Traubenzucker?

0 Punkte
608 Aufrufe
Gefragt 31, Jul 2003 in Kanarien - Kanarienvögel von Anonym
Der Züchter, von dem ich die Kanaries habe, bietet seinen immer losen Traubenzucker mit Vitaminen an. Ist das sinnvoll?
Verfetten die Piepmätze dadurch nicht oder bekommen Nierenschäden? :nixweiss:

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 4, Nov 2003 von Nadine (360 Punkte)
Hi Stefan !

Daß jemand seinen Kanaries Traubenzucker gibt, habe ich heute zum ersten Mal gehört. Ich habe zwar keine Ahnung in der Zucht, aber ich besitze schon bald 12 Jahre Kanarienvögel und weiß nicht, was der Traubenzucker für einen Sinn haben soll :nixweiss:

Ich kann höchstens mal einen Züchter fragen, der mal Kanaries gezüchtet hat , aber so viel ich weiß hat er den Vögeln auch keinen Traubenzucker gegeben.

Kann durchaus sein, daß es für irgendetwas gut ist, solange die Vögel immer fliegen können, (nehm` ich an) werden sie auch nicht verfetten.


Viele Grüße
0 Punkte
Beantwortet 5, Nov 2003 von Asterix (50,140 Punkte)
Hi Stefan,

meine TÄ hat mir damals bei meiner Welli-Dame Tweety empfohlen Traubenzucker mit ins Trinkwasser zu machen, da sie einen Tumor hatte und ziemlich viel abgenommen und nicht mehr so viel Energie hatte.
Wenn meine Wellis mal etwas schlapp wirken, bekommen sie es immer noch zwischendurch ins Trinkwasser.

Viele Grüße,
Astrid
[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 26, Nov 2003 von Petra (300 Punkte)
Hallo Stefan,

Traubenzucker ist ein Energielieferant, der Züchter gibt ihn vermutlich zur Stärkung während der Aufzuchtphase.

Man sollte den Vögeln Traubenzucker nur bei Entkräftung anbieten, zum Beispiel nach starkem Blutverlust aufgrund einer Verletzung, zusammen mit Amynin. Auch Traubenzucker ist eben ein Zucker, und der wirkt sich nachteilig auf die Darmflora der Federbällchen aus.

Am besten wäre es, er würde das lassen... ;) Viel besser ist eine Pellkartoffel. Besteht aus Kohlenhydraten, die Stärke wird im Körper in Zucker umgewandelt. Meine Kanaries lieben das :)
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten 133 Aufrufe
0 Punkte
1 Antwort 916 Aufrufe
Gefragt 17, Mai 2005 in Kanarien - Kanarienvögel von Petsybaer (1,220 Punkte)
0 Punkte
9 Antworten 1,290 Aufrufe
Gefragt 11, Sep 2004 in Kanarien - Kanarienvögel von Rebsi (5,740 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 725 Aufrufe
Gefragt 15, Apr 2004 in Kanarien - Kanarienvögel von angelmelodie (4,780 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 329 Aufrufe
Gefragt 14, Jul 2003 in Kanarien - Kanarienvögel von Twin2Towers (9,960 Punkte)
...