Graupapageien

0 Punkte
1,322 Aufrufe
Gefragt 17, Nov 2005 in Großpapageien, Aras, Kakadus von Anonym
Hallo ;)

Wollte diesen Thread mal extra für Graupapageien eröffnen. Ich selber habe 2. Einen 1998er, männl. namens Rico wo ich mit meinem Handy pertu kein gescheites Foto auf die Reihe bekomme, da ich keine Digi-Cam mehr habe, und Ricky, fast ein Jahr alt und weibl.! Von der süssen Maus habe ich eben ein Foto geschossen und möchte es euch nicht vorenthalten. Vielleicht stellt ihr hier ja auch mal Fotos von Graupapageien rein!! 8)

Und nun hier... meine süsse Ricky :D

[ img ]

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

17 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 17, Nov 2005 von Anonym
Moin,

bei mir leben zwei dieser Art. Beide behindert, weil die Vorbesitzer ihnen die Flügel gestutzt hatten. Fliegen ist nimmer. Dazu kommt, beide sind Wildfänge und nicht zahm !

Man sieht sie hier in der Innenvoliere:

[ img ]

Sie sassen bereits nach kurzer Zeit zusammen:

[ img ]

Das war nach ca. 1 Stunde Zusammensein.

Letztes Wochenende habe ich eine Überwachungskamera aufgebaut um zuzusehen, was die Vögel so machen, wenn sie sich unbeobachtet fühlen und habe weil die Vögel zu vö angefangen haben, einen Kasten gebaut und reingestellt.

Ist schon interessant. Sinnigerweise nutzt sie das Einflugloch des Kasten nicht, obwohl ein Ast direkt bis ran führt. Stattdessen haben beide die Kontrollklappe zerlegt, durch die ich hätte hineinsehen können und nutzen die nun als Eingang. :D
0 Punkte
Beantwortet 17, Nov 2005 von Anonym
Sag mal, ist dein Vogel unberingt ? Sieht auf dem Bild so aus.
0 Punkte
Beantwortet 17, Nov 2005 von Anonym
Hallo ich habe wie gesagt auch 2. Das ist nur das Foto des kleinen! Ja sind beide unberingt. Als ich die kleine vom Züchter holte gab sie mir den Ring samt Dokument mit, und sagte der Ring sei nochmals abgefallen im Nistkasten wo sie es nicht bemerkt hatte, und der Fuss sei dann zu groß gewesen um ihn nochmals drauf zu tun. Bei dem großen 1998er wurde er durch einen Tierarzt wegen Einwachsen abgemacht. Bei mir sind die 2 Grauen sowie 2 der Agas unberingt. Da ich damals aber eine Zuchtgenehmigung für Agas haben wollte war das Veterinäramt auch hier im Haus. Sie forderten eine Nachberingung sowie einen Geschlechtstest an, denn ich auch machte. Den wisch den sie mir ausgestellt haben sollte ich dann an das Zoodings schicken zur Nachberingung. Was ich auch gemacht hatte. Wobei bis heute nichts kam, weder eine Mahnung noch sonst etwas, und da die 2 beim Amt gemeldet sind, und ich nicht vorhabe sie zu verkaufen oder zu züchten habe ich es einfach dabei belassen.

Aber eine Klasse Voliere hast du da. So eine wollte ich mir auch anschaffen für die 2. Ist aber doch sehr kostspielig so ein Teil. Für meine 4 Agaporniden habe ich schon eine 200x180... irgendwas die sehr teuer war. Drum haben die Grauen permamenten Freiflug. :D
0 Punkte
Beantwortet 17, Nov 2005 von Anonym
Also so teuer sind die Elemente ja nicht. Stück kostet ca 45?. Mit Tür und Futtertableau allerdings knapp 100.

Draussen habe ich Aussenvolieren. Kannst da mal nachlesen:

http://vermittlungen.vogelschutz.net/html/forum/viewthread.php?forum_id=13&thread_id=28

Diese Innenvoliere finde ich schon praktisch. In der Wohnstube oder überhaupt im Wohnbereich würden mir die Vögel zuviel Dreck machen. Der Kot, der Federstaub, die Reste des zerfetzten Mobiliars. :D
0 Punkte
Beantwortet 17, Nov 2005 von Anonym
Hallo,also ich habe für meine Alu-Voliere in der Größe 200x... über 800 Euro bezahlt. Und ich hätte für die Papageien gerne auch so eine InnenVoliere, nur ich kenne niemanden der mir so eine bauen würde, da ich keinerlei Handwerkliches Geschick habe. War auf der Seite die du mir nanntest. Finde ich super das du sowas kannst. ;(
Naja ich habe ein eigenens Vogelzimmer, und meinen Papas haben bis jetzt noch an nichts geknabbert, und ich habe den älteren nun auch schon ein paar Jahre.
Suche schon angestrengt im Internet nach jemandem der mir eine Voliere bauen könnte, wo ich den Preis dann auf Raten abbezahlen kann.
Doch diese Suche erweist sich eher als Hoffnungslos! ;(
0 Punkte
Beantwortet 17, Nov 2005 von Anonym
ratenzahlung ist tatsächlich so ein Problem. Da kenne ich auch Niemanden. MAn kann ja mal rechnen. 1m Alu kostet im Schnitt 2?, ein verbinder kostet im Mittel 3,60? und Draht kostet der qm ca 5?.
Für 2qm Grundfläche brauchst du ca. 40m Profil plus 40 Verbinder plus 16qm Draht ( ohne Boden ), dann wärst du bei ca 200?. Plus ca. 40? Versand.Also kriegst du eine Voli für ca. 300 - 400?. Da macht dir niemand das Angebot der Ratenzahlung.

