Futter einfrieren?

0 Punkte
199 Aufrufe
Gefragt 11, Jul 2003 in Andere Sittiche von sittich-mutter (380 Punkte)
Hallo, Lulu!
Ganz ehrlich gesagt, würde ich auch kein Leitungswasser geben!
Wenn man schon manchmal sieht, wie trüb das aus der Leitung kommt, eklig!!
Mit total stillem Mineralwasser, tust du deinen Kleinen sogar noch etwas gutes, wegen den Mineralien!
Der Vergleich mit deinem Hund hinkt übrigens: Wellensittich haben einen viel schwächeren Organismus als Hunde!
Der Kalk im Wasser schadet zwar nicht, aber Leitungswasser ist vielfach sehr stark mit Chlor versetzt und das ist für die Wellis giftig!

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 11, Jul 2003 von Anonym
Wenn ich das Wasser aber mit einem starken Strahl in einen Krug fülle und ein paar Minuten stehen lasse, ist das Chlor komplett entwichen.
Wegen dem Chlor mach eich mir gar keine Sorgen.
Wir haben sehr weiches Leitungs-Wasser bei uns, mit dem ich sogar meine Orchideen gieße.
Wie gesagt, wenn man es abkocht und stehen läßt bis es abgekühlt ist, dann ist der Kalk ausgefällt und das Chlorgas längst entwichen! :daumenhoch:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
0 Antworten 261 Aufrufe
Gefragt 12, Jul 2003 in Andere Sittiche von Klene (140 Punkte)
0 Punkte
32 Antworten 2,135 Aufrufe
0 Punkte
7 Antworten 651 Aufrufe
Gefragt 24, Jun 2008 in Kaninchen von Anonym
0 Punkte
10 Antworten 92 Aufrufe
Gefragt 25, Jul 2003 in Kochstudio von Svala (6,900 Punkte)
0 Punkte
10 Antworten 3,373 Aufrufe
Gefragt 13, Feb 2005 in Andere Sittiche von Sonnenschein (840 Punkte)
...