Zwei liebe Katzen abzugeben

0 Punkte
317 Aufrufe
Gefragt 13, Aug 2003 in Katzen von Schnatterinchen8 (200 Punkte)
Hallöchen allerseits!

Ich bin normalerweise nur bei den Wellensittichen und Kaninchen, aber heute habe ich sozusagen ein "Katzenanliegen" ;) :

Eine Bekannte von mir hat zwei Hauskatzen, 7 Jahre alt, schwarz-braun-beige getigert (Hauskatzen) abzugeben. Ein Männchen, kastriert, und ein Weibchen, sterilisiert. Die beiden sind gesundheitlich topfit. Meine Bekannte hat sie von klein an (also als junge Katzen). Die beiden sind gut erzogen, hören teilweise sogar auf's Wort (was bei Katzen ja recht ungewöhnlich ist :lol: ), sind sehr anhänglich und liebebedürftig. Sie sind allein sein gewohnt, d.h. für Berufstätige kein Problem. Reine Wohnungskatzen, soweit ich weiß. Zusammen mit den beiden Katzen, die übrigens nur als Paar abgegeben werden, gibt es viel Zubehör wie Kratzbaum usw. Meine Bekannte möchte, daß sie einfach nur in gute Hände kommen, deshalb sind Katzen und Zubehör KOSTENLOS, müßten aber abgeholt werden. Die einzige Bedingung wäre eine Besuchsmöglichkeit für meine Bekannte, d.h., daß sie ihre beiden, wenn sie sich eingelebt haben, hin und wieder besuchen könnte. Aus diesem Grund wäre es schön, wenn sie in Berlin/Brandenburg bleiben könnten.

Der Grund für die Abgabe der Tiere ist eine Katzenallergie ihres Mannes. Daß sie die beiden erst jetzt abgibt, liegt daran, daß sie bereits seit längerem (ich glaube, seit zwei Jahren oder so) einen passenden neuen Besitzer für sie sucht und sich eigentlich nicht so wirklich von ihnen trennen will. Sie will sie auf keinen Fall ins Tierheim geben. Sie ist auch todunglücklich darüber, aber inzwischen wird es immer schlimmer, deshalb muß jetzt doch so langsam ein neuer Besitzer gefunden werden.

Für nähere Infos und eventuelle Terminvereinbarungen gebe ich die Telefonnummer meiner Bekannten per E-Mail oder PN raus.

Alles Liebe & Gute
Ricarda

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 14, Aug 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Ricarda!

Ich drücke Deiner Bekannten die Daumen, daß es mit der Vermittlung jetzt klappt. :)

Bitte kläre aber unbedingt noch mal ab, ob die beiden tatsächlich reine Wohnungskatzen sind. Wenn sie doch Freigang haben, der ihnen dann später direkt an einer Hauptverkehrsstraße nicht mehr gegeben werden kann, dann werden die beiden kreuzunglücklich sein.
0 Punkte
Beantwortet 14, Aug 2003 von Schnatterinchen8 (200 Punkte)
Hallo Meike!

Erstmal danke, daß Du meinen Beitrag getoppt hast! :daumenhoch:

Die Katzen meiner Bekannten sind reine Wohnungskatzen, habe eben nachgefragt.

Falls noch Fragen sind, ímmer her damit! Bis dann
Ricarda
0 Punkte
Beantwortet 15, Sep 2003 von Rhabea (680 Punkte)
Hallo Ricarda

wie lang hat denn der Mann deiner Bekannten seine Allergie schon?
Hat er schon mal versucht eine Therapie evtl. eine Eigenbluttherapie zu machen?

Hab schon öfter gehört & gelesen dass das gut helfen kann?

Ich drück deiner Bekannten die Daumen das sie die süssen in gute Hände vermitteln kann.

Viele Grüße

Steffi
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort 457 Aufrufe
Gefragt 14, Mär 2005 in Andere Sittiche von Muckl (160 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 94 Aufrufe
Gefragt 13, Sep 2003 in Andere Sittiche von Patti+5 (28,240 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 635 Aufrufe
0 Punkte
9 Antworten 390 Aufrufe
Gefragt 6, Apr 2004 in Katzen von Bellatrix (7,080 Punkte)
0 Punkte
6 Antworten 258 Aufrufe
Gefragt 6, Apr 2013 in Katzen von Svenja150284 (1,560 Punkte)
...