Gl?ckchen an Schaukeln sind nicht ganz ungef?hrlich

0 Punkte
729 Aufrufe
Gefragt 20, Sep 2003 in Andere Sittiche von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Welli-Fans,

an vielen Welli-Schaukeln (sowohl Plastik- als auch Holzschaukeln) hängen kleine Glöckchen. Die Wellis spielen auch gern damit.

Sämtliche dieser Glöckchen sind mit einem Ring am oberen Teil der Schaukeln befestigt.

Vor einiger Zeit hat sich einer meiner 11 Wellis in einem solchen Ring mit dem Fuß verfangen. Glücklicherweise war ich gerade zu Hause und konnte den Vogel daraus befreien.

In unserer Voliere haben wir sowohl Plastik- als auch Holzschaukeln:

[ img ]

Hier sieht man Tiffi auf einer Holzschaukel. Die Ringe, an denen die Glöckchen befestigt sind, sind an der Holzschaukel groß genug, damit sich der Vogel selbst daraus befreien kann, wenn er sich beim Klettern mal mit dem Fuß darin verfängt.

Oben links sieht man auch eine Plastikschaukel. Hier sind aber die Befestigungsringe für die Glöckchen so klein, dass der Welli seinen Fuß nicht mehr aus eigener Kraft aus dem Ring befreien kann, wenn er sich darin verfängt.

Fazit: Ich habe die Glöckchen an den Plastikschaukeln samt Befestigungsringen herausgerissen.

Glöckchen haben die Vögel immer noch zum Spielen. Siehe auf dem Foto die oben befestigte einzelne Glocke. Diese scheint mir vogelsicher zu sein: Hier gibt es keinen Ring, in welchem sich ein Fuß des Vogels verfangen könnte.

Viele Grüße
Brigitte :) :)

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

22 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 20, Sep 2003 von Möhrchen (820 Punkte)
Hallo Brigitte,

wir sind bisher noch gar nicht dazu gekommen, uns im neuen Forum zu melden, wird jetzt nachgeholt :wink:

Wir haben auch die "Doppel-Holzschaukel" wie du, haben aber die runde Glocke abgenommen, weil meine Schwägerin erzählt hat, dass die Wellis in dem Schlitz unter der Glocke ebenfalls mit dem Fuß steckenbleiben können.

Viele Grüße,
Sabrina (das Möhrchen Nr. 2 :D )
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Sabrina,

herzlich willkommen zurück! :wink:

Danke für den Hinweis! Dann werde ich die Glöckchen in der Holzschaukel auch noch entfernen.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Wiebi (3,100 Punkte)
hey!
allgemein sind schaukeln nicht ganz ungefährlich. polly schmeißt ihre schaukel immer runter, wenn sie auf dem käfig sitzt. neulich hab ich meine beiden wieder reingesetzt und hatte vergessen, die schaukel wieder aufzuhängen. naja, dummerweise hat sich dann der ring an dem die schaukel am käfigdach befestigt werden zwischen das beinchen von polly und ihrem ring geschoben! alleine hat sie das nicht abgekriegt! ich musste nachhelfen, wenn ich nicht dagewesen wäre, hätte das sichrelich zu einer heftigen verletzung führen können... :eek: also, falls eure die schaukeln auch immer runterwerfen, aufjedenfall wieder aufhängen!!!
ganz liebe grüße, wiebke
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Wiebke,

Dein Bericht ist ja sehr interessant, der doch nachdenklich macht!

Wenn ich mir das so überlege, dann wären doch die ungefährlichsten Schaukeln die kleinen leichten Plastikschaukeln (ohne Glöckchen), die oben NICHT mit Ringen befestigt sind, sondern einfach nur in den Käfigdraht eingehängt werden.

Ich denke, Plastikschaukeln sind o.k., wenn die Vögel außerdem noch Naturäste im Käfig haben, auf denen sie zwischendurch ebenfalls sitzen.

(Einige meiner Vögel schlafen in Schaukeln, andere schlafen sowieso nur auf Ästen. Sie können es sich selber aussuchen.)

