????????????????????

0 Punkte
195 Aufrufe
Gefragt 22, Sep 2003 in Andere Sittiche von bubu (160 Punkte)
moin leuts ich hab da ma ne frääge ---- wenn meine mutter in mein zimmer kommt und zu mein welli geht denn fängt der immer an mit dem flügeln zu schlagen (also so als wenn er fliegen würde) aber er bleibt dabei sitzen ???????? also wollt ich mal wissen was des heissen soll oder so

also cuuuu

und schreibt back *thx*

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Bubu,

erst mal herzlich willkommen hier! :wink:

Wie hoch steht denn der Käfig? Der sollte mindestens auf Augenhöhe hoch stehen, damit sich der Vogel sicher fühlt.

Es ist völlig normal, dass Wellis in Käfigen und Volieren mit den Flügeln schlagen und auch fliegen oder zumindest Flugversuche machen, wenn der Platz nicht reicht.

Hat Dein Welli jeden Tag Freiflug?

Am wohlsten und sichersten fühlen sich die Wellis, wenn sie noch einen zweiten Welli als Partner-Welli haben!

Zwei Wellis finde ich außerdem viel lustiger und interessanter anzuschauen! Ein einziger Welli ist für mich stinklangweilig! (Ich kenne niemanden, der heute noch einen einzigen Welli allein hält!)

Mach' Dir also keine Sorgen! Lass Deinem Welli soviel Freiflug wie möglich (am besten wenigstens 4 bis 5 Stunden am Tag). Und wenn Dein Welli zudem noch einen Partner-Welli hat, dann düsen die beiden erst richtig los und freuen sich aneinander!

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Hallo Bubu

ich kann da Brigitte nur zustimmen*nick*

Wellis machen das oft um ihre Flugmuskeln zu trainieren, besonders wenn sie noch jung sind....Wie alt ist denn deiner? Und was sie über einen Partner-Welli gesagt hat stimmt auch, ich hab vier und die sind viel lustiger als die zwei die ich vorher hatte :D
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von bubu (160 Punkte)
moin

also zu erst ma danke ich euch schon mal für eure antowrten

zu einigen fragen kann ich ja noch was sagen also :

der käfig von mein welli steht in knapp 1.60 m höhe und zum fliegen also der is nen ganzen tag lang draussen die meiste zeit so von 09.00 uhr bis 21.00 uhr so und mit dem 2 welli muss ich mal schauen es mag ja vielleicht noch lustiger sein aba ich finde meiner is so doof *gggg* des ich garnich weiss wie ich des mit zwei wellis noch schaffen soll aussen lachen zu kommen ich hab schon muskelkater davon im bauch aba für mein kleinen welli muss ich mal gucken wie des aussieht mit nen 2 welli

also thx nochma für die antworten

und wir schreiben uns bestimmt nochma

cuuuuuu
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Hallo Bubu

ich finds schon mal gut, dass du dir Gedanken über einen 2. Welli machen willst :wink: :)


Also die meisten hier sind erfahrene Welli-Halter und wissen was man bei der Pflege und Haltung der kleinen beachten muss, d.h. du kannst schon glauben was Brigitte gesagt hat ;)

Manche haben auch sehr viele Wellis.
Das soll jetzt nicht heißen, dass du auch viele haben sollst.
Trotzdem ist es für Wellis nicht gut wenn sie allein gehalten werden. Sie gehören zu den Papageienarten (auch wenn mans kaum glaubt) und bei denen is es ja bekanntlich oft so, dass sie einen festen Partner ihr ganzes Leben lang haben.

So ist das auch mit den Wellis, sie haben auch ihre festen Partner. Sie verlieben sich übrigens auch ;) Es ist sehr schlimm für einen Welli keinen Artgenossen zu haben. Wenn man zwei hat kann man schon beobachten wie sie den ganzen Tag schnäbeln, kraulen, sich füttern und miteinander fliegen. Das alles fehlt einem einzelnen. Zudem treten oft auch Verhaltensstörungen auf, wie z.B das sie sich selbst rupfen (das muss nicht gleich auftreten, wellis werden bis zu 15 Jahre alt, das is ne Menge Zeit.)
Es ist auch nicht viel mehr Arbeit mit zweien, im Gegenteil sie beschäftigen sich selbst und man muss kein schlechtes Gewissen haben wenn man keine Zeit für den kleinen hat.

Das sind meine ersten zwei:

[ img ]

Ich hoff du machst dir ernste Gedanken darüber :)
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Achja,

noch was zur Käfigeinrichtung. Also Spiegel oder Plastik-Wellis solltest du nicht in den Käfig hängen. Das Füttern von Spiegel und Plastik-Welli kann zu Kropfentzündungen und zu ne Menge Tierarztrechnungen führen ;)

Auch wäre es besser für den Pieper und deinen Geldbeutel, wenn du Äste aus dem Garten (Obstbaumäste, Haselnuss, Weide) in den Käfig hängen würdest, da die kleinen Füßchen sonst Geschwüre bekommen wenn sie immer die gleiche Dicke umfassen. Naturäste sind unterschiedlich dick und beugen dem vor. :wink: :)

@ Brigitte

ich hoffe ich war diesmal nicht radikal :)
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Bubu,

ich habe auch noch ein paar süße Knuddelfotos von meinen Wellis.

So schön kann kein Mensch mit Wellis schnäbeln und schmusen wie hier:

[ img ]

[ img ]

[ img ]

Außerdem muss ich so nicht den ganzen Tag zu Hause sein, um mich mit den Wellis zu beschäftigen. Die beschäftigen sich miteinander und haben viel Spaß dabei!

Viele Grüße
Brigitte :) :)
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Keine ähnlichen Fragen gefunden

...