Wie peinlich! *grins*

0 Punkte
139 Aufrufe
Gefragt 23, Jun 2003 in Forum-Café von Gabi (105,260 Punkte)
:D
Gestern habe ich mich doch glatt zu niederen Schandtaten hinreißen lassen.
War bei Euch auch so warm? Wir wurden morgens zum Kaffeetrinken bei unseren Freunden eingeladen.
Um 14.00 Uhr sind wir angerückt, da hat der Papi gerade für mein Ersatzkind ein Planschbecken aufgeblasen.
Zum Glück hatte ich ja schon einen Bikini druntergezogen, aber nass war ich von 14.00 - 18.00 Uhr durchgehend.
3 mal wurde ich ins Planschbecken geschmissen, aber der Abschuß war dann, daß ich mir mit Ersatzkind (4 Jahre) ein paar Wasserpistolen geschnappt habe. Meine Freundin wohnt direkt an einem Radweg und da war gestern die Hölle los.
Wir zwei also in die Hofeinfahrt und drauflosgespritzt!
:D
Hoffentlich hat mich keiner erkannt!
Hat aber super viel Spaß gemacht!

Wie ist das bei Euch? Habt ihr manchmal auch noch so Anfälle?
:D

Gruß
Gabi

(inzwischen wieder trocken)

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

9 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 23, Jun 2003 von Anonym
Gabi, Gabi,

ich denke, Du wirst dich mit Thomas prima verstehen!!!
Der hat auch den Schalk im Nacken sitzen und überlegt ständig, wem er welchen Streich spielen kann!!!
Mann hat der sich schon Feinde geschaffen!!! :D

Der erste April ist sein höchster Feiertag im Jahr!!! :lachweg:
0 Punkte
Beantwortet 23, Jun 2003 von Alegna (3,320 Punkte)
Hallo Gabi.

Oh ja, spontane Wasserschlachten haben wir auf dem Campingplatz auch schon gemacht :D .
Dabei wurde auch keiner ausgelassen :D ...
0 Punkte
Beantwortet 23, Jun 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Huhu Gabi!

Ich kriege solche Anwandlungen auch, nämlich dann, wenn die Nachbarskröten hier im Hochsommer mit Pumpguns durch die Gegend düsen und alles naßmachen, was nicht niet- und nagelfest ist. Ich bin dann meist so gemein und nehme einem der Kinder die Pumpgun weg und mache sie alle von oben bis unten pitschnaß.

Hat mir schon so manchen Ärger der Eltern zugezogen, aber wenn die Kinder nicht naßwerden sollen, dann darf man sie auch nicht mit Wasserpistolen, Wasserbomben und ähnlichem rauslassen... :lol:
0 Punkte
Beantwortet 23, Jun 2003 von Anonym
Hei Meike,

HA!!! DEN Eltern würe ich aber auch was erzählen!!!
Beim nächsten Maulen sag den eltern einfach es sei eine erzieherische Maßnahme.
Wenn sie ihren job als eltern nicht auf die Reihe bekommen, mußt Du ihn eben übernehmen!!! :D
0 Punkte
Beantwortet 23, Jun 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
@ Meike: Recht hast Du!

Wenn die Kids schon so dreist sind und jeden nassmachen, dann müssen sie auch damit rechnen, selbst etwas feucht zu werden! Mami oder Papi können ihren Kindern ruhig mal erklären, daß manche Leute das eben nicht mögen.

Allerdings: Ich hätte den Eltern auch eine Ladung zukommen lassen!

:D

Das Dumme ist nur: ich habe so komische Nachbarn und wenn man mal was sagt, heißt es gleich: ihr könnt doch da in Punkto Erziehung nicht mitreden, ihr habt ja keine Kinder!
Hört sich für mich immer so an: ihr habt ja keine Ahnung!
Klar können wir so nicht mitreden, aber wir sehen vielleicht manches etwas objetiver und können ab und zu doch mal einen guten Rat geben, der auch funktioniert!
Zu mir sind bis jetzt alle Kinder gerne gekommen, um zu spielen.
So ganz ahnungslos scheine ich wohl doch nicht zu sein!
Vielleicht liegt es an meinen spontanen Rückfällen in die Kindheit?

Gruß
Gabi
0 Punkte
Beantwortet 23, Jun 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Stefan!

:lachweg: - kannst Du Dir vorstellen, daß ich denen als alte Pädagogentochter genau das gesagt hab?! :D Fast wortwörtlich... :D :lachweg:
0 Punkte
Beantwortet 23, Jun 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Gabi!

Im Prinzip macht mir das ja nichts aus, wenn ich das Wasser nicht gerade in die Augen kriege ;) . Aber ich finde es einfach auch wichtig, daß die Kinder lernen, daß bestimmte Verhaltensweisen einfach auch Konsequenzen haben, wenn man sie nicht nur in der eigentlichen "Zielgruppe" anwendet.
0 Punkte
Beantwortet 23, Jun 2003 von Anonym
JETZT JAAA!!!! :lachweg:

@Gabi, das traut sich bei mir neimand. Bei drei Patenkindern und jahrelanger Erfahrung in Jugend-Gruppen-Arbeit mit 9-13 jährigen reicht ein böser Blick.
Hat gestern auch funktioniert. Hatten Sitzung und eine Frau brachte ihren etwa 2,5 Jahre alten Sohn mit, der an einem Karton von mir rumspielte, der neben mir auf dem Boden stand, Vorher hatte er schon sämtliche anderen genervt mit diversen Späßen und die Mutter war ja ach so machtlos.
Ein lautes: "Finger weg!" brachte erst mal Lacher der Erwachsenen ein, aber ein etwas verschüchtertes Kind. Als er dann nach ein paar Minuten wieder an den Karton ging, gabs nur den bösen Blick! Den kann ich gut halten! :evil:
Da haben einige sehr erstaunt geschaut, als das Kind zu seiner Mama ging und sich längere Zeit nicht muchste!!! HA!!!

Von wegen kinderlose Menschen haben keine Ahnung von Kinder-Erziehung!!! :pffff:
0 Punkte
Beantwortet 23, Jun 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Kinderlose Menschen sind häufig viel konsequenter im Umgang mit Kindern... :D Und böse Blicke von Fremden haben ein wunderbares Potential; bei Mama weiß man ja, daß der böse Blick keine Konsequenzen hat, aber bei Fremden...? ;)
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
5 Antworten 126 Aufrufe
Gefragt 13, Jul 2004 in Andere Sittiche von Gabi (105,260 Punkte)
0 Punkte
14 Antworten 118 Aufrufe
Gefragt 15, Mär 2005 in Forum-Café von Brigitte (131,540 Punkte)
0 Punkte
12 Antworten 49 Aufrufe
Gefragt 15, Dez 2012 in Forum-Café von iris6113 (7,540 Punkte)
0 Punkte
29 Antworten 121 Aufrufe
0 Punkte
27 Antworten 738 Aufrufe
Gefragt 6, Sep 2010 in Forum-Café von Anonym
...