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Wiebi (3,100 Punkte)
hi!
eigentlich hast du recht. nur irgendwie schaukeln die ja gar nicht so richtig, find ich! ich meine die holzschaukeln gehen auch zu seite und so, und die plastikschaukeln nur nach vorne und hinten...
naja, aufjedenfall sollte man aufpassen!
ciaoi wiebke
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Wiebke,

was meinst Du mit Holzschaukeln, die auch zur Seite gehen? Sind das diese großen Schaukeln, die eigentlich für Großpapageien oder Nymphensittiche gedacht sind? (Solche sind für Wellis sowieso weniger geeignet, weil die Sitzstangen in diesen Schaukeln zu dick sind.)

Gibt es sonst noch kleinere Holzschaukeln, die zur Seite schaukeln?

Meine Wellis schaukeln in Holz- und Plastikschaukeln nach vorn und nach hinten - das macht ihnen großen Spaß! (Ich hatte noch nie darüber nachgedacht, ob eine Welli-Schaukel sich auch zur Seite hin bewegen können sollte. Halte ich aber, ehrlich gesagt, nicht für unbedingt notwendig. Hauptsache, die Dinger sind für die Vögel sicher und bergen keine Verletzungsgefahr in sich!)

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2003 von Wiebi (3,100 Punkte)
hey!
meine ist schon für kleine sitticharten... ich mach morgen mal ein foto von der schaukel und stelle es hier rein, ok? dann kann ich auch gleich mal fotos von meinen süßen reinstellen...
ciaoi, wiebke
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Wiebke,

oh ja! Da bin ich sehr gespannt!

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 23, Sep 2003 von Wiebi (3,100 Punkte)
hi!
hab gestern ganz vergessen, das foto reinzustellen... :oops: vielleicht hätte ich noch sagen sollen, dass da so metllkram dran ist? du kennst diese schaukelart sicherlich...
hier das foto: [ img ]
ciao wiebke

p.s. wahrscheinlich hat das mit dem bild nit geklappt, oder? geh einfach auf den link...
0 Punkte
Beantwortet 23, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Wiebke,

joooooh, diese Schaukeln kenne ich auch! Die sind ja auch nicht so schlecht!

Aber was macht die Lampe vor Deiner Schaukel auf dem Bild? Verbrennen sich die Vögel nicht die Füße daran? :?

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 24, Sep 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Also meine Welli slieben ihre Schaukel auch über alles. Ich hab allerdings so eine Ringschaukel, also ein Holzring, der schaukelt dann auch in alle möglichen Richtungen, da schaukeln sie wie die Bekloppten drauf rum.
0 Punkte
Beantwortet 24, Sep 2003 von Wiebi (3,100 Punkte)
hihi brigitte!
normalerweise hängt die da nicht, hab ich nur fürs foto gemacht, weil die sich im käfig so schlecht fotografieren lässt... aber meine beiden gehen da eh kaum rauf, deshalb hab ich immo die eh rausgenommen, dann hab ich mehr platz für andere sachen...
ciaoi wiebke
0 Punkte
Beantwortet 24, Sep 2003 von Mandy (15,740 Punkte)
Hallo!

Ich hab jetzt hier von allen gelesen, dass eure Wellis verrückt nach Schaukeln sind. Meine mögen die überhaupt nicht. Sie haben eine auf ihrem Spielplatz, die sie einfach ignorieren.

Wenn ich in den Käfig Schaukeln hänge, haben sie erst mal furchtbare Angst und trauen sich nicht mehr rein. Wenn sie dann endlich drinnen sind, klettern sie, wenn es sein muss um die Schaukeln drum herum.

Und wenn sie sich doch dann irgendwann mal trauen, fliegen sie auf die Schaukel bekommen aber einen Schreck, weil sich der "Ast" plötzlich bewegt. Dadurch hängen sie die Schaukel aus und flattern erst mal rum. Wenn sie sich dann wieder beruhigt haben, geht das wieder von vorne los?

Kann es sein dass sie zu doof zum Schaukeln sind? :?
0 Punkte
Beantwortet 24, Sep 2003 von Wiebi (3,100 Punkte)
hey mandy!
also, wie ich ja geschrieben hab, meine beiden setzen sich gar nciht erst auf die schaukel...
kann es sein, dass du ein ungünstiges modell erwischt hast? normalerweise hängen sich schaukeln nicht so schnell von innen aus... kauf doch eine andere und lass diese dann einfach ein paar tage drin, irgendwann haben die süßen dann auch keine angst mehr, vor der schaukelnden stange!
ganz leibe grüße, wiebke
0 Punkte
Beantwortet 25, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Mandy,

wie alt sind denn Deine Vögel?

