Zebrafinken haltung

0 Punkte
1,460 Aufrufe
Gefragt 29, Dez 2003 in Prachtfinken von mcdreyer (160 Punkte)
Hallo ich hab jetzt seid dem Sommer 2 weisse Zebrafinken und habe gestern nun schon zum dritten mal leider sehn müssen das sie ihr eigenes ei kaputt gemacht haben.Ich hatte beim ersten mal nicht damit gerechnet weil ich sie 3 tage erst hatte und dann überracht war das schon ein ei im käfig lag.Beim zweiten konnte ich beobachten das sie immer die hirse stangen in denn futter napf rein gesteckt haben und hatte mir aber auch da nix bei gedacht.Dann hatte ich es satt hab dann ein kleines gefäss genommen vogelgras rein gemacht und es tage lang stehn gelassen.Fazit das vogel gras lag im ganzen käfig und nix kam dabei rum ich würde mal sagen das ich im schnitt so alle 10-12 wochen ein ei im käfig habe.Meine frage ist nun wie kann ich es meinen 2 ermöglichen ihr ei aus zu brühten gibt es vieleicht irgend was wo man dran erkennen kann ob sie nachwuchs bekommen ? und warum haben sie die eimer immer gleich sofort selber zerstört ?

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 29, Dez 2003 von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
Hallo!

Herzlich Willkommen im HTC! Vielleicht verrätst Du uns Deinen Namen, dann kann ich Dich auch anreden. ;)

Zu Deiner Frage:
Bei weißen Zebrafinken ist die Geschlechtsbestimmung etwas schwierig. Kannst Du eventuell ein Photo einstellen (es gibt einen Bilder-Upload im Forum) oder die Schnabelfarbe mal genau beschreiben? Es könnte sein, daß Du zwei Hennen hast, die eine legt ein Ei, die andere zerstört es.

Dann kann ein Grund darin liegen, daß die Mineralstoffversorgung nicht stimmt. Was bietest Du Deinen Zebras an Mineralien an?

Mich würde dabei jetzt sehr interessieren, ob Du überhaupt ein echtes Pärchen hast. Hast Du die Beiden schon bei der Paarung gesehen?

Dann muß ich Dir noch sagen, daß die Zucht mit Zebrafinken zwar relativ einfach verläuft, aber das gerade, da Du nur ein Pärchen hast, die Gefahr von Geschwisterverpaarungen besteht. Außerdem mußt Du über die Ansprüche während der Brut und Aufzucht genau Bescheid wissen, also nicht einfach mal machen lassen.

Melde Dich doch noch mal, ja?
0 Punkte
Beantwortet 29, Dez 2003 von mcdreyer (160 Punkte)
Ja danke schon mal für die antwort.Also ich weiss das es ein päärchen ist weil ich beim kauf dabei geachtet hab das es ein männchen und ein weibchen ist.Also erkennen tue ich es an denn schnäbeln der eine ist hell rot und der andere dunkel rot.Ja und sonst sind sie halt nur weiss.
0 Punkte
Beantwortet 29, Dez 2003 von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
Dann wirst Du wohl ein Pärchen haben, das hört sich sehr danach an. :)

Wie ist es mit der Mineralienversorgung? Gibt es da eventuell Defizite? Das wäre ein Grund für das "Schlachten" des Eis.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
14 Antworten 3,828 Aufrufe
0 Punkte
4 Antworten 1,349 Aufrufe
Gefragt 18, Dez 2003 in Prachtfinken von Ali (460 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 1,020 Aufrufe
Gefragt 4, Aug 2005 in Prachtfinken von chris2 (4,720 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 1,186 Aufrufe
Gefragt 24, Sep 2004 in Prachtfinken von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
0 Punkte
7 Antworten 1,966 Aufrufe
...