Um Fauli stehts schlecht

0 Punkte
531 Aufrufe
Gefragt 15, Jul 2003 in Vogel-Krankheiten von Michelle (3,940 Punkte)
:cry:
hallo,
ich war gerade beim TA weil mir Fauli seit ich heute mittag daheim bin gar nicht gefallen hat.Sein Kot war wieder in einem fast flüssigen Zustand und er schläft nur und frisst nichts,noch nicht mal seine geliebte Hirse :(
Also bin ich direkt zum TA.Die druckste nur rum(ich war noch nie bei ihr,es ist eine gemeinschaftspraxis) und meinte,es sei eine Infektion im Magen-Darm und von den ableitenden Harnwegen.
Jetzt habe ich das AB Marbocyl und muß ihn mit Kinderbrei füttern.Sie sagte sein Zustand wäre kritisch,sie könne nicht sagen ob ers schafft :cry:
Ich habe ihn letzte woche so gepeppelt,er schien wieder völlig gesund und jetzt das :( :cry:
ich bin mir nicht sicher ob ich nochmal zu diesem TA gehe,ich sehe mich lieber nach einem anderen um.
Sie sagte auch er sei schon mager....ich versteh das einfach nicht,ich sah ihn immer fressen.

VlG Michelle :(

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

13 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 15, Jul 2003 von Phoenix (1,020 Punkte)
Oje. Das ist ja schlimm. :cry: :trost:

Ich hoffe ganz fest, dass er es schafft. :trost: :trost:

Leider kenn ich mich nicht aus, mit so einer Krankheit. Somit kann ich dir auch nicht sagen, ob der TA richtig gehandelt hat :trost:
0 Punkte
Beantwortet 15, Jul 2003 von Michelle (3,940 Punkte)
ja,ich bin mir da eben auch nicht sicher,bisher hatten meine wellis nie etwas ernstes....
aber ich lese hier immer etwas von kotabstrichen usw und das macht mein TA gar nicht.
Ich hoffe so,dass Fauli es schafft,er tut mir so leid,er sitzt nur da und atmet schwer und isst nichts.Ich habe ihm jetzt seine Medikamente gegeben. :(

VlG Michelle
0 Punkte
Beantwortet 15, Jul 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
Hallo Michelle!

Ohje, auch ich drücke Dir ganz fest die Daumen! Es sah doch so gut aus!

Ist Dein TA denn vogelkundig? Das ist ganz wichtig. Notfalls gehe nochmal zu einem anderen.

Leider ist es bei Krankheiten oft so, daß die Wellis fressen wie die Scheunendrescher und dabei magern sie immer mehr ab. Sie können das aber geschickt verbergen, denn sie plustern sich ein wenig auf. So fällt der Gewichtsverlust erst auf, wenn man den Vogel mal in der Hand hat.

Viele Grüße und Daumendrück!
Gabi
0 Punkte
Beantwortet 15, Jul 2003 von Anonym
Hallo Michelle,

wenn es dir nicht zu weit ist, dann wprde ich Dir unsere Tierklinik gerne sehr ans Herz legen. Dürfte grad mal ne 3/4 bis ne knappe stunde Fahrt sein. Das halte ich für akzeptabel.
Sie haben 24-Stunden-Notdienst. Falls Du Dich mit der Idee anfreunden kannst, dann ruf mal hin an und frag, ob einer der vogelkundigen TÄ da ist.
<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.Tierklinik-roemische-Villa.de">www.Tierklinik-roemische-Villa.de</a><!-- w -->

Ich drück Dir fest die Daumen!!! :daumendrueck:
0 Punkte
Beantwortet 15, Jul 2003 von Michelle (3,940 Punkte)
hallo!

vielen dank für euer Mitgefühl!
@stefan:
danke für den tipp,ich werde dort hinfahren wenn ich keine besserung bemerke

wann spätestens sollte ich mich auf den weg machen?Wenn es in 48 Stunden nicht besser ist oder wie schnell sollte ein AB anschlagen?Ich bin ratlos um ehrlich zu sein... :(

VlG Michelle
0 Punkte
Beantwortet 15, Jul 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
Hallo Michelle!

