Frodo's Bein ist verletzt

0 Punkte
372 Aufrufe
Gefragt 12, Jun 2013 in Kaninchen von _Funny_ (640 Punkte)
Ich habe 4 Zwegkaninchen, leider hat es mit dem Vergesselschaften nicht geklappt.
Jedenfalls nicht mit allen vier, nur in 2er Gruppen (1 Männchen,1 Weibchen jeweils)
Da nun die Kaninchen schon älter sind hab ich es erneut versucht.
Hat jetzt relativ gut geklappt schon seit 5 Tagen....
Nur ein Weibchen hat am Rücken eine Bisswunde von Frodo bekommen.
Irgendwie wurden die Streite immer heftiger.
Heute war ich mit Frodo und Schneeglöckchen (will sie in Yuki umbennenen) draußen mit der Kaninchenlein (nichts ungewöhnliches
sind die Kaninchen gewöhnt und mögen sie).
Kind und Frodo gingen aufeinander los.
Danach fraßen alle lieb weiter.
Sie gingen nach fünf Minuten wieder aufeinander los.
Ich wollte sie außeinander bringen ging aber nicht schnell genug.
Beider fraßen weiter, dann sah ich es sie hatten sich niht nur reichlich Fell rausgezupft sonder Frodos Bein
war kahl. Ich trug Yuki ins Freigehege und schaute mir Frodis Bein an ließ, er ließ es lieb angegucken.
Mit einem Schrecken stellte ich fest das der Knochen zu sehen war. Ich trug ihn ins Haus und ließ ihn im Wohnzimmer ein bisschen ausruhen. Yuki setzte ich in der Stall und ich schob die Trennwand zwischen die zwei Stallhälften.
Alle sitzen wieder Paarweise. Der Tierarzt hat leider heute zu und Mum wollte zu keinem weiter weg.
Morgen geh ich wahrschein mit ihm. Ich hoffe nur es entzündet sich nicht. Morgen werde ich den Stall sauber machen damit die er mit der Wunde nicht im Dreck liegt. Ist das arg gefährlich sieht wohl schlimmer aus als es ist weil, Frodo ist trotzdem noch schneller gerannt alsich ;).
Meine Frage ist jetzt:
Ist es sehr wahrscheinlich das es sich entzündet, ist einem von euch auch einmal so etwas passiert, gibt es irgendwas gegen Schmerzen(irgendein Kraut oder so) das ihm den Schmerz lindert? ;( Mach mir sorgen um meinenZwerg!

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 12, Jun 2013 von DaniVik (2,440 Punkte)
Mhm, das hört sich echt nicht gut an...
Wenn man den Knochen sieht, solltet ihr zu einem Tierarzt. Hast du deiner Mutter das gezeigt? Ich bin mir sicher, sie würde dich auch mit dir zum Arzt gehen, wenn du eine Verletzung hast, wo man den Knochen sieht...

Ich weiß, du kannst da nichts für (bin auch auf meine Mutter angewiesen), aber ihr müsst schleunigst los!
Ich denke schon, dass es sich relativ schnell entzünden kann (Keime lauern nahezu überall, allein Einstreu kqnn ja schnell in die Wunde kommen) und außerdem hat er sicherlich große Schmerzen... Falls kein Tierarzt aufhat -> Notdienst. Ist zwar teurer, aber das sollte es einem ja wert sein...

Tut mir Leid, dass ich dir keine Entwarnung geben kann...



Zum Thema Vergesellschaftung: Wie viel Platz haben die Kaninchen (du schreibst was von "Stall" und "Trennwand")? Wie hast du vergesellschaftet? Geht der Stress von den Weibern aus?


Ich + meine Bande drücken dir die Daumen, dass alles gut wird mit Frodo...
0 Punkte
Beantwortet 12, Jun 2013 von Anonym
Hallo :)
und herzlich willkommen hier im Forum.


Ich würde auch unbedingt zum TA gehen - heute noch. Das Kaninchen hat sicher schlimme Schmerzen.
Hast du die Wunde deiner Mutter gezeigt?
Du wohnst im Raum Stuttgart - da hat es doch Tierkliniken - in Kliniken ist immer jemand zu erreichen....
Ruf wenigstens in einer an und frage, was du machen kannst, wenn deine Mutter nicht mit dir hinfährt....

Aber evtl. kannst du auch mit den öffentlichen Verkehrsmittel fahren.....wichtig wäre ein TA-Besuch schon, bevor sich das alles noch verschlimmert und dadurch eine teure Behandlung auf euch zukommt!
0 Punkte
Beantwortet 13, Jun 2013 von Anonym
Wie gehts im denn heute?
Wart ihr noch beim TA? Oder geht ihr heute?
0 Punkte
Beantwortet 13, Jun 2013 von _Funny_ (640 Punkte)
Also heute gehts ihm weder besser noch schlechter, mein Dad meint da sieht man höchstens ne Senne.
Habs mir heute noch einmal angeschaut sieht man nur noch das kein Fell da ist und das da alte Haut
hängt die Wunde ist glaub wieder zu. Puuuh :rolleyes:
Heute hatte meine Mum einen Op am Fuß und kann mich nicht zum TA bringen, mein Dad geht arbeiten...
und ich hatte heute Mittagsschule und mit dem Fahrrad habe ich echt keine Chance, bis wir da wären,
wäre der süße schon vor Angst gestorben :S
Morgen wahrscheinlich erst... :pinch:
Tut mir echt leid Frodi, er scheint heute ohne das Adrealin empfindlicher zu sein.
0 Punkte
Beantwortet 16, Jun 2013 von Anonym
Schade, dass du dich hier nicht mehr meldest......
0 Punkte
Beantwortet 16, Jun 2013 von DaniVik (2,440 Punkte)
Genau, was ist denn jetzt?
0 Punkte
Beantwortet 17, Jun 2013 von _Funny_ (640 Punkte)
Frodi gehts gut und über der Wunde ist Haut drüber, auch shon ein bisschen Fell.
Er ist aber trtzdem noch empfindlich, lässt sich aber sogar an der Wunde anfassen,
wenn man währrendessen ihn hinter den Ohren krault und füttert :D
Zum Tierarzt wollen meine Eltern nicht mit ihm 8|, jetzt ist muss man ja eh nicht mehr
mit ihm zum Arzt, war heute schon mit Putzi und Frodi spazieren (heute eher grassen).
:thumbsup:
War heut echt Anstrengend mit den 2 Frodo hat sich alle 5 min erschreckt und Putzi
wurde auch noch hibbelich :|
Naja sie hatten ihren Spaß :P
Jetzt lern ich noch was und dann dürfen Legolas und Yuki auch noch grassen.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
7 Antworten 735 Aufrufe
0 Punkte
8 Antworten 207 Aufrufe
Gefragt 3, Mai 2004 in Andere Sittiche von Shelley_EU (980 Punkte)
0 Punkte
15 Antworten 1,358 Aufrufe
Gefragt 27, Sep 2004 in Allgemeines Nagerforum von Lacrima (13,540 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 360 Aufrufe
Gefragt 21, Jan 2008 in Hunde von Anonym
0 Punkte
4 Antworten 931 Aufrufe
...