Nymphe

0 Punkte
1,385 Aufrufe
Gefragt 26, Aug 2004 in Andere Sittiche von Puhbaerchi33 (200 Punkte)
Wir haben zwei Nymphys
einen grauen und einen hellgrauen mit gelben kopf

seit heute brütet der helle ein ei und reagiert agressiv auf den anderen.
kann uns jemand helfen und sagen wie lange die brutzeit ist, ob man erkennen kann, ob das ei befruchtet ist usw.

mfg

geli :wink: :D

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 26, Aug 2004 von nymphensittich (9,580 Punkte)
hallo das wird jetz ein sehr langer beitrag.
Iwe alt ist die Henne denn?Sind die beiten Henne und Hahn?Wie viel Tage brütet sie den schon?Im grunde genommen ist das nicht so schglimm wenn sie versehentlich Brütet.Wenn das Ei ca.6tage alt ist leutet man es mit einer Taschenlampe vorsitig an und dan sie man ob das Ei befruchtet ist oder nicht.Wenn es nicht befruchtet ist hat es einen blauen schimmer und wenn es befruchtet ist kann man nach ca.8-10tagen schon die äderchen.Glaube ich.Ihr habt keine zuchtgenemigung oder?Wohnt ihr in Deutschland?Wenn aj müsst ihr wenn aus dem Ei was wird einen einmaligen nachtrag bestellen.Mehr dazu auf dieser Seite <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.sittichseiten.de">www.sittichseiten.de</a><!-- w -->
Warum die henne aggressiv ist kann ich nicht genau sagen evtl.weil.Sie angst hat das der ander nymph ihr das gelege zerstört.Du musst mal sehen ob sie noch mehr Eire legt.Ich weiß nicht genau ob du dir nun einen Nistkasten holen solltest un das Ei da rein tun solltest.Warte mal lieber darauf was die anderen meinen.Kannst dich ja mal morgen melden!DAnke :wink:
0 Punkte
Beantwortet 27, Aug 2004 von Monik (4,180 Punkte)
wie bereits von meinem vorredner erwähnt, benötigst du eine zuchtgenehmigung, wenn du diese nicht hast, kannst du bei deinem zuständigen Amt eine ausnahmegenehmigung holen. wenn du die brut nicht zulassen willst, kannst du die eier auch abkochen oder durch plastikeier austauschen. die brutzeit dauert etwa 3 wochen.

was für eine konstelation hast du denn?? hahn und henne oder henne und henne?? wenn es hahn und henne ist, dann müssten die zwei eigentlich im wechsel auf den eiern sitzten. die agressivität in der brutzeit ist ganz normal. das ist einfach so, dass die "eltern" das gelege verteidigen.

nistkasten: wo brüten sie denn jetzt?? wenn du einen nistkasten hinhängst/-stellst, dann sollstest du das eine vorhandene ei hineinlegen und beobachten, ob die henne hineingeht. wenn die brut vorbei ist, dann nimm den kasten wieder weg, denn der unterstützt das brutverhalten.

so viel text, aber ich hoffe, ich konnte einige deiner fragen beantworten :wink:
0 Punkte
Beantwortet 2, Sep 2004 von nymphensittich (9,580 Punkte)
Hallo nach dem was du mir in der Pn geschrieben hast hört sich das alles sehr normal an.Hast du inzwischen einen Brutkasten?Die Eier sind jetzt 6 oder 7 Tage alst richtig?Wenn ja kann man durch das vorsichtige beleuchten der Eier feststellen ob sie befruchtet sind oder nicht.wenn eines Unbefruchtet ist entsorge es bitte weil es sonst irrdendwan aufplatzt und dann die andern Eier gefärden könnte.Brütet der Hahn eigentlich auch?Oder brütet nur die Henne und wird vom Hahn gefüttert?Bei nymphen ist es eigentlich so das sich bei dem Brüten abegewechseld wird.Aber es gibt halt sehr seltene ausnahmen.Du solltest den Vögeln auch noch Aufzuchtsfutter bieten.Bitte melde dich mal damit wir wissen wie es aussieht.DAnke :wink:
0 Punkte
Beantwortet 18, Sep 2004 von Puhbaerchi33 (200 Punkte)
Hallo, :)

Ich wollte Euch nur mitteilen das sich mein kleines problem gelöst hat.
Wir haben zwei Hennen und eine wollte halt mal Eier legen und Brüten. :D

Liebe Grüße aus dem schönen Ulm

Puhbaerchi33 :ola:
0 Punkte
Beantwortet 19, Sep 2004 von Monik (4,180 Punkte)
woher weißt du denn, dass es jetzt zwei hennen sind?? Für klang es wie ein Pärchen......
0 Punkte
Beantwortet 6, Feb 2005 von alles_braucht (420 Punkte)
wenn dies wirklich zwei hennen sind dann würde ich einen hahn hingeben das macht sich gut
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
20 Antworten 1,850 Aufrufe
Gefragt 11, Sep 2003 in Andere Sittiche von Schlundi (7,760 Punkte)
...