schreckliche Zustände in einer Zoohandlung

0 Punkte
209 Aufrufe
Gefragt 24, Mär 2006 in Allgemeines Tierforum von Anonym
Hallo Mitschreiber.

Muss euch heute mal was berichten. War heute nochmals in einer Tierhandlung hier in Rostock. War dort schon mehrmals und muss dazu sagen das mir die dort herrschenden Zustände schon einige Male aufgefallen sind. Heute allerdings war die Krönung des ganzen. Hier mal ne Beschreibung.

Diese Zoohandlung ist zum größten Teil auf Aquaristik und Terraristik ausgelegt. Die Aquas und Terras befinden sich auch in einem sehr guten Zustand, soweit ich das einschätzen kann. Das Problem ist allerdings ein kleiner Raum der weit hinten in diesem Laden abgetrennt liegt. Dort findet man dann Vögel, Nager und auch Streifenhörnchen.

Ich muss mal so sagen das der Zustand bei den Wellis noch halbwegs annehmbar war, zumindest wenn man es mit dem Rest der Tiere vergleicht. Bei den Kanarienvögeln und Zebrafinken wurde als Einstreu Winterfutter für Meisen und so verwendet. Es lagen zum größtenteil Sonnenblumenkerne auf dem Boden. Von Vogelsand oder ähnlichem war nichts zu sehen. Außerdem wurden die Tiere mit dem Futter das als Einstreu diente zusätzlich noch gefüttert.
Die Die Mäuse werden in einem Aqua gehalten das keine ordentliche Luftzufuhr hat, außerdem stand es so wackelig, das nur eine Person dagegen kommen musste, um es umzuschmeißen.
Die anderen Tiere sahen alle sehr bemitleidenswert aus. Die Käfig dreckig bis zum geht nicht mehr. Die Rosenköpfchen hatten am Kopf kaum noch Federn und sahen total gerupft aus. Die Chinchillas saßen in einem Haus das meiner Meinung nach für ein Meeri ok ist. Nicht aber für 2 Chinchillas. Mehr kann ich hier jetzt auch nicht schreiben da ich so geschockt war das sich dieser Zustand jetzt so lange hält das ich einfach dort raus musste.
Ich überlege nun ernsthaft, ob man irgendwie gegen diese Zoohandlung vorgehen kann.Also zumindest gegen das, was dort in diesem Zimmer vorgeht, um es mal so auszudrücken.
Weiß einer ob ich dort irgendwelche Chancen oder Möglichkeiten habe, das diese Personen keine Tiere mehr verkaufen dürfen, und die jetzigen dort wegkommen? Bitte helft mir. Es bricht mir das Herz diese Tiere dort leiden sehen zu müssen.

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

13 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 25, Mär 2006 von Anonym
Hallo!

Du solltest erst mit dem Besitzer sprechen, ihn also auf alle Mängel aufmerksam machen. Wenn das nicht hilft kannst du den AmtsTA benachrichtigen, der sitzt im Veterinäramt.

Der geht dann in die Zoohandlung und macht er dem Zooladenbesitzer Auflagen, die er erfüllen muss.

Manchmal muss man den ATA öfter als einem lieb ist daran erinnern, dass er in der Zoohanlung nachgucken soll, und ob er dann genug von diesen Tieren versteht ist auch die Frage, aber ich denke, wenn da schon gerupfte Vögel sitzen stehen die Chancen für Auflagen nicht schlecht.

En Verbot, diese Tiere zu verkaufen wird es aber wahrscheinlich nicht geben.
0 Punkte
Beantwortet 25, Mär 2006 von Anonym
Hallo,

danke schon mal für die Info. Leider muss ich dir sagen das meiner Ansicht nach ein Gespräch mit dem Besitzer nichts bringen wird. Der ist nämlich meist im Laden, aber interessiert sich nicht sonderlich für die Tiere dorthinten. Habe das mal so nebenbei mitbekommen.

