Welli nimmt nicht zu!

0 Punkte
161 Aufrufe
Gefragt 20, Nov 2003 in Andere Sittiche von Carolin (5,760 Punkte)
Hallo miteinander!

Ich hatte ja letzte Woche schonmal wegen Pete gepostet (dass sich daraus so eine erbitterte Gewichts-Diskussion wird, konnte ja keiner ahnen)

Ich wollte nur mal einen kurzen Zwischenbericht abgeben:

Leider nimmt Pete nicht zu :cry: . Ich finde das sehr komisch. Nach seiner Krankheit hat er keinen Durchfall mehr, er fliegt munter durch die Gegend und frißt auch normal, nur nimmt er eben nicht zu. Er macht sogar den Eindruck, als würde er weiter abnehmen.

Ich bin jetzt sogar schon dabei, ihm kalorienreich Nahrung zu geben, die er auch munter verputzt. Nach dem Essen schläft er dann immer unheimlich viel.

Kennt vielleicht irgendjemand das Problem?

Hoffentlich ist Pete bald wieder auf dem Damm. Mittlerweile ist nämlich genug Geld für den Volierenbau zusammen :D. Dann kommen auch noch zwei Kollegen/innen dazu :yippeeh:
Aber erst soll Pete mal wieder fit sein.

Liebe Grüße an alle
Carolin, Janosch und Pete

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 20, Nov 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Hallo Carolin!

Also bist du denn sicher, dass Pete jetzt dünner ist als vor seiner Krankheit??

Mein Blue zB ist auch sehr schmächtig, würde aber auch bei enormer Zufütterung nicht zunehmen, weil er einfach den ganzen Tag wie bescheuert rumfliegt und eben generell sehr aktiv ist.

Earlchen dagegen neigt zum zunehmen.

Sonst fällt mir zu diesem Krankheitsbild nur das Going-Light-Syndrome ein, wo der Vogel frißt und frißt ohne zuzunehmen, weil der Körper die Nahrung nicht verwerten kann.
0 Punkte
Beantwortet 21, Nov 2003 von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
Hallo Carolin!

Hmm, ist nicht so leicht. Warst Du beim TA mit Pete? Vielleicht solltest Du ihn noch einmal untersuchen lassen, vor allem eine Kotprobe auf Megabakterien prüfen lassen. Dann bist Du auf der sicheren Seite, daß es sich nicht um GLS handelt. Außerdem könnte es sich auch um Würmer handeln, die halt dem Vogel auch etwas von der Nahrung klauen. Einfach mal abklären lassen.

Ansonsten, wenn er soweit fit ist und nicht allzu mager, macht das nichts. Ich habe hier auch zwei sehr dünne, aber gesunde Vögel, die einfach viel zu viel herumwuseln, um etwas ansetzen zu können.
0 Punkte
Beantwortet 21, Nov 2003 von Ute (6,000 Punkte)
Hallo Andrea,
leider ist der negative Nachweis auf Megas keine 100%ige Sicherheit, daß auch tatsächlich keine Megas vorliegen. Man kann 10mal untersuchen, ohne daß man die Megas in der Probe findet, und beim 11. mal sind sie dann da.
100% sicher kann man nur durch eine Sektion der Vögel sein :( .

Habe mich ja notgedrungen etwas mit dem Thema beschäftigt ;) .
0 Punkte
Beantwortet 21, Nov 2003 von Bettina W (16,220 Punkte)
Hallo,

also mir fällt dazu auch nur GLS ein. Untersuch ihn darauf, wenn er nichts hat, dann ist er halt ein dünner Vogel.

Kalle ist bei uns auch total dünn. Wenn man Gabi danebensetzt ist er vielleicht halb so dick. Sie ist echt ein Brummer gegenüber ihm. Auch Rudi sieht ziemlich schmächtig aus. Kiwi ist so zwischen Gabi und Rudi/Kalle. Ich denke mal, dass ist halt so. Wahrscheinlich auch der Körperbau. Wobei Gabi wahrscheinlich zu dick ist. Aber was soll ich machen, wenn sie zuviel frißt. Kalle bekommt zur Zeit Kolbenhirse von der Hand, nur jetzt kommen die anderen auch schon her. Wobei da Kalle masiv die Kolbenhirse verteitigt. Da hat nichtmal Gabi ne Chance.
0 Punkte
Beantwortet 30, Nov 2003 von Nine (240 Punkte)
Kenn ich, geht mir ganz genauso! Meiner hatte Kontakt zu einem GLS-Kranken, hatte dann selbst einen positiven Nachweis auf Megas und dann nach dem dere kranke Vogel gestorben war, ging es ihm wieder mal schlecht, aber es waren keine Megas zu finden. Ich habe beobachtet das er besonders in der Mauser abnimmt und einen richtig kranken Eindruck macht. Nach mehreren TA-Besuchen wegen falschem Alarm, spare ich mir das jetzt und gebe ihm in so einer Zeit mehr Hirsekolben und alvimune. Das ist sowas ähnliches wie Echinacea nur für Vögel. Funktioniert prima! Aber zunehmen tut er trotzdem nicht.
0 Punkte
Beantwortet 30, Nov 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Carolin!

Nimm das bitte nicht auf die leichte Schulter. GLS ist eine Möglichkeit, eine andere Würmer, aber auch Trichomonaden können zu ausbleibender Gewichtszunahme führen. Du bräuchtest also dringend noch mal einen TA-Besuch bei einem Vogelkundler, der alles sorgfältig noch mal durchcheckt.

In der Zwischenzeit kannst Du rübsenhaltiges Kanarifutter etwa 1:1 unter das Wellensittichfutter für Pete mischen, Rübsen sind sehr kalorienhaltig und daher nach überstandener Krankheit auch ganz gut zum Päppeln zu gebrauchen. Solange Du nicht sicher weißt, ob es sich nicht vielleicht doch um GLS handelt, solltest Du zucker- und honighaltige Futtermischungen (manchmal auch in Aufzucht- oder Eifutter) vermeiden, da GLS vermutlich durch Zucker noch getriggert wird.

LG
Meike
0 Punkte
Beantwortet 1, Dez 2003 von Anonym
Hafer und Hirse sind auch kohlenhydrathaltig und tragen zur Gewichtszunahme bei.
0 Punkte
Beantwortet 1, Dez 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Hallo Nine,
ich möchte nochmal was anderes sagen, ein GLS kranker Vogel bleibt immer GLS krank. Wenn einmal Megas festgestellt wurden, dann ist er auch an GLs erkrankt. Die Megas werden aber nicht immer ausgeschieden, deshalb hat die negative Untersuchung später eigentlich nichts mehr zu sagen, leider.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
4 Antworten 143 Aufrufe
Gefragt 19, Feb 2005 in Andere Sittiche von Vampira (2,500 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 518 Aufrufe
Gefragt 10, Jul 2005 in Andere Sittiche von s.fenja (280 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 286 Aufrufe
0 Punkte
4 Antworten 552 Aufrufe
Gefragt 16, Mär 2005 in Andere Sittiche von Chesmor (220 Punkte)
0 Punkte
11 Antworten 579 Aufrufe
Gefragt 30, Jan 2005 in Andere Sittiche von marie22 (3,300 Punkte)
...