Ehrlich gesagt, würde ich mich heute noch auf den Weg machen.
Ein vogelkundiger TA untersucht ganz anders als einer, der sich nicht so gut mit Vögeln auskennt.
Nimm auf jeden Fall die Medikamente mit, die Du bekommen hast, bzw. den Namen derer, die er schon genommen hatte.
Keinen Sand oder Küchenpapier in den Käfig, dann könnte eine Kotprobe sofort untersucht werden.

Ich denke an Euch!

Gruß
Gabi
0 Punkte
Beantwortet 15, Jul 2003 von Michelle (3,940 Punkte)
hallo!

die haben doch jetzt schon zu und ich muß jemanden finden der mich fährt,90 km sind es schon ich habe mir den streckenplan ausgedruckt.
ach herrje,was mache ich denn jetzt? :( :?:
mein freund hat mittagschicht,der kommt erst um 23 uhr!
:cry:
0 Punkte
Beantwortet 15, Jul 2003 von Michelle (3,940 Punkte)
er ißt jetzt gerade an seiner hirse und er frißt es wirklich,soweit ich es beobachtet habe...wenigstens etwas besser als würde er gar nichts mehr zu sich nehmen....
0 Punkte
Beantwortet 16, Jul 2003 von Anonym
Hi Michelle,

ich hoffe, es geht bergauf. Ruf trotzdem mal in der Klinik an.
Sie haben übrigens 24-Stunden-Notdienst; die Klinik ist also Tag und Nacht besetzt, auch am Wochenende.
Mit unserem Hund hatte ich sogar schon einen Termin sonntags morgens um 10.00 Uhr.
Da bin ich mit Charliy dann walken gegangen! :)
0 Punkte
Beantwortet 16, Jul 2003 von Soee (7,640 Punkte)
Hi Michelle,

ich drücke ganz doll die Daumen!!! :trost: Alles Gute für den kleinen Hutz!
0 Punkte
Beantwortet 16, Jul 2003 von Michelle (3,940 Punkte)
hallo!

puh,ich komme erst jetzt zum schreiben!also ich wollte ja gestern noch in die Klinik,die Stefan vorgeschlagen hat fahren,also hab ich mich ans telefon gehockt und rumgegammelt ob mich jemand fährt.
Die freundin meiner mutter hat auch 4 wellis,die hat mir dann eine tierklinik in der nähe von Sbr empfohlen,also hab ich da angerufen und die haben auch rund um die uhr notdienst.
Also sind wir dann da hin,kot und feder ist im labor und ich krieg spätestens am freitag das ergebinis.Bis dahin bekommt er ein breitband AB,ein Gel zur Hife für Verdauung und Bauchspeicheldrüsen enzyme und Babybrei.....
ich bin echt fertig,die ganze nacht nicht geschlafen und die anderen drei ständig im auge wegen der möglichen ansteckung...
Die TÄ sagte,es könne eben eine Infektion oder etwas tumoröses sein :cry:
Ich pepple ihn die ganze zeit und im moment hält er sich recht tapfer!
Die Tä sagte auch er sei gar nicht abgemagert sondern noch gut beisammen,wenigstens etwas! :)

VlG Michelle
0 Punkte
Beantwortet 16, Jul 2003 von millersangel (2,080 Punkte)
:wink:

Ich drück euch ganz dolle die Daumen, dass es der kleine Fauli schafft. Er war vorher ja auch gut bei Kräften und ist nicht abgemagert, da hat er hoffentlich bessere Chancen als mein Charlie. Ich kann gut verstehen, dich wie das alles um den Schlaf bringt...
Viel Glück!!!!


Cathleen und ihre Geierchen :wink:
0 Punkte
Beantwortet 16, Jul 2003 von Michelle (3,940 Punkte)
vielen dank cathleen! :wink:

er hat eben auch wieder gegessen,sogar die körner mit dem medikamentenpulver drauf :)
es ist auf jeden fall besser als gestern abend,gott sei dank!

VlG Michelle
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
7 Antworten 733 Aufrufe
0 Punkte
4 Antworten 181 Aufrufe
Gefragt 24, Jul 2003 in Andere Sittiche von Michelle (3,940 Punkte)
0 Punkte
14 Antworten 3,335 Aufrufe
0 Punkte
3 Antworten 402 Aufrufe
Gefragt 6, Aug 2004 in Andere Sittiche von Bettina W (16,220 Punkte)
0 Punkte
10 Antworten 1,599 Aufrufe
...