Wei?kopf-Schecken ... wirklich so selten?

0 Punkte
400 Aufrufe
Gefragt 21, Okt 2003 in Andere Sittiche von Manu (65,400 Punkte)
Kann mir das jemand sagen? Ich habe gestern im net ein Photo von zwei wunderhübschen Weißkopf-Schecken gesehen, die wären auch was für mich, genial wunderschöne Vögel! ;)

Sind die sehr selten? Solche habe ich vorher noch nie gesehen!

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

12 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 21, Okt 2003 von Kruemel (5,720 Punkte)
Hey Manu

so schnell sind mir selbst beim züchter noch keine unter gekommen :( häufig sieht man ja die Wildfarbenden obwohl sich die lutinos auch recht rahr machen

liebe grüsse
diana
0 Punkte
Beantwortet 21, Okt 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Also bei den VF hat jemand zwei Weißkopf-Schecken, die sind sowas von wunderschön, finde ich! Wobei mich Nysis bisher noch nie so begeistert haben, aber seit vorgestern interessieren sie mich echt, wieso auch immer. Irgendwie total anders als die Wellis eben. :D
0 Punkte
Beantwortet 21, Okt 2003 von Kruemel (5,720 Punkte)
Hihi stimmt, als ich bei einer Freundin ihren Nymphi sah war ich hin und weg und das Fieber hat mich gepackt :D sind für jeden naja fast jeden Schabernack zu haben, begeistern sich für sämtliche Dinge in den Regalen, Bücher werdenzerschredert und vieles mehr. Halt immer für eine Überraschung gut :D

liebe grüsse
diana
0 Punkte
Beantwortet 21, Okt 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Das machen meine Wellis auch. Nur hab ich ein wenig Scheu grade wegen der vielen Wellis (momentan 20 Stück)! :?
0 Punkte
Beantwortet 21, Okt 2003 von Jana (660 Punkte)
HAllo Manu,

jein .. ;) sooo selten sind sie nicht. Ich kenne einige Züchter, die diese züchten (neben den anderen Farben).
Es gibt übrigens sehr viele Varianten von Weißköpfen - "normale", gescheckte, geperlte, Perlschecken, zimt, Zimtschecken, Zimtperlschecken ...
In unserer Farbschlaggalerie kannst Du zu jeder Farbe Bilder davon finden :).
0 Punkte
Beantwortet 21, Okt 2003 von Kruemel (5,720 Punkte)
Das Vertragen untereinander klappt bei eigentlich ganz gut. Natürlich gehen sie sich ausm Weg bzw jeder seine eignen Wege. Mein Welli Yelow hatte mal nen Versuch gestartet zu komunizieren ging natürlich voll daneben :D Olli guckte nur ganz dumm aus der Wäsche :) Aber die Wellis finden dardurch auch anreize für Dinge wo sie sich noch nicht ran getraut haben. einer lernt vom anderen und um gekehrt :D

liebe grüsse
diana
0 Punkte
Beantwortet 22, Okt 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Hallo Jana,
danke für den Tip, deine Seite wurde mir schon empfohlen und ich habe reingeschaut! :D

Zu dem Vergesellschaften, ich habe einfach Angst, daß die Wellis die Nymphen zu sehr nerven und die dann evtl. unleidlich werden. Ich meine, die müßten sich eine Voli teilen von dann hoffentlich 2,35m B auf 2,20m H und 1,30m T. Ich weiß nicht, ob das gut ginge!? :?
0 Punkte
Beantwortet 22, Okt 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
@ Manu

Nach meiner Erfahrung geht das gut. (Bei mir sitzen ja 11 Wellis und 2 Nymphen zusammen.)

Meine 2 Nymphen saßen aber auch schon als Jungvögel beim Züchter mit Wellis zusammen und waren daher an diese gewöhnt. (Anfangs hatten mich einige Ratschläge aus Foren etwas verunsichert: Manche Leute sagten mir, um Gottes Willen, man könne doch nicht so viele Wellis mit 2 Nymphen zusammen halten; die Nymphen würden dadurch untergebuttert. Das ist aber in meinem Schwarm nicht der Fall.)

@ Jana

Ich finde Deine HP ganz super!

Ich habe ja nur 2 Nymphen (1 Hahn + 1 Henne). Ich spiele meinem Hahn gelegentlich die Nymphensounds von Deiner HP vor, weil mein Hahn ja kein anderes Nymphenhahn-Vorbild hat, damit mein Hahn lernt, seine Lautäußerungen besser zu variieren.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 22, Okt 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Hm, mal sehen, momentan haben wir eh zu viele Wellis (mit dem Küken, dsa ich behalte eh!)um noch ein Paar Nysis aufzunehmen, wenn schon gewollt und vom Züchter, dann auch gut geplant und mit ausreichend Platz!
0 Punkte
Beantwortet 15, Nov 2003 von Sandy1976King (240 Punkte)
Hallo zusammen!!

Also ich hole mir auch Nymphis. Mein Favorit ist auch eine geperlte Weißkopf Schecke! Und ich hatte auch glück. Der Züchter wo ich war hat tatsächlich ein junges Kücken dieses Farbschlages. Nun ist er/sie mein!! :lol:

Tschüß :wink:
0 Punkte
Beantwortet 15, Nov 2003 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin Sandy,

ein er/sie Geperlter? Du weißt, dass Hähne die Perlung verlieren, wenn sie in die Jugendmauser kommen? (Es soll Ausnahmen geben, aber die bestätigen halt nur diese Regel) Verliebe dich also lieber nicht allzu sehr in die Perlung, sondern erfreue dich an den anderen Farbeigenschaften. :)
0 Punkte
Beantwortet 15, Nov 2003 von Sandy1976King (240 Punkte)
Hallo!

Ja, das weis ich das das Männchen die Perlung verliert :cry: , hoffe mal das es ein Weibchen ist. Aber eigendlich ist es auch egal wie er aussieht. Hauptsache gesund und er ist ein lustiger Geselle :lol:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
17 Antworten 2,255 Aufrufe
Gefragt 24, Nov 2004 in Hunde von dalia (120 Punkte)
0 Punkte
7 Antworten 1,502 Aufrufe
Gefragt 9, Mai 2005 in Andere Sittiche von krissile (1,080 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 958 Aufrufe
0 Punkte
1 Antwort 208 Aufrufe
Gefragt 5, Mär 2006 in Katzen von Anonym
0 Punkte
6 Antworten 897 Aufrufe
Gefragt 17, Jul 2005 in Andere Sittiche von Lina (500 Punkte)
...