Probleme mit unseren Lieben

0 Punkte
807 Aufrufe
Gefragt 15, Feb 2005 in Kaninchen von Bommel (120 Punkte)
Hallo an alle...
Ich habe im moment ein großes Problem mit meinen kleinen Süßen..Und ich hoffe ihr könnt mir helfen...
Und zwar haben wir insgesamt drei Kaninchen zwei Mädel´s und einen Rammler... :D Aber dazu später mehr..
Es fing alles mit Bommel meinem ersten Rammler an dem ich dann nach ca. 2 Wochen ein Weibchen als Artgenossen dazu gesellt habe... :D Soweit sogut nur Bommel wurde nach kurzer Zeit trotz Impfung schwer Krank und zwar hatte der arme zuerst die beiden Hinterläufe und dann zwei Tage später auch die Vorderläufe gelähmt .. :cry: Mein Tierarzt meinte das man da leider nix machen kann und es wäre besser für das Tier wenn wir uns dafür entscheiden würden ihn einschläfern zu lassen..Dieses haben wir dann auch machen lassen und es war echt sehr schlimm nicht für Bommel der ist ganz sanft eingeschlafen sondern für mich denn ich hatte mich schon sehr an meinen Freund gewöhnt...Aber es war wohl das beste für meinen kleinen Freund.. Nun aber weiter jetzt war aber unser Weibchen (Krümel) alleine zuhause und das wollte ich jetzt auch nicht und somit habe ich mir einen neuen kleinen ins Haus geholt. Was sich aber leider erst ein paar wochen später herrausstellte das mein neuer Rammler kein Rammler ist sondern auch ein Weibchen.. Na super somit hatte ich jetzt zwei Weibchen (Krümel&Knuffel).Diese beiden haben sich auch von anfang an sehr sehr gut Verstanden was mich eigentlich gewundert hat weil ich eigentlich dachte das sich zwei Mädel´s nicht so gut verstehen.. Aber bis dahin super... :D Aber dann nach einem Besuch im Tierheim hatte ich mich in einen super süßen kleinen Rammler (der auch wirklich einer ist) verliebt und diesen dann auch sofort mit nach Hause genommen..Also sind sie jetzt zu dritt 2 Weibchen (Krümel&Knuffel) und Gismo der neue Rammler...Krümel ist ca. 9 Monate, Knuffel ca. 5 Monate und Gismo ca. 9-10 Wochen.. Jetzt aber zu meinem eigentlichen Problem..Ich habe alle zuerst in Ihrem Zimmer ca. 8 m2 3 Tage frei laufen lassen und siehe da ohne Probleme echt der Hammer dachte ich bis dahin aber dann kam es ganz anders.. Die drei sind eigentlich jeden Tag in diesem Zimmer Unterweg´s nur Nacht´s und wenn ich Besuch bekomme oder sonstiges müssen Sie in Ihren Käfig.Aber auch dieser ist nicht gerade klein..Die drei haben 2 Käfige von Zooplus und zwar diese Lilly 120. Ich habe beide Käfige miteinandern verbunden und in jeden Käfig eine zweite Etage eingebaut.. Somit sollte eigentlich für die Nachtzeit und für die übrigen paar Stunden genug platz sein für die drei..Aber seit ca. 1 Woche sind die drei nicht mehr zu ertragen..Gismo ist noch nicht kastriert hat aber nächste Woche einen Termin..Krümel also die älteste ist ziemlich zickig und jagt die anderen beiden aber vorallem Knuffel das andere Weibchen..Dieses läuft zwar alles ohne beißerreien usw ab aber die drei machen dabei so einen stress das nacht´s an schlafen nicht zu denken ist...Ich kann dieses nicht verstehen dann sonst liegen alle drei gemütlich zusammen und putzen sich...Also richtig seltsam.. Was denkt ihr was könnte das sein?? Bitte helft mir und gebt mir Rat was ich da machen kann..
Viele Grüsse Mike

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 15, Feb 2005 von Schnuckiputzi (1,380 Punkte)
hi,

weiß nur das weibchen sich oftmals nicht verstehen sobald sie älter werden. Und 2 männchen verstehen sich meistens ohne problem solang die böcke kastriert sind.

Ich würde wenn der bock kastriert ist zu den einen weibchen setzen und das andere getrennt im käfig. Hoffe das dann bessere Ruhe herrscht.

