F??chen entlasten?

0 Punkte
187 Aufrufe
Gefragt 4, Nov 2003 in Andere Sittiche von Patti+5 (28,240 Punkte)
Hallo zusammen

also neulich abends, als meine Geier auf ihrem Sitzkreuz in der Voliere saßen, hörte ich auf einmal so ein komisches Geräusch, so ein leises klopfen irgendwie. Als ich nachschaute, hab ich gesehen, dass Nici immer abwechselnd das eine Füßchen auf gemacht hat und dann wieder die Stange umklammert hat.

Also auf und zu. Und das abwechselnd mit beiden Füßchen. Meint ihr ihr haben nur die Füße weh getan und sie wollte sie entlasten`??? :roll: Mir is dann wieder der Sitzbrettchen-Thread eingefallen und da ich eh mal sowas kaufen wollt....

Was meint ihr dazu?

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

14 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Patti,

gesunde Vögel, die keine Fußverletzungen haben, brauchen normalerweise keine Sitzbrettchen.

Aber dennoch legen sich viele Wellis gerne mal auf ebenen Flächen auf den Bauch - meine Vögel auch.

Ich werde mir auch mal einige solcher Brettchen zulegen.

Wenn es den Vögel Spaß macht, darauf zu liegen, warum nicht?!

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
ja mir macht halt sorgen, dass sie das mit den Füßchen gemacht hat, könnte das an irgend ner Krankheit liegen?
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Patti,

wenn Nici das nur mit einem Fuß gemacht hätte, hätte ich überlegt, ob sie sich vielleicht den Fuß verstaucht hat.

Aber Nici macht das ja mit beiden Füßen. Also hat sie wohl keine Verstauchung.

Wie sehen die Füße ansonsten aus? Siehst Du irgendwo kleine weiße Punkte? (Milben?)

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Hallo Brigitte

ich bin ja an der Arbeit insofern kann ich da momentan nicht nachschauen, aber ich mach das mal, wenn ich zuhause bin. Aber soweit ich weiß, sahen die Füßchen normal aus. Letzte Nacht hat sie das nicht gemacht, nur gestern nacht.

Was könnte es denn sonst noch sein?
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Patti,

Fußballengeschwüre z. B.!

Ich denke aber, Deine Nici hat keine Geschwüre unter den Füßen, sofern Du Naturäste in der Voli hast.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Hallo Brigitte

klar habe ich Naturäste drin. Haselnuss. Die ist aber nicht so unterschiedlich dick, wie die Kirsch und Apfelbaumäste, die ich vorher hatte. Das einzige was "gerade" ist, ist das Holz von ihren Spielzeugen, zB das Sitzkreuz auf dem sie nachts schlafen. Sie dürfen ja auch den ganzen Tag raus, und wenn sie in der Wohnung rumlaufen, belasten sie ja ihre Füßchen unterschiedlich, weil das ja gerade Flächen sind.

Allerdings ist Nici meist recht faul und sitzt lieber an der obersten, hintersten Stelle in der Voli und guckt den andern zu.
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Patti,

so eine flugfaule Henne hatte ich auch mal im Schwarm. (Inzwischen fliegt sie mehr.)

Hast Du bei Nici mal geschaut, ob sie sich denn die Krallen gut abnutzt? (Meine Vögel beißen sich die Krallen auch selber ab, wenn sie zu lang werden.)

Falls Nici zu lange Krallen hat, lass Dir am besten vom TA beim ersten Mal zeigen, wie man sie schneidet.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Hallo Brigitte

ich hab noch nicht wieder nachgesehen, aber beim laufen auf glatten Flächen hat sie keinerlei Probleme. Und auf der Stange stören sie die Krallen nicht (sie kann sie ganz umfassen). Earl knabbert sich auch die Krallen ab.
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Achja und ich werd ihr bestimmt nich die Krallen schneiden, weil sie schon zittert wenn ich nur mit der Hand in die Nähe komme, seit ich sie einfangen mußte. Dann geh ich lieber zum TA.
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Patti,

nach Deiner Beschreibung sind Nicis Krallen nicht zu lang.

Wenn mal wirklich einem Vogel die Krallen geschnitten werden müssen, dann lässt man sich das am besten vom einem TA oder einem guten Züchter zeigen, wie das gemacht wird.

Es ist ja allgemein bekannt, dass Krallenschneiden nicht ganz ungefährlich ist, wenn es nicht richtig gemacht wird. (So ein Vogel kann dabei sehr leicht verbluten. Aber das wissen ja inzwischen die meisten Foren-Mitglieder und lassen sich das vom TA erst mal zeigen.)

Krallen müssen ja auch nicht geschnitten werden, solange sie den Vogel nicht selber behindern.

Aber manche Leute meinen das oft! Da zwickt ein Welli den Menschen mit der Kralle in die Hand, und schon meinen manche Vogelhalter, dass die Krallen angeblich zu lang seien! Die Krallen sind meistens nicht zu lang!

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Also ich bemerke da zwar schon Unterschiede bei meinen Wellis, was die Krallenlänge angeht, aber ich kann nicht sagen, dass mir sonderlich aufgefallen wäre, dass einer irgend ein Problem mit seinen Krallen hat.

Der eine knabbert sich ein wenig mehr am Füßchen rum als der andere, aber ich hab ja auch nicht immer alles im Auge, dennoch zeigt keiner Auffälligkeiten. Ich werd das mit den Füßchen mal beobachten und eventuell ein Sitzbrettchen anbringen. (Wobei sie ja eine Querstrebe der Voli haben, wo es breiter ist und sie bequem drauf sitzen können)
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Patti,

das kannst Du alles machen! Deine kleinen Racker werden das auch nutzen!

Aber selbst mein Hahn Nicki, der sich kürzlich eine halbe Zehe bei einem Unfall abgerissen hat, sitzt nicht auf Brettchen!

Ich baue zwar jetzt ein paar Brettchen in die Voliere ein - ist eine nette Abwechslung für die Vögel! Aber brauchen tun sie das nicht!

(Pferde schlafen auch im Stehen und nicht liegend auf dem Boden!)

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von siska (10,120 Punkte)
Hallo ihr alle,

@Patti, ich glaube deine Süße ist gesund, meine machen das auch manchmal..

solange kein Vogel in der Voliere krank ist ( ich meine mit Fußgeschwüren o.ä. ) braucht man die Bretter sich nicht aber das sie von meinen angenommen worden sind, fleißig besucht und zernagt werden :D was soll, jedem Tierchen sein plesierchen...

Achso, es passen auch 2 Vögel auf ein Brett :eek: und Gonzo ( der linke hat sogar dort geschlafen )

[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 5, Nov 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Hallo Siska!

na dann bin ich ja beruhigt wenn deine das auch machen! Dachte schon Nici wäre krank. (Naja sie hockt derzeit immer faul mit Paul in der Ecke rum)
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
25 Antworten 925 Aufrufe
Gefragt 27, Sep 2004 in Andere Sittiche von Gabi (105,260 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 474 Aufrufe
Gefragt 22, Aug 2004 in Andere Sittiche von leiff (120 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 122 Aufrufe
Gefragt 10, Aug 2004 in Andere Sittiche von sittichfreak2005 (9,840 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 295 Aufrufe
Gefragt 9, Aug 2004 in Andere Sittiche von RedAngeL (4,520 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 348 Aufrufe
Gefragt 27, Jun 2004 in Andere Sittiche von kabuske (33,500 Punkte)
...