Zwei Wellis suchen neues zu Hause!

0 Punkte
293 Aufrufe
Gefragt 14, Nov 2010 in Tiervermittlung / Abgabetiere von rockstar-3000 (340 Punkte)
Hallo,

ich habe vor einiger Zeit ein paar Wellis aus einem anderen Haushalt bei mir aufgenommen und bin mit denen auch relativ zufrieden. Nur bei einem Weibchen drehe ich so langsam durch, weshalb sie nun leider ausziehen muss.
Laut Vorbesitzer ist sie bereits 10 Jahre alt, allerdings kommt sie mir wesentlich vitaler und jünger vor. Auf dem Ring steht eine 2000, aber muss das zwangsläufig das Geburtsjahr sein?
Jedenfalls hat sie eine Art Lipom unter dem Bauch, laut Vorbesitzer hat sie dies schon länger und nie sonderlich Probleme damit. Sie kann gut damit klettern, aber fliegen mag sie in dem Alter wohl nicht mehr.
Ich möchte sie abgeben, weil sie mir nachts jeden Nerv raubt. Sie klettert stundenlang im Käfig herum und knabbert ständig an den Sitzästen herum, was sehr laut sein kann. Oder sie scharrt aus Langeweile das Futter aus dem Napf (dieses Problem habe ich schon gelöst, indem ich abends die Näpfe einfach rausnehme). Das macht sie auch tagsüber gern, dann guckt sie fasziniert den fallenden Körnchen hinterher 8|
Das alles mag normales Welliverhalten sein, aber ich habe nunmal nur eine 1-Zimmer Wohnung und die Vögel schlafen imselben Raum wie ich. Da ich im Moment meinen Abschluss an der Uni mache, brauche ich durchaus meinen Schlaf nachts und ich bin es mit der kleinen Maus nun wirklich leid. Sie meckert mich auch nur an und teilweise beißt sie sogar, wenn ich morgens das Futter bringen will. Ich habe wirklich selten einen so bösen Wellensittich erlebt.
Da meine anderen Piepser alle noch relativ jung sind (die älteste wird 4) finde ich außerdem, dass dieses garstige Weibchen nicht in meinen Schwarm passt.

Der andere Vogel heißt Oscar und ist ein noch relativ junger Hahn. Auch er stammt aus diesem besagten Haushalt, aber ist eigentlich ein echt liebes Kerlchen. Er quatscht den ganzen Tag und fliegt viel. Die Vorbesitzerin schätzt ihn auf 2-3 Jahre, anhand des Ringes kann ich nichts erkennen. Er ist kerngesund und wirklich aktiv. Aber meine anderen Wellis sind alle verpaart, da bleibt Oscar immer ein wenig außen vor und spielt viel alleine. Ich denke aber, dass er ein hübsches Weibchen verdient hat und würde mich deshalb über ein neues zu Hause für ihn sehr freuen :-)

Also falls jemand bereit ist, einen der Vögel bei sich aufzunehmen, fänd ich das super! Wie gesagt, ich kann nicht garantieren wie alt die beiden genau sind. Sie ist ein Hellflügel, hellblau mit weiß und Oscar ist komplett weiß mit grauen Stellen.
Ich komme direkt aus Paderborn, wäre aber auch bereit, das Tierchen zu bringen, sofern es nicht sooo weit weg ist.

Ich würde gern ein Foto anhängen, aber irgendwie funktioniert das nicht bei mir. Bitte schickt mir dann einfach eine PN mit email-Adresse und ich werde die Fotos zuschicken.

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 16, Nov 2010 von rockstar-3000 (340 Punkte)
Hier sind dann jetzt endlich auch Fotos von den beiden. Wie gesagt, sie müssen nicht zusammen vermittelt werden, da sie kein Paar sind.
0 Punkte
Beantwortet 16, Nov 2010 von Wolfsgirl (680 Punkte)
wer ist denn wer?


also ich würde dir gern einen abnehmen das problem ist nur das ich net weiß was meine eltern sagen da bei mir bereits federbälle leben...
wenn du möchtest melde ich mich sobald ich genaueress weiß :thumbsup:
0 Punkte
Beantwortet 16, Nov 2010 von -Wonni- (11,960 Punkte)
wer ist denn wer?


