Katzennetz am Balkon...???!!!

0 Punkte
411 Aufrufe
Gefragt 3, Jun 2004 in Katzen von Sylv (4,500 Punkte)
Hallo Allerseits, :wink:

wir sind von einem Haus mit Garten umgezogen, in eine Wohnung mit Balkon. Meine Katzen kennen diese Art zu wohnen von früher und sie haben sich auch schnell eingelebt. Bei meinem Garfield merke ich das er sich sichtlich wohler fühlt als in dem grossen Haus. 8)

Nun meine Frage: Darf ein Vermieter das Anbringen von einem transparentem Katzennetz am Balkon verbieten, auch wenn man keine Beschädigungen(extra Löcher bohren u.s.w.) vornehmen muss...??? :?:

Unser Vermieter lässt sich Zeit mit seiner Überlegung ob er es genehmigt oder nicht. :x Er möchte sich erst ein Bild von der Optik des Hauses :x machen.
Gäääääähn....!!!

Ein Nachbar hatte sich beschwert weil wir das Netz einfach angebracht hatten, denn Tiere seien im Haus verboten. :evil: Das Netz musste also wieder ab. :twisted: Das Tierverbot haben wir mit unserem Vermieter geklärt. :D
KATZEN KÖNNEN NICHT VERBOTEN WERDEN!!!
Sie gehören zur Kategorie der Kleintiere und die brauchen keine Extragenehmigung. Hunde muss man angeben.

Also wer weiss mehr darüber....??? :?

fragt

sylv

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 3, Jun 2004 von Anonym
Huhu Sylv,

ja, Katzen können inzwischen nicht mehr verboten werden, solange man sie nicht nach draussen lässt. Also reine Wohnungskatzen kann kein Vermieter mehr verbieten, egal ob es dem passt oder nicht. Unter der Voraussetzung dass es keine MASSENHALTUNG ist. :-)

Katzenschutznetz hingegen kann er dir verbieten wenn er will. Es verändert das Aussehen des Hauses... in meinen Augen völliger Schwachsinn, da ja zum Beispiel eine grosse Palme auf dem Balkon genau so das Aussehen verändert und auch nicht verboten werden kann. Aber Katzenschutznetz ist offensichtlich was Anderes.. das KANN verboten werden, leider.

Gruss Frechdachs
0 Punkte
Beantwortet 4, Jun 2004 von Lacrima (13,540 Punkte)
Naja eine Palme wird selten als störend empfunden, weil ist ja eine Pflanze und kann sich nicht bewegen und wenn dann nur durch den Wind und gibt keine Laute von sich. Zudem wird es ja als Verschönerung gesehen.

Das Katzennetz werden meist als störend empfungden, weil sie ja den ganzen Balkon überziehen - manch einen stört dieses, weil er nicht mehr so ungestört auf den Balkon schauen kann - und damit dann ja direkt auf den ersten Blick gesehen werden kann. Gerade deswegen sind einige Vermieter sehr dagegen.

Wenn du schreibst transparent, denke ich mal, das es nicht ganz so auffällig ist, wie diese dunkelgrünen. Das könnte eventuell gehen, allerdings frage ich mich, wie der Vermieter es beurteilen möchte, wie das Haus ausschaut, wenn das Netz gar nicht mehr dran ist :?: Dann kann man doch eigentlich gar nicht sehen, ob es nun als störend empfunden werden könnte oder nicht.
Bei mir haben sich Nachbarn aus dem anderen Haus beschwert, das ich meine eine Jalousie nicht mehr hoch mache - sie können nun nicht mehr ungestört in meine Wohnung schauen können. Ich fand das halt nicht mehr so toll, wenn ich ständig unter Beobachtung stand, egal was ich macht.

