HILFE, kaninchenbabys!!!

0 Punkte
773 Aufrufe
Gefragt 25, Jun 2005 in Kaninchen von Sunnyschen (280 Punkte)
hallo ihr

ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt.. und zwar habe ich 2 löwenkopfkaninchen (leben drausen im garten) die mir als zwei weibchen verkauft worden sind.

nun habe ich vorige gesehen das ne menge fell im käfig liegt, hatte mich gewundert aber hab nicht gewusst das das ein nestbau sein soll.. 2 tage später hab ich es gesehen, es war ein nest und es lagen 3 babys drin!

dummerweise hatte (habe) ich davon keine ahnung und hab den rammler dann erst einen tag später in einen anderen käfig umgesetzt.

die mutter war also mit ihren babys alleine und ich habe jeden morgen mal kurz ins nest geschaut ob noch alle 3 leben.. taten sie auch, bis gestern.. gestern nachmittag habe ich einen der 3en tod aus dem nest genomme (war der kleinste) die anderen beiden lebten noch und hatten auch schon etwas fell.. tja, und als ich eben schaute waren auch die beiden tot :-(
sie müssten ca. ei9ne woche alt gewesen sein.

wieso ist das passiert??? hat der mutter irgendwas gefehlt.
sie bekommt viel grünzeug, heu und stroh.
an was lag es den? oder kommt das öfter vor bei ninchen?

vielleicht lag es auch an der hitze da sie ja im garten stehen? (sind aber natürlich keiner direkten sonne ausgesetzt) aber trotsdem war es die letten tage ja sehr heiß.. vielleicht war ihr alles zu viel?

und nun ist es ja so das ich den rammler erst einen tag nachdem sie geworfen hatte aus dem käfig genommen habe.
könnte sie nun schon wieder schwanger sein? .. vielleicht hat sie es deswegen nicht mit den jungen geschafft??

ach menno :-(

kann ich nun irgendwie erkennen ob sie erneut schwanger ist???

falls ja und sie wirft dann in ca. 3 wochen wieder was muss ich dann beachten??

sollte ich handaufzucht in anbetracht ziehen? davor hab ich aber ehrlich gesagt etwas angst.

habe gelesen das man das mit kazenaufzuchtsmilch macht und alle 4 stunden.
ist die handaufzucht von kaninchen besonders schwierig oder könnte ich es schaffen?
zuhause wäre ich, habe eine kleine tochter und bin im erziehungsurlaub.. das alle 4 stunden füttern könnte ich also schaffen.

würde mich sehr über hilfe und tips freuen.

DANKE

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
15 Antworten 1,027 Aufrufe
Gefragt 14, Dez 2003 in Kaninchen von nina (23,820 Punkte)
0 Punkte
25 Antworten 1,179 Aufrufe
0 Punkte
7 Antworten 639 Aufrufe
Gefragt 21, Sep 2008 in Kaninchen von Anonym
0 Punkte
4 Antworten 323 Aufrufe
Gefragt 29, Aug 2008 in Kaninchen von Anonym
0 Punkte
5 Antworten 1,202 Aufrufe
Gefragt 2, Apr 2005 in Kaninchen von *Tanja* (980 Punkte)
...