Waldvogelfutter

0 Punkte
192 Aufrufe
Gefragt 21, Okt 2003 in Andere Sittiche von brombeere (740 Punkte)
Juhu,
ich hab da mal ne Frage zum Welli-Futter. Bis jetzt habe ich das normale Wellensittichfutter aus dem Handel gekauft (nicht abgepackt). Es wird aber auch manchmal Waldvogelfutter oder Futter für Kanarienvögel oder allgemein für Sittiche angeboten.
Kann ich meinen beiden Federbällen auch solches Futter kaufen oder sollte ich beim Futter extra für Wellis bleiben?? :?

Grußerl :yippeeh:

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 21, Okt 2003 von Asterix (50,140 Punkte)
Hi Brombeere,

ich hatte mal anstatt Wellensittichfutter Wildvogelfutter bei Futterkonzept bestellt. Auf Anfrage bei Futterkonzept hat man mir gesagt, dass ich es auch meinen Wellis geben könnte. Allerdings ist es fetthaltiger als das Wellifutter und daher für einige Stubengeier, die eh schon etwas pummelig sind nicht unbedingt geeignet.

Viele Grüße,
Astrid
[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 21, Okt 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

was ist denn jetzt genau der Unterschied zwischen Waldvogelfutter und Wildvogelfutter? :?

Unter Wildvogelfutter kann ich mir etwas vorstellen, aber unter Waldvogelfutter nicht.

Wildvogelfutter (z. B. auch Grassamen) hat weniger Fett als viele Getreidesorten.

Kanariensaaten (Spitzsaaten) können Wellis auch fressen (aber nicht als Hauptnahrungsmittel).

Ich persönlich würde handelsübliches Welli-Körnerfutter mit einem kleineren Teil von Gras- und Wildsamen mischen.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Keine ähnlichen Fragen gefunden

...