Warum meinst du denn wird es kein Verbot geben?
0 Punkte
Beantwortet 25, Mär 2006 von Anonym
Wenn ich mir so durchlese was Aiwendil dort geschrieben hat, macht das echt Sinn. Solch ähnliche Kontrollen gibt es ja such im Bereich der Gastronomie. Dort bekommen die Leute auch Auflagen. Aber da ist es auch so, daß wenn diese nicht erfüllt werden, dann geht es über Geldstrafen bis hin zur Schließung.

Kann man doch mal probieren. Ich kenn den Laden auch und ich weiß nicht, ob ihr in der Schule im Physikunterricht mal an der Pulle mit den Amoniak riechen durftet ... so kann man den dort vorherrschenden Geruch im Raum erklären.
0 Punkte
Beantwortet 25, Mär 2006 von Anonym
8o Dass es so etwas immer wieder gibt,krieg ich echt Wut!
Also ich würde sofort Tierschutz und ATA informieren!
Ich habe das auch mal getan,der Laden musste schließen,zum Glück!
Meine Freundin in Hamburg hat so etwas ähnliches auch erlebt.Da half die Drohung mit der Presse!
0 Punkte
Beantwortet 25, Mär 2006 von Anonym
Gute Tipps von Minniemama - !

Brief schreiben und ankündigen, daß Veterinäramt, Ordnungsamt, Tierschutz und, und, und in Kenntnis gesetzt werden ...
0 Punkte
Beantwortet 25, Mär 2006 von Anonym
Danke für die Tipps. Wir kümmern uns drum und sagen euch Bescheid.
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2006 von Eunike (8,240 Punkte)
Hallo Martin,

unter <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.amtstieraerzte.de">www.amtstieraerzte.de</a><!-- w --> kannst du nach Name und Anschrift des zuständigen ATA suchen.

Viele Grüße
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2006 von Anonym
Auch ein Danke von mir.

Ich werde mich mit Martin mal zusammensetzen und schaun was man so erreichen kann.
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2006 von Anonym
Ich danke auch nochmal und morgen oder übermorgen rufe ich beim Amtstierarzt mal an.
0 Punkte
Beantwortet 27, Mär 2006 von Anonym
Hi,

das ist super wenn du das machst!!

Und schreib dann auf jeden Fall was es gebracht hat!!

Die armen Tiere!!!Diese Tierhandlung ist ja der letzte Müll 8o !!

Moni
0 Punkte
Beantwortet 26, Okt 2006 von Anonym
Hallo,

was ist denn aus der Sache geworden?

Liebe Grüße

Nicole
0 Punkte
Beantwortet 26, Okt 2006 von Anonym
hallo falls es nicht geklappt hat ein kl.Tipp sammelt beweise z.B. Bilder.
Denn manchmal wird auf eine Kontrolle hingewiesen und dann macht der Ladenbesitzer alles ordentlich und der ATA kann dann nicht findenwas zu bemängeln wär.

Habt ihr schon was erreicht?
Gruß Jessy
0 Punkte
Beantwortet 31, Okt 2006 von Anonym
Der Threadersteller ist seitdem nicht mehr on gewesen.

Da eine Antwort sicher nicht mehr kommt, schließe ich den Thread.

Leider gibt es solches Elend an allen Ecken und Enden und leider auch aktuelles Leid. :nicken:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
10 Antworten 258 Aufrufe
Gefragt 18, Mär 2004 in Hunde von Bettina W (16,220 Punkte)
0 Punkte
20 Antworten 466 Aufrufe
Gefragt 5, Jan 2004 in Andere Sittiche von Anonym
0 Punkte
2 Antworten 316 Aufrufe
0 Punkte
4 Antworten 1,492 Aufrufe
Gefragt 4, Aug 2005 in Andere Sittiche von Sveniboy (2,960 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 700 Aufrufe
Gefragt 18, Aug 2004 in Terrarium von beagle_welpe (260 Punkte)
...