Reinigung von Baumwoll-/Sisal-spielzeug?

0 Punkte
226 Aufrufe
Gefragt 4, Okt 2004 in Andere Sittiche von Nika (10,640 Punkte)
Hallo!
Habe für meine 5 Helden mehrere (ziemlich kostenintensive) Baumwoll- und Sisalspielsachen gekauft. Schaukeln, Kletterleiterchen und solche Dinge.

Jetzt nachdem die Sachen einige Zeit stark genutzt werden und heiss und innig von meinen Kleinen geliebt werden (Tagungsort, Schlafplatz, Diskutierrunde etc :D ) frag ich mich, ob man das Spielzeug nach einiger Zeit besser entsorgen sollte, wenn es mit Kot u.ä. verschmutzt ist oder ob man es irgendwie wieder säubern kann. Ich kann es ja nicht in die Waschmaschine stecken, sondern müsste es sonstwie säubern und möglichst "keimfrei" bekommen.

Wie handhabt Ihr das? Wechselt Ihr sämtliches Käfiginventar, auch die Sisal-Baumwollsachen regelmässig aus oder säubert Ihr die Dinge irgendwie? Heisses Wasser alleine dürfte da ja nicht ausreichen, vermute ich mal? :?

Erlebe zudem jedes Mal eine Protestrunde, wenn ich was Spielzeug wegwerfe. Habe mich gewagt ein Sisalmännchen (ganz zerfleddert und auseinandergenommen) zu entsorgen 8) und gegen ein neues einzutauschen. Das neue wird komplett ignoriert.

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 5, Okt 2004 von Manu (65,400 Punkte)
Also ich säuberer die Sachen mehrmals mit heissem Wasser, werfe alles aber nach ca. 6 Monaten weg, weil man es eben nicht richtig sauber bekommt. Ebenso werfe ich manche Sachen weg, wenn ich Milben hatte oder andere ansteckende Krankheiten, wo die Gefahr besteht, daß die anderen sich über Seile anstecken könnten.
0 Punkte
Beantwortet 5, Okt 2004 von Bettina W (16,220 Punkte)
Hallo,

wir haben nicht so viel Spielzeug, nur so ein paar Sisalseile. Wegwerfen tu ich nur das, was kaputt ist. Ansonsten reinige ich das Zeugs auch nicht, da es nicht beschmutzt ist. Wäre Kot darauf, würde ich es einfach mit heißem Wasser abwaschen. Keimfrei machen, denke ich, ist unnötig. Oder glaubst du das Zeugs ist keimfrei, wenn du es kaufst? Wegwerfen würde ich nur was, wenn sie ansteckende Krankheiten hatten oder es wirklich total verdreckt oder kaputt ist. Z.B. habe ich auch alle Seile und Stangen im Krankenkäfig entsorgt, nachdem Gabi eine Kropfentzündung hatte.
0 Punkte
Beantwortet 5, Okt 2004 von Lacrima (13,540 Punkte)
Man kann es ganz normal waschen oder manches sogar auskochen und wenn man genügend Zeit und Nerven hatt, kann man es auch mit einem Dampfreiniger bearbeiten.
Meine Frettchensisalspielzeuge werden alle erst mal mit Hand vorgereinigt, dann in die Waschmaschine und wenn es sein muß noch mal mit dem Dampftreiniger oder ich friere es einige Zeit ein. Dann sind auch Keime im groben ermordet. Weggeworfen wird nur, das nicht mehr zu retten oder reparieren ist.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
3 Antworten 216 Aufrufe
Gefragt 19, Nov 2004 in Andere Sittiche von Nika (10,640 Punkte)
0 Punkte
12 Antworten 359 Aufrufe
Gefragt 14, Apr 2004 in Andere Sittiche von dini (1,020 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 401 Aufrufe
0 Punkte
2 Antworten 289 Aufrufe
Gefragt 3, Jul 2013 in Allgemeines Tierforum von balou+bagira (14,760 Punkte)
0 Punkte
6 Antworten 305 Aufrufe
Gefragt 27, Feb 2005 in Andere Sittiche von Sassenach (740 Punkte)
...