Auf dem linken Foto ist die Henne (blau), auf dem rechten Foto ist wohl der Hahn (grau/weiß), Oscar. ;)

Allerdings bin ich mir nicht so ganz sicher, ob Oscar wirklich ein Hahn ist, die Wachshaut sieht eher weiß aus, oder täuscht das auf dem Foto?
0 Punkte
Beantwortet 16, Nov 2010 von Wolfsgirl (680 Punkte)
achsoo
die sind beide soo süß aber wenn ich einen darf also auch von [url='index.php?page=User&userID=4178']rockstar-3000[/url] aus dann würde Oscar wegen des alters besser in meinen schwarm passen
aber die entscheidung ist echt schwer
0 Punkte
Beantwortet 16, Nov 2010 von -Wonni- (11,960 Punkte)
Sehe ich das in deiner Signatur richtig, dass du bereits eine Henne und einen Hahn hast?

Nur EINEN weiteren Wellensittich würde ich nicht dazu setzen, denn eine ungrade Zahl ist immer eine ungünstige Konstellation. Das artet oft in Streit aus, denn einer ist dann immer der "Außenseiter". Zwei Hennen und ein Hahn ist dabei eine NOCH ungünstigere Konstellation.

Die Henne von Rockstar-3000 hat ein Lipom. Da solltest du dir bewusst sein, dass Tierarztkosten folgen könnten, auch eine Operation ist nicht vollständig auszuschließen. Auch wenn sie derzeit prima damit zurecht kommt, Lipome können wachsen und werden dann gefährlich.

Solltest du aufstocken wollen und deine Eltern sind einverstanden, würde ich dir raten, zwei Wellensittiche dazu zu nehmen. Wenn du bereits einen Hahn und eine Henne hast, würde sich ein weiteres Pärchen (also ein Hahn und eine Henne) empfehlen. So gibt es keinen Streit.

Das war jetzt zwar ein wenig offtopic, aber diese Gedanken sollte man sich machen, wenn man aufstocken möchte. ;)

LG, Wonni
0 Punkte
Beantwortet 16, Nov 2010 von Wolfsgirl (680 Punkte)
Ja du hast recht -Wonni-

:)
0 Punkte
Beantwortet 17, Nov 2010 von rockstar-3000 (340 Punkte)
hui, hier ist ja was los ;-)

Aaaalso, zu dem Lipom meiner Henne (übrigens die links im Bild, also blau mit weiß): Ich war beim TA, der will nicht operieren, weil das Ding seiner Meinung nach zu groß ist und die gute Dame zu alt für so eine OP. Ist also nicht auszuschließen, dass sie eines Tages tot auf dem Boden liegt einfach so....

Zu Oscar: Die Wachshaut ist eher rosa, ich hatte das schonmal woanders gepostet in einem anderen Forum, da herrschte die eingängige Meinung, er sei ein Männchen. Seinem Verhalten nach und wie er quatscht glaube ich auch, dass er ein Männlein ist ;-)

Zum Aufstocken: Ich rate dir IMMER zu geraden Zahlen, erst ab sechs Wellis habe ich mit ungeraden Zahlen gute Erfahrungen gemacht. Sonst gibt es nur Zankerei um das Männchen oder den Spielkameraden. Stell du dir mal vor, du müsstest mit einem anderen Liebespaar in den Urlaub fahren und sitzt immer dumm daneben, ist irgendwie nicht so schön oder? Ich würde mir also wenn dann noch zwei Vögel dazu holen. Du kannst meine beiden ruhig haben, das wäre überhaupt kein Problem, ich gebe sie dir gern. Sie verstehen sich und stammen ja schließlich aus demselben Haushalt, kennen sich also schon länger ;-)

Wo wohnst du denn und könntest du sie holen?
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten 343 Aufrufe
0 Punkte
3 Antworten 331 Aufrufe
0 Punkte
1 Antwort 133 Aufrufe
Gefragt 27, Feb 2010 in Gästeforum von Anonym
0 Punkte
1 Antwort 204 Aufrufe
0 Punkte
0 Antworten 165 Aufrufe
...