ihh, L?use!

0 Punkte
129 Aufrufe
Gefragt 8, Sep 2003 in Gartenforum von Asterix (50,140 Punkte)
Hi!

Kennt sich jemand damit aus, wie man Läuse von Topfplanzen, insbesonere von Hibiskus, ohne Chemischekäule entfernen kann.

Ich war schon drauf und dran sie weg zu schmeißen. Habe es aber nicht übers Herz gebracht. Die beiden Pflanzen sind noch tipp topp in Schuss und nicht wie sonst bei mir: brauner Stamm mit drei Blättern. :D

Wäre über jeden Tipp dankbar.

Viele Grüße,
Astrid
[ img ]

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 8, Sep 2003 von Anonym
Hallo Astrid,

welche Läuse meinst Du denn? Blattläuse?

Dann kannst Du in eine sprühflasche lauwarmes Wasser geben, einen Spritzer Spülmittel und einen Schuß Brennspiritus.

Ebenfalls sehr gut sind Lizetan-Stäbchen; allerdings ist das was chemisches. Kannich aber nur empfehlen!!! ;)
0 Punkte
Beantwortet 8, Sep 2003 von Asterix (50,140 Punkte)
Danke Stefan,

wir heute abend gleich mal ausprobiert.
Die Läuse sind so kleine weiße Dingers, ich denke, dass das Blattläuse sind?!

Viele Grüße,
Astrid
[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 8, Sep 2003 von Anonym
Hallo Astrid,

wenn es kleine weiße Dinger sind, dann sind es wohl weiße Fliegen. Ziemlich lästig und hartnäckig.
Dann wirst Du ohne den Einsatz von Chemie nicht auskommen. Probier es auf jeden Fall auch mal mit Gelbtafeln. Sie werden dadurch zwar dezimiert aber nicht bekämpft, da nicht alle Fliegen sofort die Gelbtafeln ansteuern.
Außerdem legen sie ständig Eier, d.h. daß du mehrmals behandeln mußt. Laß Dich in nem guten Gartencenter beraten.
0 Punkte
Beantwortet 8, Sep 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
Hier ist das gute Garten-Center! :D

Astrid, das hört sich nach weiße Fliege an und die ist schrecklich! Kann Dir auf allerschnellste Weise alle anderen Pflanzen anstecken!

Lizetan kann ich Dir nur wärmstens empfehlen. Ist zwar Chemie, aber zur Zeit das Beste, was auf dem Markt ist.
Es gibt Lizetan als Granulat (mit Meßlöffel, Dosierung nach Topfdurchmesser), als Stäbchen mit Langzeitdünger oder als Spray.
Das Spray nie in der Sonne anwenden, das gibt Verbrennungsschäden.
Granulat und Stäbchen wirken allerdings nicht sofort, so innerhalb von 1-2 Wochen. Dafür kann man sie vorbeugend anwenden und sie wirken auch lange.
0 Punkte
Beantwortet 8, Sep 2003 von Asterix (50,140 Punkte)
Na gut, ihr habt mich überzeugt. :lol: Keine Läuse sondern Fliegen.
Dann werde ich morgen mal ausgiebig schoppen gehen, oder Harald schicken. :D

Werde dann von Erfolg oder Misserfolg berichten.

Liebe Grüße und schönen Feierabend,
Astrid
[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 18, Sep 2003 von Anonym
Hallo Astrid,

so langsam müßte das Mittel aber wirken. Tut sich schon was?
0 Punkte
Beantwortet 18, Sep 2003 von Asterix (50,140 Punkte)
Huhu Stefan :wink:

ich nuss ja gestehen, dass ich die letzten Tage sehr, sehr faul war. Und das einkaufen immer wieder verschoben habe. Darin bin ich Profi :D
Die Blumen habe ich einfach auf den Balkon verbannt. :oops: Wetter ist ja noch bestens.
Werde mich aber bestimmt bald an die Behandlung machen.

Viele Grüße von der faulen
Astrid
[ img ]
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
7 Antworten 188 Aufrufe
Gefragt 30, Jun 2004 in Gartenforum von Anke! (16,060 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 70 Aufrufe
Gefragt 29, Jun 2004 in Gartenforum von kabuske (33,500 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 109 Aufrufe
Gefragt 14, Jun 2004 in Gartenforum von Sabine (17,180 Punkte)
0 Punkte
13 Antworten 236 Aufrufe
Gefragt 11, Apr 2004 in Gartenforum von Suavitas (3,280 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 107 Aufrufe
Gefragt 5, Feb 2004 in Gartenforum von Anonym
...