Toni hustet h?ufig, wei? nicht mehr weiter!!!

0 Punkte
1,310 Aufrufe
Gefragt 9, Aug 2005 in Andere Sittiche von Felix (800 Punkte)
Hallo ihr lieben, so langsam weiß ich nicht mehr weiter.

Wir waren mit Toni wieder beim Tierarzt, wir sind ratlos.
Er hustst mehrmals am Tag, würgt dabei, aber es kommt nicht raus. Wir hatten die Vermutung das er Luftsackmilben hatte, waren auch beim Tierarzt, wir haben mit Invomec behandelt, es hat nichts verbessert.
Dann halte ich den Raum mit Luftbefeuchter immer so um 50-60 % Luftfeuchtigkeit, weil uns die Tierärztin dazu geraten hat, es hat sich aber auch noch nichts geändert. Wir hatten beim ersten Besuch einen Kropfabstrich machen lassen und sie hat nichts gefunden, vorsichtshalber hatte sie ihm eine Spritze gegeben, weil sie eine Erkältung nicht ausschließen wollte. Jetzt nach einigen Wochen hustet er immer noch. Es hört sich auch nicht gut an, er hustet mindestens 4 mal am Tag so fünf Minuten lang.

Jetzt waren wir wieder bei der Ärztin wir haben ihn jetzt Rötgen lassen und wieder ein Kropfabstrich machen lassen und sie hat ihn auch lange abgetastet, aber es war nichts zu sehen, zu hören oder auch nichts zu fühlen. Er ist kerngesund, er verhält sich auch ganz normal. Spielt, frißt, fliegt und ist nicht aufgeplustert. Nur er hustet immer mal wieder.

Wir haben dann mal in seiner Vergangenheit rum geforscht und kamen dann zu einem Ergebnis. Er ist jetzt zwei Jahre alt und in der Zeit wurde er als Einzelvogel gehalten. Und nun das schlimmste, er hat in einem Wohnzimmer gestanden, wo die Besitzerin Kettenraucherin war und ihr Lebensgefährte starker Raucher war. Nun glauben wir das es damit zu tun hat. Kann das angehen?

Sonst wissen wir keine Erklärung für den Husten auch die Tierärztin ist ratlos.
Wisst ihr vielleicht noch was das sein könnte?

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 10, Aug 2005 von Asterix (50,140 Punkte)
Hi Jasmin,

es kann durch aus sein, dass er sich was von dem Zigarettenrauch etwas weggeholt hat. Unsere Wellis sind da schon sehr empfindlich.
Oder könnte es eventuell auch sein, dass er den Raucherhusten nachmacht? – mal positiv gedacht -
0 Punkte
Beantwortet 10, Aug 2005 von Duplicate Eunike (2,280 Punkte)
Hallo Jasmin,

wie lange habt Ihr Toni schon – hat er von Anfang an gehustet?
Das Wellis in Raucher-Haushalten häufiger krank sind, ist leider eine Tatsache. :(
Wellis in Einzelhaltung ahmen häufig Laute Ihres Besitzers nach und Astrid hat hoffentlich recht, dass Toni den Husten imitiert – zumal die TÄ nichts festgestellt hat.

Viele Grüße
0 Punkte
Beantwortet 10, Aug 2005 von Felix (800 Punkte)
Hallo an alle, also wir haben Toni seit Mai und seit dem hat er den Husten, das mit dem nachmachen ist so eine Sache, er sieht beim Husten nicht vergnügt aus, eher gequält.
Er hustet auch nur tagsüber, in der Nacht macht er es nicht.
Manchmal glaube ich das es die Folgeschäden sind. Ich rauche auch, aber in einem ganz anderen Raum und dann nur zwei Zigis am Abend. Ich weiß nicht könnte es auch noch schädlich sein? Meine Schnucken bekommen von dem Qualm nichts ab.
0 Punkte
Beantwortet 13, Aug 2005 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

meine ganz persönliche Meinung, welche keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit erhebt:

Ich persönlich würde einem solchen Vogel, wenn denn kein anderer vogelkundiger Tierarzt Bakterienkulturen anlegen kann, 3 Tage lang Baytril in den Brustmuskel spritzen lassen.

Damit habe ich in einem ähnlich beschriebenen Fall gute Erfahrungen gemacht. Meine Aussage hat aber keine Allgemeingültigkeit.

ZUDEM!!!! - Ein Tierarzt, der meint, auch nur eine kleine Spritze in den Brustmuskel eines Wellensittiches setzen zu können, MUSS DIES AUCH KÖNNEN!!! (Frage den TA, ob er oder sie das kann!!! - Frage genau nach! -)

Nicht jeder TA kann kleinen Vögeln Spritzen setzen - dies nur aus meiner Erfahrung am Rande. (Und was genau sagt der Kropf- und Kloakenabstrich?)

Alles Gute für den kleinen Piepmatz!

Liebe Grüße
Brigitte
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
6 Antworten 238 Aufrufe
Gefragt 9, Apr 2005 in Andere Sittiche von Franky (1,100 Punkte)
0 Punkte
7 Antworten 372 Aufrufe
Gefragt 12, Aug 2003 in Kaninchen von Bannie (640 Punkte)
0 Punkte
6 Antworten 912 Aufrufe
Gefragt 13, Jan 2004 in Fische & Aquaristik von lulu28 (280 Punkte)
0 Punkte
12 Antworten 1,275 Aufrufe
Gefragt 17, Mär 2005 in Andere Sittiche von Viny (580 Punkte)
0 Punkte
0 Antworten 120 Aufrufe
...