehr, dass unser Rammler nicht den ganzen Winter und das Frühjahr über allein bleiben muss.

Die Seiten der Bunnyhilfe sind übrigens auch sehr gut - Danke! für den Tipp. Leider hatten sie gerade keine Zwergkaninchen und die Email hat sich ohnehin mit dem Anruf überschnitten. Aber als Adresse merkenswert für ähnliche Fälle.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
3 Antworten 231 Aufrufe
Gefragt 21, Okt 2003 in Kaninchen von Samantha (10,960 Punkte)
0 Punkte
6 Antworten 132 Aufrufe
Gefragt 10, Feb 2004 in Andere Sittiche von RedAngeL (4,520 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 367 Aufrufe
Gefragt 1, Mär 2005 in Katzen von Bettina W (16,220 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 950 Aufrufe
Gefragt 19, Feb 2005 in Andere Sittiche von Motte (220 Punkte)
0 Punkte
17 Antworten 644 Aufrufe
Gefragt 31, Aug 2004 in Hunde von Janika (4,200 Punkte)
...