Warum sterben die meisten Wellis nachts ?

0 Punkte
337 Aufrufe
Gefragt 3, Sep 2004 in Andere Sittiche von Cordula (38,580 Punkte)
Mich würde interessieren, warum die Vögel meist in der Nacht sterben?! Bei meinen war es bisher immer so, ich gehe morgens schon mit klopfendem Herzen ins Vogelzimmer.
Wißt ihr eine Antwort darauf oder habt ihr andere Erfahrungen und es war bei mir nur Zufall?

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 3, Sep 2004 von Nika (10,640 Punkte)
Hallo!
Nur einer meiner Vögel ist bisher nachts gestorben. In Krankheitsfällen hab ich allerdings die Nächte im Vogelzimmer gewacht, weil ich damit gerechnet hatte.
Eine kleine Henne ist in meinem Beisein am frühen Morgen gestorben, aber der Todeskampf zog sich über mehreren Stunden hin.

Ich vermute bei einem nicht krank wirkenden Tier, das man am nächsten Morgen tot auffindet, einen Unfall oder einen Herzschlag/Hirnschlag o.ä.. Etwas was man also wirklich im Vorfeld nicht erkennen kann und was deshalb umso überraschender auftritt.

Da die meisten Vogelhalter ihre Tiere nicht gesundheitlich regelmässig durchchecken lassen, hat man, anders als bei Hund/Katze etc, auch nicht die Möglichkeit im Vorfeld irgendwelche Anzeichen zu erkennen, wie Herzschwäche o.ä.. Es sei denn das Tier wirkt sichtlich krank oder geschwächt.

Ich gehe in manchen Nächten, wenn die Vögel sehr unruhig schlafen noch zig Mal ins Vogelzimmer bis alle ihre Sitzplätze gefunden haben oder stehe bei Gezeter nochmals auf und schalte das Licht für einige Minuten an.

Aber manchmal fliegen sie sicherlich (bedingt durch Geräusche, Sturm etc) unruhig in ihrer Voliere umher. Ich hoffe aber, daß sie sich auch im Dunkeln so gut orientieren können, das nichts passiert.

Ich setze auch neue Tiere immer frühmorgens in die Voliere, damit auch diese Vögel sich halbwegs auskennen, bis ich abends das Licht ausschalte.

Aber ganz ausschliessen kann man einen Unfall oder eine nicht erkannte Krankheit leider nie.
0 Punkte
Beantwortet 5, Sep 2004 von Cordula (38,580 Punkte)
Hallo Nika, :wink:
vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Dann war es bei mir bisher wohl wirklich Zufall.
0 Punkte
Beantwortet 5, Sep 2004 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Cordula,

diese Erfahrung kann ich nicht bestätigen.

Mein letzter Todesfall, Hahn Toni, starb am späten Abend um 23 Uhr in der TA-Praxis, in welcher ich ihn zur Weiterbehandlung gelassen hatte (nach Angaben des TAs).

Einer der Wellis meiner Schwiegermama fiel im Alter von knapp 3 Jahren am späten Vormittag urplötzlich tot von der Stange, nachdem er zuvor noch quietschfidel einige Flugrunden im Zimmer gedreht hatte. (Zu einer Obduktion konnte sie sich aber nicht entschließen.)

Einen Krankheitsfall (Abgabehahn Benny) habe ich auch während der Nacht mal zwangsfüttern müssen (Kropfentzündung). Er hat's geschafft und lebt noch. (Sein Kropf war völlig leer und nach der AB-Spritze fraß er auch nicht sofort. Aber der Vogel brauchte Kalorien. Die Zwangsfütterung war erfolgreich; sonst wäre er mir evtl. auch nachts von der Stange gekippt.)

Cordula, stell' doch mal die Frage in Form einer Umfrage, z. B.: "Zu welcher Uhrzeit sind Eure Wellis gestorben?"

Antworten z. B. als Alternativen: am Vormittag, am Nachmittag, am späteren Abend, nachts.

Falls wir auf eine solche Umfrage viele Antworten erhielten, hätten wir mal ein paar prozentuale Erfahrungswerte.

Viele Grüße
Brigitte
0 Punkte
Beantwortet 6, Sep 2004 von Cordula (38,580 Punkte)
Leichter gesagt, als getan , Brigitte! :roll: Ich habe noch nie eine Umfrage gestartet, und keine Ahnung, wie das geht! :oops:
Wie wär's, wenn du... :dafuer:
0 Punkte
Beantwortet 6, Sep 2004 von Gabi (105,260 Punkte)
Hallo Cordula!

Bei mir war es bisher auch unterschiedlich:
2 Piepser starben in der Nacht, einer morgens früh auf meiner Hand und einer vormittags in der TA-Praxis. Allerdings waren alle Tiere vorher auch krank.

Aber es war immer gleich schrecklich, ich leide jedes Mal sehr mit.

:(

Bezüglich der Umfrage: geht eigentlich ganz einfach:
neuen Beitrag schreiben bzw. Umfrage ein wenig erklären, ganz unten auf den "Umfrage"-Button klicken, dann kannst Du die möglichen Antworten eingeben.
Probiere es einfach mal aus, ist gar nicht so schwer!
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
4 Antworten 221 Aufrufe
Gefragt 1, Mär 2005 in Andere Sittiche von SilviFuerst (760 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 293 Aufrufe
Gefragt 21, Feb 2005 in Andere Sittiche von Gabi (105,260 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 89 Aufrufe
Gefragt 17, Jul 2004 in Andere Sittiche von siska (10,120 Punkte)
0 Punkte
6 Antworten 335 Aufrufe
Gefragt 22, Aug 2003 in Andere Sittiche von Celine (3,200 Punkte)
0 Punkte
8 Antworten 1,155 Aufrufe
...