Gartenteich: UV-Kl?rer

0 Punkte
405 Aufrufe
Gefragt 18, Aug 2003 in Fische & Aquaristik von Anonym
Hallo Meike,

Fachmann bin ich mit Sicherheit nicht! :roll:
Aber mein Kollege hat sich so einen UV-Klärer vor etwa 2 Jahren zugelegt und ist top zufrieden. Ich frag ihn mal und geb Dir dann Bescheid, ok?

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 17, Aug 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo zusammen!

Mein Großvater hat einen Gartenteich. Etwa 6 Kubikmeter und viele viele Goldfische drin. Sonne kriegt er auch üppig ab, weswegen sich in der letzten Zeit immer wieder Algenprobleme eingestellt haben. Algenmittel waren wenig bis gar nicht effektiv, sodaß mein Opa jetzt eine neue Pumpe mit UV-Klärer anschaffen will.

Der Handel bietet viele, und mein Opa hat keine Lust, sich von einem Händler über den Tisch ziehen zu lassen. Denn in den Augen der Händler ist ja insbesondere alles Teure ganz besonders gut und toll.

Stefan, Du hast doch irgendwann mal angedeutet, daß Du UV-Klärer-Fachmann bist... :D Was braucht er für 6 Kubik, und was muß er ausgeben?

:wink:
0 Punkte
Beantwortet 18, Aug 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hi Stefan!

Jau, das wäre superlieb :) !

:wink:
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
Hallo Meike!

Wir sind immer noch restlos begeistert von einem neuen Algenmittel, daß Du bei <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.biobird.de">www.biobird.de</a><!-- w --> anschauen (und auch bestellen) kannst.
Unser Teich hat von morgens bis abends pralle Sonne und wir hatten jedes Jahr massiv mit Algen zu kämpfen. Dieses Jahr haben wir den "Algenkiller" ausprobiert, quasi als letzte Verzweiflung und siehe da: es wirkt!
Wir haben es Anfang Mai in den Teich gegeben und hatten bis auf ein paar kleine Fadenalgen keinerlei Probleme. Hatte es mal stark geregnet oder hatten wir den Teich aufgefüllt, war er für ein paar Tage nicht so klar, aber danach hatten wir wieder Sicht bis auf den Grund. Den Fischen hat es absolut nicht geschadet, den anderen Lebewesen im Teich auch nicht.
0 Punkte
Beantwortet 23, Sep 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Gabi!

Vielen Dank für den Tip!

Der Garten meiner Großeltern ist ein echtes Kleinod, und meine größte Sorge ist, daß mein Opa auf die Idee kommt, den Teich zuzuschütten, weil die Wasserqualität in diesem Jahr nur so oberschlecht in den Griff zu kriegen war.

Außerdem hat sich seine geliebte Teichrose noch so einen blöden Käfer eingefangen, dessen größte Freude es zu sein scheint, Löcher in ihre Blätter zu fressen.

Allmählich brauchts wohl wirklich mal wenigstens einen Erfolg, sonst denkt er ernsthaft noch darüber nach.... :(
0 Punkte
Beantwortet 23, Sep 2003 von Anonym
Hallo Meike,

mein Kollege kann sich an den Namen nicht mehr erinnern. Er hat sich damals im Gartenfachhandel alles erklären lassen und meint, das soll Dein Ops auch machen.
Der Teich ist bei seinen Eltern im Garten, deswegen kann er auch nicht einfach so schauen gehen.
Sie sind auf jeden Fall sehr zufrieden und können einen solchen UV-Klärer nur empfehlen!!! :daumenhoch:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
10 Antworten 636 Aufrufe
Gefragt 29, Mai 2003 in Fische & Aquaristik von Franzi (10,520 Punkte)
0 Punkte
8 Antworten 897 Aufrufe
Gefragt 14, Jul 2007 in Fische & Aquaristik von napsy (440 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 465 Aufrufe
Gefragt 2, Jun 2003 in Fische & Aquaristik von Duplicate Blinky (5,320 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 94 Aufrufe
Gefragt 13, Nov 2003 in Andere Sittiche von Gabi (105,260 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 53 Aufrufe
Gefragt 14, Jun 2005 in Forum-Café von Dagi (3,000 Punkte)
...