Ich kann dir gerne mal eine Anzahl an Voliherstellern schcken. Ratenzahlung dann über deinen Dispo oder Kleinkredit bei deiner Hausbank.

praktisch ist so ein Ding aber allemal.
0 Punkte
Beantwortet 17, Nov 2005 von Anonym
Ach so, oder kaufst dir die elemte immer so, wie du das Geld hast, denn die einzelnen Elemente werden dann nur zusammengeschraubt. Wird nur deswegen teuer dann, weil du ja immer den Einzelversand hast.

Ich frage mal eine Bekannte, die selber Voli's schraubt, was sie sagt. Was brauchst du denn ? Innenvoliere ? Bodenplatte ?, Tür ? Drehtablett ? Lieferung wohin ? Wenn ich das weiss, dann frage ich mal für dich an.
0 Punkte
Beantwortet 17, Nov 2005 von Anonym
Ja die Voliere die ich wollte kostete knapp über 400 Euro, und zurzeit kann ich keinen Kredit usw. aufnehmen. Das würde mir alles bissl über den Kopf wachsen wenn ich das täte. Also ich suche eine Innenvoliere mit etwa den Maßen 150x80x180 ca. mit Bodenplatte, Drehplateau, Tür zum rein gehen und der Maschenweite 24 für Graupapageien. Das ganze ginge dann in den Westerwald. Etwa 45 Minuten von Koblenz wenn dir das was sagt?
0 Punkte
Beantwortet 18, Nov 2005 von Anonym
Ich schaue mal was ich machen kann. Melde mich diesbezüglich spätestens am Sonntag.
0 Punkte
Beantwortet 18, Nov 2005 von Anonym
nur zu wäre lieb von dir. habe dich übrigens im icq geaddet. kannst es ja mal annehmen wenn du willst :D
0 Punkte
Beantwortet 19, Nov 2005 von Anonym
icq, ja nehme ich an, wird allerdings erst in 2 Wochen was. Bin zur zeit auf Lehrgang und nutze einen fremden Firmenpc. Da geht das nicht. ICQ erst wieder ab 5.12. Sorry.
0 Punkte
Beantwortet 19, Nov 2005 von Anonym
ok habe icq auch selten an von daher :D
0 Punkte
Beantwortet 24, Nov 2005 von Anonym
Hi ihr zwei...

ich wollt nur mal schnell loswerden, das ich Graue für sehr gescheite Vögel halte.

Habe da mal einen im TV gesehen.. Alex sein name.. :)
der konnte nicht nur sprechen, sonderen auch einzelne Gegenstände erkennen und benennen. WAHNSINN...

nicht das ich darauf wert lege, das einer meiner Gefiederten Mitbewohner (leider nur Wellis) soetwas können muss, aber da war ich schon sehr beeindruckt.

;)
0 Punkte
Beantwortet 24, Nov 2005 von Anonym
Im Prinzip gilt das für alle papageien. Sie sind neugierig und verspielt und lernen sehr schnell. Wobei man bei diesen Kunststücken auch aufpassen muss. Manchmal sind sie mit dem Pawloschen Reflex zu vergleichen. Einfach stupide antrainiert.

Aber wenn sie wissen, wie sie was bekommen können, dann nutzen sie das auch aus.

Und das ist leider auch der grund dafür, dass NHandaufzuchten oft mit Eintritt der Geschlechtsreife richtig ktrank werden. Sie wollen etwas und wir als Halter können es nicht bieten. Oder das oft beklagte Schreien. Damit bringen sie nur zum Ausdruck, bir mir Leckerli ( z.B- ) oder streichel mich. Weil, macht man es nicht, wird eben geschrien. Oder später, gerupft. :(

Papa Haltung ist nicht so leicht. Aber bringt viel Freude.
0 Punkte
Beantwortet 24, Nov 2005 von Anonym
Das stimmt das ist wirklich nicht ganz leicht.

Meiner hat irgendwann mal 'komm her' aufgeschnappt. und wenn ich dem nicht nachkomme (was eher selten ist) fängt er an zu bellen wie ein hund, und sich fürchterlich an zu beschweren.

die wissen ganz genau wie sie mich rum kriegen :D
0 Punkte
Beantwortet 28, Nov 2005 von Anonym
Jens...

da stimme ich dir zu...
Handaufzuchten empfinde ich auch mehr als fraglich, da der Grund dafür doch überhaupt kein GRUND sein sollte!!!

Mein zweiter Welli konnte sowohl sprechen als auch auf das Kommando KOMM HER richtig reagieren. Aber bei seinen Artgenossen kam das überhaupt nicht gut an...
Was man nicht alles falsch macht, obwohl das ungewollt war... :(

@Ayako... Beschäftigung ist alles, gerade bei solchen großen Vögeln... und wenn man sie dabei TIER sein lässt, bringt es sehr viel Freude, egal ob groß oder klein... :)

;)
0 Punkte
Beantwortet 28, Nov 2005 von Anonym
Japps :D
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
6 Antworten 541 Aufrufe
Gefragt 3, Aug 2008 in Großpapageien, Aras, Kakadus von Anonym
0 Punkte
1 Antwort 866 Aufrufe
0 Punkte
3 Antworten 1,590 Aufrufe
0 Punkte
3 Antworten 1,327 Aufrufe
Gefragt 29, Mai 2005 in Großpapageien, Aras, Kakadus von Karlchen (27,800 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 1,233 Aufrufe
Gefragt 22, Dez 2004 in Großpapageien, Aras, Kakadus von Monja (180 Punkte)
...