....gro?e Kinder, gro?e Sorgen

0 Punkte
186 Aufrufe
Gefragt 6, Okt 2004 in Forum-Café von Svala (6,900 Punkte)
Oh Mensch!!

Eben bekomme ich einen Anruf meiner Tochter ( 18 Jahre alt, zur Zeit für drei Wochen in Südafrika, Freunde und Ex-Gastfamile besuchen )

"Mama, mir ist alles gestohlen worden, sperre schnell die Kredtitkarte"

und aus.

Habe natürlich die Karte gesperrt und jetzt.....warte ich, dass sie sich irgendwie, irgendwann nochmal meldet und Genaueres erzählt.

Ist "nur" Geld und Kreditkarte weg?
Ist auch ihr Handy geklaut (ich habe keine Antwort auf meine sms bekommen..)
Sind auch Pass und Rückflugtickets weg? Rucksack, Jacke geklaut?
Wo, wann und wie ist es passiert? Unterwegs, im Bus, auf der Straße?

Ich weiß nur, dass sie die letzten Tage mit Freundin in Pretoria war und heute wieder zurück nach Upington fahren wollte...

Bitte, Telefon, klingele endlich!!!

Von hier aus kann ich jetzt irgendwie gar nichts tun, oder?!

Juliane

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 6, Okt 2004 von Lacrima (13,540 Punkte)
Du kannst dich an die deutsche Botschaft in Südafrika wenden und da um Hilfe bitten, das man nach ihr sucht oder ich glaube auch beim auswertigen Amt gibt es so eine Stelle.

Alles geklaut ist zwar kein Notfall, aber wenn der Pass und so weiter auch weg ist, muß sie sich da eh melden um irgendwie ausreisen zu können.

Das ist in Südafrika leider ein sehr häufiges Phänomen. Meine Schwiegereltern haben ein Haus da unten und die Sicherheitsvorkehrungen sind schon bombastisch. Ich habe dort mitten in der Nacht den Alarm ausgelöst, weil ich schlaftrunken durchs Haus gewandert bin um mir was zu trinken zu holen - Ich hätte allerdings oben die Alarmanlage deaktivieren müßen und später auch da wieder einschalten müßen - was ich nicht getan habe. 10 Minuten später schaute ich in den Lauf einer Pistole und war hellwach. Das ist mir nie wieder passiert.
0 Punkte
Beantwortet 7, Okt 2004 von nordperle (13,120 Punkte)
Salav, hat sie sich denn gemeldet???? Kennst Du ihr Hotel oder die Eltern ihrer Freundin vielleicht???? Du solltest sonst wirklich mal bei der Botschaft nachfragen, ob sie vielleicht dort war....

Liebe Grüsse und ich drücke und bete das Du bald was hörst...
0 Punkte
Beantwortet 7, Okt 2004 von Svala (6,900 Punkte)
Nein, habe noch nichts von gehört....

Habe gestern abend noch die Ex-Gastmutter angerufen. Sie wusste wohl von dem Vorfall, schien es aber nicht so tragisch zu nehmen (der Stimme nach zu urteilen....) und erzählte, dass meine Tochter noch die Nacht zusammen mit ihrer Freundin (bzw. Ex-Gastschwester) in Pretoria wäre und erst heute nach Upington kommen würde.
Hat mir die Handynummer der Freundin gegeben, aber da ging niemand ran.

Nun hoffe ich, dass ich heute abend Genaueres erfahre.:Was, wie, wann,wo.
Ich hoffe halt sehr, dass meine Tochter Pass und Flugkarten nicht mit nach Pretoria genommen hatte und dass das darum auch nicht weg ist.

Mich jetzt schon an die Botschaft zu wenden halte ich für nicht so sinnvoll, da ich 1. nicht weiß, ob es nötig ist (falls Pass etc. eben nicht weg ist) und 2. es durchaus sein könnte, dass (falls wirklich "alles" weg ist) meine Tochter das schon längst selbst gemacht hat.

Jedenfalls scheint es schon so zu sein, dass es ihr wenigstens gut geht und sie auch nicht allein in Pretoria bei dem Diebstahl war sondern zusammen mit ihrer Freundin, die ihr dann ja auch bestimmt weitergeholfen hat.(Sie studiert in Pretoria und kennt sich dort also aus)

Trotzdem bin ich froh, wenn ich - hoffentlich - heute abend ihre Stimme hören und genaues erfahren werde!

Juliane
0 Punkte
Beantwortet 8, Okt 2004 von Svala (6,900 Punkte)
Sie hat gerade angerufen :)

Pass und Flugtickets sind NICHT gestohlen - die hatte sie nicht dabei gehabt *SteinvomHerzenplummst*

Gestohlen (...bei McDonalds..) wurde ihre Handtasche mit Portemonnaie (und darin eben Kreditkarte, Bargeld, Ausweis, Führerschein etc.), Handy und Digitalkamera (...mit allen schon gemachten wunderschönen Urlaubsfotos, das scheint sie besonders zu schmerzen!...).

Aber ihr gehts sonst gut, das ist die Hauptsache,sie scheint es mit Fassung zu tragen und ich kann jetzt auch wieder ruhiger schlafen als letzte Nacht!

Juliane
0 Punkte
Beantwortet 8, Okt 2004 von Lacrima (13,540 Punkte)
Na dann sperr mal alles was man sperren kann - sprich auch die Handykarte, wenn es ein Vertragshandy ist.

Aber schön zu hören, das es so glimpflich abgegangen ist und das ist ja nun auch alles ersetzbar und nicht lebenswichtig.
0 Punkte
Beantwortet 8, Okt 2004 von Svala (6,900 Punkte)
Ach, mit dem Handy wird der Dieb keine große Freude haben :twisted: das war nur ein Kartenhandy mit umgerechnet gerade mal 5 € Guthaben drauf und dann auch noch ein ziemlich altes Handy-Modell....
0 Punkte
Beantwortet 10, Okt 2004 von nordperle (13,120 Punkte)
Dann hat er ja quasi einen super Schnap gemacht ;-) Schade um die Urlaubsfotos, das tut wirklich weh....MIST....

Die Diebe denken immer nur an das materielle, nicht an andere Werte...

Schön das nichts schlimmeres passiert ist, das kann man alles ersetzten...
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
39 Antworten 4,547 Aufrufe
0 Punkte
4 Antworten 218 Aufrufe
0 Punkte
5 Antworten 1,232 Aufrufe
Gefragt 3, Dez 2004 in Terrarium von Brandy (420 Punkte)
0 Punkte
10 Antworten 2,157 Aufrufe
Gefragt 18, Okt 2004 in Geflügel, Ziergeflügel u. Tauben von floesserandreas (640 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 647 Aufrufe
Gefragt 5, Aug 2004 in Andere Sittiche von Manu (65,400 Punkte)
...