Gruss Mone
0 Punkte
Beantwortet 15, Feb 2005 von Pfoten-Hilfe (300 Punkte)
Hm, also trennen kommt schonmal gar nicht in Frage. Wenn sie sich durch die Gitter riechen und sehen, aber nicht kuscheln oder kämpfen können, kann das zu Aggressionen führen
Ich nehme an, dass es bei dem Rammler eine Frühkastration ist, oder?
Sollte dies nicht so sein, mußt du ihn sowieso 6 Wochen lang von den Weibern trennen, denn sonst kann es nachwuchs geben!
Sollte es eine Frühkastration sein, dann kann er nach der OP wieder zu den beiden (wenn alles verheilt ist, so nach 2-3 Tagen).

Ich denke mit der Zeit wird sich die Rangelei legen. Denn der Rammler ist noch recht jung, wenn er etwas älter ist, wird er den Damen zeigen, wo es lang geht!

Es kann natürlich sein, dass dein weibchen gerade scheinschwanger ist oder geschlechtsreif geworden ist. dann treten solche Aggressionen hin und wieder auf.
0 Punkte
Beantwortet 15, Feb 2005 von Samantha (10,960 Punkte)
Also, ich hoffe mal ich hab alles richtig verstanden....wenn nicht korrigiere mich bitte. du hast also drei kanichen...zwei mädelz und ein Bub, der aber erst ächste Woche kastriert wird. Du schreibst aber, dass das eie Mädel den anderen beiden, vorallem dem anderen Mädel hinterherjagt..d.h das mänchen ist, obwohl er noch icht kastriert ist bei den weibchen :? oder hab ich das falsch verstanden?

Wenn nicht, solltest du lieber das Männchen solange es kastriert ist und noch diese 6 Wochen nach der Kastration allein sitzen lassen oder so, dass sich die Kaninchen sehen, wobei ich eher dafür bin, den Bub erstmal allein zu lassen.

Also ich würd mal sagen, wenn dein Krümel Rangordnungskämpfe macht, wird sich das schnell geben, sobald die Rangordnung geklärt ist, oder vielleicht ändert sich das schon wenn ein männchen in der Gruppe ist und die zwei Zicken ;) ein bisschen zügelt.
Wenn aber sich diese Kämpfe nicht einstellen, wäre es das beste aus den dreien zwei päärchen zu machen, also noch einen Kastraten dazuholen.

Aber was du auf keinen Fall machen solltest, würde ich sagen, ist das männchen bei ein weibchen dazusetzen und dann das andere alleine in einen Käfig setzen, denn dann wäre ja das andere Weibchen (uabhängig davo welches du auswählst) alleine und das wäre sicher auch nicht gut.

Wart mal ab, ob sich diese Kämpfe nicht in den ächsten Tagen geben.
0 Punkte
Beantwortet 15, Feb 2005 von Kiefer (420 Punkte)
Hallo nochmal....
Ich schreibe heute von meinem Account haben gestern versehentlich mit dem von meiner Freundin geschrieben...
Also habe den Rammler jetzt erstmal alleine in einen Käfig gesetzt in dem ich einfach die beiden Käfige die wir haben durch ein Gitter voneinander getrennt habe..Jetzt kann der sich mal erholen denn er hat schon am Donnerstag einen Termin zu Kasttration.. Und die beiden Mädel´s sitzen jetzt in dem anderen Käfig.. Hoffe nur das die drei sich später nicht immer so streiten werden.. Denn ein viertes Kaninchen kommt nicht in frage da dafür einfach nicht der Platz ist und ich bzw wir das auch nicht wollen.. Die Mädels werden sich schon beruhigen wenn der Rammler erstmal einwenig größer ist..
Ok melde mich dann wieder wenn der Gismo vom Tierarzt zurück ist und hoffentlich alles gut überstanden ist..
Viele Liebe grüsse Mike
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
33 Antworten 1,542 Aufrufe
Gefragt 13, Jun 2004 in Kaninchen von Samantha (10,960 Punkte)
0 Punkte
0 Antworten 21 Aufrufe
Gefragt 22 Aug in Rund um den Haushalt von Jim (460 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 71 Aufrufe
0 Punkte
8 Antworten 504 Aufrufe
Gefragt 10, Sep 2003 in Hunde von snoopy's (400 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 55 Aufrufe
...