Einsamer Volkmar????????

0 Punkte
772 Aufrufe
Gefragt 22, Dez 2004 in Prachtfinken von Twiggi (360 Punkte)
Hallo Ihr Lieben, heute Sorgen mich meine inzwischen drei Zebras. Vor zwei ein halb Wochen flog mein kleiner Volkmar das Baby meiner beiden ersten Zebras zum ersten mal aus dem Nest. :D Leider war er nur allein, was wohl an der schlechten Zeit für eine Brut liegt. Bis vor kurzem ging auch alles gut. Jedoch wurden die Ataken der Eltern auf Volkmar immer schlimmer. :cry: Daraufhin habe ich den Kleinen in einen Extra Kafig umziehen lassen. Dieser steht direkt neben der Voliere der Eltern. Es besteht also Sichtkontakt. Der Käfig ist auch sehr groß und vollständig ausgestattet, so dass es dem Kleinen an sich an nichts fehlt. Er versucht zwar in die Voliere zu kommen benimmt sich aber ansonsten normal. Er frisst, geht baden usw. Der Rat des Besitzers einer Tierhandlung war jetzt zu warten bis die neue Brut aus dem Nest ist, Volkmar dann mit einer Henne zu Vergesellschaften und die beiden dann als Paar wieder in die Voliere zu setzen. Ich habe ehrlich keine Ahnung was ich davon haltn soll und möchte nun euren Rat wie es mit dem kleinen Volkmar weiter gehen soll. Danke schon mal und liebe Grüße :wink:

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 23, Dez 2004 von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
Hallöchen!

Dein Volkmar ist sicherlich allein. Seine Eltern haben ihn vertrieben, um ein neues Gelege zu beginnen und jetzt ist er ganz allein - was ja bei Zebrafinken eher ungewöhnlich ist, daß nur ein Küken schlüpft.

Der Rat, daß er sich aus der nächsten Brut seiner Eltern eine Partnerin sucht, ist ok, Du solltest dann nur darauf achten, daß er mit ihr kein Gelege beginnt, weil Geschwister sich ja nicht miteinander fortpflanzen sollten.

Wenn Du von Volkmar auch Küken haben willst, dann solltest Du ihm eine Partnerin von einem anderen Pärchen oder aus dem Zoohandel verschaffen.

In meiner Voliere - nur nachts geschlossen - leben 4 Pärchen bei ansonsten ganztägigem Freiflug im Wohnzimmer und das klappt gut, kleine Reibereien gibt es, das bleibt nicht aus, aber alle 4 Pärchen vertragen sich gut und auch Dax, "mein" Küken und damals auch Einzelküken, verträgt sich immer noch gut mit seinen Eltern.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten 160 Aufrufe
0 Punkte
1 Antwort 108 Aufrufe
Gefragt 27, Nov 2004 in Andere Sittiche von Chantal (120 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 160 Aufrufe
Gefragt 9, Sep 2004 in Andere Sittiche von schnuggie (2,720 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 81 Aufrufe
Gefragt 13, Aug 2004 in Andere Sittiche von Dicky (480 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 368 Aufrufe
Gefragt 17, Mär 2004 in Andere Sittiche von kabuske (33,500 Punkte)
...