Hundedame aus dem Tieheim

0 Punkte
21 Aufrufe
Gefragt 4, Okt 2018 in Hunde von SchäferHeinrich (340 Punkte)
Hallo,

wir haben jetzt schon lange überlegt einen Hund zu holen und nun sind wir auf die Suche gegangen. Dabei haben wir festgestellt dass wir Hunderassentechnisch gar nicht viel Wissen.  Ein Beispiel, wir haben die süße Maus hier gefunden:

https://www.tiervermittlung.de/anzeige_821904/Hund_Cockerspaniel

Pippa hat mir sofort gefallen, auf den Bildern sieht sie einfach nur süß aus. Das Alter passt auch gut - einen jungen, wilden Hund wollen wir nicht. Aber auf der Seite steht immer noch sowas wie:

"Wir suchen für Pippa konsequente, Wir suchen für Pippa konsequente, cockererfahrene Menschen, die die Hündin sowohl körperlich als auch geistig auslasten.Menschen, die die Hündin sowohl körperlich als auch geistig auslasten."

Was heißt denn cockererfahren? Würdet ihr dann das Tier nicht nehmen, wäre ja doch unser erster Hund. Oder sollen wir uns davon nicht abschrecken lassen?

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 4, Okt 2018 von JaNaIchBins (5,520 Punkte)
cockerfahrene bezieht sich denke ich auf die Rasse Cockerspaniel :) Vielleicht ist diese Rasse Hund ja 'anders' in dem sinne, dass sie mehr pflege o. aufmerksamkeit benötigen
0 Punkte
Beantwortet 5, Okt 2018 von Elvis (540 Punkte)
Ja das ist wirklich eine süße Maus.

Wir hatten mal einen Cockerpoo zur Pflege.
Das ist zwar kein reinrassiger Cocker Spaniel aber unsere liebe Mandy hat manchmal ganz schön den Cocker Spaniel raushängen lassen :-P So sieht die Rasse aus https://www.wolf-dog-blog.com/hunderassen-mit-bild/cockerpoo/

Cocker Spaniel haben einige recht seltsame Eigenschaften an die man sich erstmal gewöhnen muss.
Zum Beispiel sind sie extrem eifersüchtig. Auf Spielzeug aber vor allem auf Essen. Viele Cocker sind auch übergewichtig oder leiden an Diabetes. Sie brauchen auch vieel Fellpflege. Besonders den Ohren muss man sich zuwenden, die entzünden sich leicht.

Ich finde ihr solltet den Hund erstmal kennen lernen und dann entscheiden.
Am Ende hat sowieso die Pflegestelle das letzte Wort, also nicht verrückt machen ;-)
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
9 Antworten 721 Aufrufe
0 Punkte
7 Antworten 947 Aufrufe
Gefragt 4, Mai 2008 in Hunde von Claire (20,260 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 291 Aufrufe
Gefragt 21, Jul 2004 in Hunde von Anonym
0 Punkte
1 Antwort 468 Aufrufe
0 Punkte
9 Antworten 1,654 Aufrufe
...