Futternapf-Test

0 Punkte
496 Aufrufe
Gefragt 31, Jul 2003 in Andere Sittiche von Michelle (3,940 Punkte)
hallo yvonne!

ich hab den testsieger plastik-napf!!
SUPER!

:D

Die edelstahl näpfe sehen aber schöner aus..... :eek:
mal sehen,vielleicht gibts bald eine edelstahl-topf-austattung für die wellis...


aach ja die werden verwöhnt.... :roll:

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 31, Jul 2003 von Yuna (9,180 Punkte)
Hallo Leuts,

Ich habe einen "Futternapf-Test" entwickelt, der anzeigt, welche die besten Näpfe für Wellis sind. Er ist nicht so interaktiv, ich weiss... :roll:
Aber ich dachte, dass man nicht so lange grübeln muss welcher Fressnapf man nehmen soll.
Ich weiss, es ist eigentlich schon klar welche die besten sind... Und ich hab auch noch nicht so viele verschiedene Näpfe aufgelistet.

Der Test ist auf <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.sittich-ratgeber.ch.tf">www.sittich-ratgeber.ch.tf</a><!-- w --> im Menü links auf "Futternapf-Test" klicken.

Wer Fragen, Ergänzungen, Kommentare, Kritik, Lob oder Anregungen hat, kann mir gerne eine eMail schicken !!! :)
0 Punkte
Beantwortet 31, Jul 2003 von Yuna (9,180 Punkte)
Hahaha, ja, die werden verwöhnt!

Ich selbst habe keine Stahlnäpfe, aber Pladtiknäpfe! *g*
Mal sehen wegen der Ausstattung, gell :D
0 Punkte
Beantwortet 2, Aug 2003 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin Yvonne,

deine Testsieger sind bei mir durchgefallen. Buchstäblich. Meine Chicago klappert nämlich so lange an allen Hängenäpfen herum, bis sie unten liegen. Edelstahlnäpfe halten etwa eine Viertelstunde, die von dir abgebildeten Plastiknäpfe immerhin etwas länger. Ich habe übrigens einen gaaanz großen davon, aber auch der fliegt.
Was macht man, wenn etwas nicht nach unten geschmissen werden soll? Richtig, man hängt es gar nicht erst auf. Testsieger bei meinen Geiern also der gute, alte Blumenuntersetzer. :lol:
0 Punkte
Beantwortet 2, Aug 2003 von Yuna (9,180 Punkte)
Ach wirklich? Was sind denn das für Blumenuntersetzer, wie befestigst du diese im Käfig?
0 Punkte
Beantwortet 2, Aug 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

Futternäpfe, die man in den Volierendraht oder ins Käfiggitter einhängt, werden von unseren Vögeln auch runtergeschmissen.

Unsere 13 Vögel haben 3 Alternativen: Ein großes rundes Futtergefäß hängt von der Volierendecke herunter. Die Vögel setzen sich unten auf den Rand des Gefäßes zum Fressen. (Solche Näpfe sieht man oft auch bei Züchtern in großen Volieren.)

Außerdem haben unsere Vögel noch mehrere im Volierendraht verschraubte Futterschalen, welche sie nicht herunterwerfen können.

Zudem steht noch ein etwas flacherer Suppenteller mit losem Körnerfutter auf dem Volierenboden.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 2, Aug 2003 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin Yvonne,

wie Wie befestige ich den Blumenuntersetzer?! :? Gar nicht natürlich. Ich nehme glasierte Tonuntersetzer (schön, billig, spülmaschinenfest) und stelle sie auf den Volierenboden. Da kippt nichts und lässt sich auch nichts schmeißen. Falls Chicago es jemals schaffen sollte, einen 19cm-Tonuntersetzer aus der Voliere zu schmeißen, werde ich ausziehen... :lol:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
3 Antworten 297 Aufrufe
0 Punkte
21 Antworten 760 Aufrufe
Gefragt 16, Mai 2004 in Andere Sittiche von The Dark Panther (540 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 481 Aufrufe
Gefragt 18, Jul 2005 in Andere Sittiche von jay jay (240 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 79 Aufrufe
Gefragt 11, Jul 2003 in Andere Sittiche von connybey (580 Punkte)
0 Punkte
13 Antworten 1,064 Aufrufe
Gefragt 18, Jun 2007 in Hunde von Anonym
...