Als meine Wellis und Nymphen ganz jung waren, sind sie auch nicht auf Schaukeln gesprungen.

Es hat bei meinen Neuzugängen immer einige bis viele Wochen gedauert, bis sie sich für die Schaukeln begeistert haben. Aber dann waren die Schaukeln ein absoluter Renner!

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 25, Sep 2003 von Mandy (15,740 Punkte)
Hallo Brigitte!

Meine 2 sind 3 bzw. 5 Monate alt. Also noch sehr jung.
Toni war am Anfang sehr ungeschickt mit allem. Er hatte Probleme beim Landen und ist beim Klettern dauernd abgestürzt. Auch jetzt ist er manchmal noch unbeholfen in vielen Dingen.
Lotte ist da geschickter. Aber auch sie kann sich für die Schaukeln noch nicht begeistern (sie ist die jüngere).
0 Punkte
Beantwortet 25, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Mandy,

na ja, in dem Alter Deiner Wellis gehen Wellis normalerweise schon auf Schaukeln.

Ich vermute, dass insbesondere Dein Toni, weil er öfter abgestürzt ist, eine Angst entwickelt hat vor allem, was wackelig ist.

Vielleicht kommt das Interesse an Schaukeln noch, wenn Deine Wellis besser fliegen können.

Können sie denn jetzt besser fliegen? Wie viele Meter weit schaffen sie es denn zu fliegen?

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 25, Sep 2003 von Mandy (15,740 Punkte)
Ich finde, dass sie ganz gut fliegen können.

Mein Wohnzimmer hat ca. 20 qm. In diesem Zimmer drehen sie ihre Runden. Meistens starten sie vom Käfig, fliegen eine große Runde und landen wieder auf dem Käfig oder auf meinem Kopf. Sie fliegen auch nicht gegen Wände, und vor den Fenstern hab ich Jalousien.
0 Punkte
Beantwortet 25, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Mandy,

das klingt ja gut, wenn Deine Wellis ganze Runden drehen können! Dann haben sie eine gute Kondition.

(Einer meiner Wellis im Schwarm ist so flugfaul, dass er jeweils immer nur 3 bis 5 m fliegt und dann auf dem Vogelbaum sitzen bleibt.)

Dann werden sich Deine Wellis sicherlich auch irgendwann für Schaukeln interessieren.

Meine Wellis schaukeln z. B. auch auf einem Sisal-Seil, welches ich über den Vogelbaum gespannt habe.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 25, Sep 2003 von Mandy (15,740 Punkte)
Ich wollte mir auch Sisalseile besorgen, aber in unserem Baumarkt haben die das gar nicht. In welcher Abteilung muss ich denn danach suchen?
0 Punkte
Beantwortet 25, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Mandy,

ich weiß nicht, welche Baumärkte es bei Euch in der Stadt gibt.

Beim Baumarkt "Praktiker" habe ich solche Seile mal in der Nähe von Schrauben, Scharnieren und anderen Verbindungsteilen gefunden. Dort gibt es diese Seile (auch Ketten) in verschiedenen Dicken als Meterware auf großen Rollen.

Und man kann sich da selber soviel abschneiden, wie man braucht.

Beim Baumarkt "Hornbach" habe ich in der letzten Zeit keine Seile gesehen. Bei "Bauhaus" habe ich noch nicht geschaut.

Vielleicht gibt es bei Euch eine Filiale von "Praktiker"? :?

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 25, Sep 2003 von Mandy (15,740 Punkte)
Praktiker ist nicht ganz in der Nähe, aber vielleicht komm ich da am Samstag mal hin, falls ich das Auto bekomme. Ansonsten gibt es noch viele andere Baumärkte in meiner Nähe. Ich schau einfach mal, irgendwo werd ich sowas schon bekommen. Hab ja jetzt noch 1 1/2 Wochen frei. :D
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
4 Antworten 173 Aufrufe
Gefragt 22, Sep 2003 in Andere Sittiche von Brigitte (131,540 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 210 Aufrufe
Gefragt 5, Apr 2005 in Katzen von Reni (1,780 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 201 Aufrufe
Gefragt 16, Okt 2003 in Andere Sittiche von Duplicate Kotori (4,760 Punkte)
0 Punkte
6 Antworten 674 Aufrufe
0 Punkte
3 Antworten 132 Aufrufe
Gefragt 13, Jan 2005 in Andere Sittiche von Billie Joe (460 Punkte)
...