Kleiderpinkler

0 Punkte
426 Aufrufe
Gefragt 30, Okt 2003 in Katzen von Sony (12,580 Punkte)
Hallo,

Langen nicht mehr gesehn... seit erstmal alle gegruesst. :wink:
Kaum bin ich wieder da schon habe ich ein problemchen...
Vor drei Wochen ist nun unser Tim (Hund) gestorben.. wie als wenn
das nicht schlim genug gewesen waere macht unsere Tiffany mir
nun echt probleme. Wir wussten das sie sehr an ihm hing, wie wir alle.
Sie schliff nachts oft auf seinem Schwanz oder einfach in seiner Naehe.
Nun seit er tot ist legt sie sich auf meine Kleider und laesst einfach das
Urin laufen... Gott... ich kann Tim doch nicht zurueck holen... was sollen
wir jetzt machen... :( Wir haben zwar noch Steffi aber Tiffani will von
Steffi nichts gross wissen, sie ist eben nicht ihr Tim...

Viele Gruesse von einer Sehr traurigen Sony

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

9 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 30, Okt 2003 von Asterix (50,140 Punkte)
Hallo Sony,

leider kann ich dir da auch nicht weiter helfen.
Aber mit deinem Tim das tut mir echt super doll leid ...! *fühl Dich getröstet und ganz doll gedrückt* :trost:

Liebe Grüße,
Astrid
[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 30, Okt 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Sonja!

Das ist ja wirklich ein trauriges Wiedersehen bzw. -lesen... :(

Wenn Du die Unsauberkeit von Tiffany (das ist doch die Perserdame, oder?) eindeutig mit Tims Tod in Verbindung bringen kannst, dann würde ich versuchen, ihr ganz schnell mit Bachblüten hinwegzuhelfen. Katzen sind ja nun mal die absoluten Sensibelchen, und ich bin der Meinung, daß man gerade in solchen Situationen, wo man den Grund der Probleme nicht abschaffen kann, die Katze nicht hängen lassen darf.

Die meisten Tiere reagieren sehr gut auf Bachblüten, die Züchterin von meinem Kater Moritz kennt sich damit aus und hat mir das auch wärmstens ans Herz gelegt, wenn es Probleme gibt.

Probier es einfach aus - schaden kann es nicht. Ich hoffe, Du kommst da auch in Kanada dran...
0 Punkte
Beantwortet 30, Okt 2003 von Sony (12,580 Punkte)
Hallo,

Danke fuer dein Mitgefuehl Asterx, wir wussten das es schlimm werden
wuerde unseren Tim zu verlieren, aber es ist noch viel schlimmer
als wir dachten, es geht kein Tag vorbei wo wir ihn nicht vermissen
und ich Weine.. :(


Meike, ich werde es mal versuchen mit Bachblueten... welche art von
Bachblueten soll ich benutzen? (es gibt ja ne ganze menge arten)
Nein Tiffani ist nicht der Persa das ist Alfi. Tiffani ist unsere kleine
Ragdoll lady, welche als baby immer den kopf nicht ruhig halten konnte.

Gruss Sonja
0 Punkte
Beantwortet 30, Okt 2003 von Sony (12,580 Punkte)
Hallo nochmal,

ich war heute beim Vet und sie hat mir ein extra Katzenstreu gegeben
welches das Urin nicht aufsagt so das wir eine Urinprobe bekommen koenne.. Ich meine man weiss ja nie und ich habe echt nicht Kraft
noch eins meiner "Babys" zu verlieren.
Ich werde euch dann wissen lassen...
danke

sonja :wink:
0 Punkte
Beantwortet 31, Okt 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Sonja!

Das ist natürlich das andere, was auch noch zu bedenken ist: Mögliche Erkrankungen. Allerdings ist für Dich der Zusammenhang mit Tims Tod recht eindeutig gewesen, oder?

Schau mal in der Übersicht, da habe ich zwei Links zum Thema Bachblüten getoppt. Einer ist ab und an mal offline, aber der zweite, der wird Dir vermutlich gut weiterhelfen. Star of Bethlehem und Walnut, die sollten aber auf jeden Fall rein - den Rest mußt Du passend zum momentanen Charakter der Katze aussuchen. Meist ist weniger mehr...

:wink:
0 Punkte
Beantwortet 31, Okt 2003 von Sony (12,580 Punkte)
Hallo Meike,

gestern habe ich gleich mit den Bachblueten angefangen... und heute morgen auch das Testergebnis vom Urin bekommen... Alles ok sie
ist nicht krank...


Als wir heute morgen aufgestanden sind , hat mich fast der schlag getroffen.. Ich habe gestern abent alles weggeraeumt was mir oder
steffi gehoert damit sie auch nix zum anpinkeln hat... und was macht
Sie sie stinkert mir aufs Gaestebett.... Also das gibts doch nicht...
Den ganzen Tag benutzt sie das Katzenklo und irgenwan beschliesst sie dann jetzt mach ich wo hin.. Tiffani ist normal eine besonderst
Sauberer Katze deshalb haben wir auch 5 Katzenklos im Haus verteilt.
Sie geht nie zweimal auf die gleiche Tolilette... Wir machen alles klos m
morgens und abents Sauber... Mann ich koennte aus der Haut fahren...
Ob ich sie vielleicht nachts in einer Hundetransportbox schlafen lassen soll? Die ist XL allso fuer einen ganz grossen Hund da passt eine
Decke und ein Katzenklo locker rein..Dann hat sie nur die Moeglichkeit
dort ihr Geschaeft zumachen und morgens kann sie dann wieder frei
im Haus laufen.. bis jetzt hat sie es ja wirklich nur Nachts gemacht.

:cry: :cry:
0 Punkte
Beantwortet 1, Nov 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Sonja!

Nee, das würde ich nicht machen. Sie hat ja schon derbe seelische Probleme, weil Tim nicht mehr da ist, und sie dann noch - wider die Gewohnheit - nachts einzusperren? Ich denke, das würde alles nur noch schlimmer machen.

Hat sie eigentlich mit Tim zusammengelegen nachts beim Schlafen? Das wäre jetzt für mich die nächstliegende Erklärung dafür, daß sie nur nachts unsauber wird. Vielleicht hilft es ihr dann, wenn Ihr sie nachts mit ins Schlafzimmer nehmen würdet, damit sie nicht alleine ist. Vielleicht ist genau das das Problem.

Was für eine Mischung hast Du ihr denn zusammengestellt?

:wink:
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Sony (12,580 Punkte)
Hallo Meike,

Tiffani hat sich beruhigt, am Samstag haben alle Katzen in unserem Schlafzimmer geschlafen und wir mit Tiffani im Gaestezimmer.
Sonntag auch... es scheint geholfen zu haben.. wir tragen sie jetzt auch
viel mehr rum... Sie scheint einfach traurig zu sein... womit sie ja nicht
alleine ist. :cry:
Ich denke es wird schon wieder...

Danke gruss Sony
0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Sonja!

Ich drücke die Daumen, daß es so langsam bei ihr wieder aufwärts geht...

:wink:
Meike
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Keine ähnlichen Fragen gefunden

...