LG Daniela
0 Punkte
Beantwortet 4, Jun 2004 von Sylv (4,500 Punkte)
Hallo Lacrima, :wink:

mein Vermieter wohnt in einer anderen Stadt (Gott sei Dank) und hat Anfang März gemeint er kommt vorbei wenn das Wetter sommerlicher ist und schaut sich das dann einmal an. Dann können wir es zur Betrachtung aufhängen....ich warte und warte...gäääähn... :sleep:

Das Netz ist antrazithfarben und damit wirklich nur zu sehen wenn man dierekt davor steht...aber am lächerlichsten is,t das unser Balkon nach hinten raus geht, wo sich ein 3000 qm grosser Garten anschliesst, der eigentlich für alle Mieter zugänglich sein soll aber nur von nur einem Mieter, der auch gleichzeitig eine Art Hausmeister ist, in Beschlag genommen wird...hat er sich shcön zurecht gemacht....hihihi :vögelfüttern: ..ist auch genau der,der sich beschwert hat. Zu uns aber stinkend freundlich..hinterhältig nicht wahr...ich hasse es und wir überlegen schon wann wir hier wider ausziehen dann aber mit konkreter Absprache über diese Dinge...soetwas paaiert mir nicht noch einmal...habe vorher in Hamburg gelbt und dort nie Probleme gehabt mit Katzen und Balkonnetzen. :pffff:

Im Übrigen finde ich das Katzen auf dem Balkon eine viel schönere Verbesserung der Ansicht ausmachen als Pflanzen...nichts gegen Pflanzen die habe ich auch auf dem Balkon aber die brauchen Katzen neben sich um zu wirken....grinnnsss :dafuer:

Einen heiteren Gruss in den Nachmittag

Sylvia
0 Punkte
Beantwortet 4, Jun 2004 von Sylv (4,500 Punkte)
Ach Frechdachs, :oops:

entschuuuldige ich habe Dich ganz vergessen.

Ich danke Dir für Deine Info. :)

Ich finde, das manche Zwiebeiner eine Fassadenansicht eines Hauses viel mehr verschandeln können als es Tiere oder Nezte je könnten. :(

So etwas Blöööödes... :?:

Auch Dir einen heiteren Gruss in den Nachmittag

Sylv
0 Punkte
Beantwortet 13, Jun 2004 von Sylv (4,500 Punkte)
Ich singe und trällere eine Oper in Nina Hagens Tönen:

WIRRRRR DÜRRRRFEN DASSS KAAAATZENNETZZZZZZ


ANBRRRRRRINGEN !!! 8)

Jawooohl Jawohl gewonnen....jipeeh jipeeh jipeeeh meine Mäuse können ihrer sommerlichen Lieblingsbeschäftigung nachgehen: faul im Blumen kasten abhängen und die Sonne auf s Fell scheinen lassen. :D

Es tanzt

sylv
0 Punkte
Beantwortet 13, Jun 2004 von Anonym
Ich gratuliieeeeeeeeeeeeeeeeeeereeeeeeeeee!!!!!!!!!!!!!!!

Echt, herzlichen Glückwunsch! Das freut mich für dich und deine Vierbeiner, super!!!!

Gruss Frechdachs
0 Punkte
Beantwortet 13, Jun 2004 von Sylv (4,500 Punkte)
DAAAAAnke....!!!!

Ja ich bin auch Leb...glücklich.........*breit grins*

sylv
0 Punkte
Beantwortet 13 Mai von Kyrgisian (220 Punkte)
Wir haben uns selbst erst vor recht kurzer Zeit mal online bei http://www.balkon-vision.de/anbaubalkone/
 einen eigenen Balkon gekauft.

Und unser kleiner Kater ist da dermaßen neugierig, dass wir auf jeden Fall ein Katzennetz brauchen, ansonsten würde er wahrscheinlich das eine oder andere Mal einen Ausflug machen.

Lg
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
10 Antworten 879 Aufrufe
Gefragt 9, Aug 2008 in Allgemeines Vogelforum von Anonym
0 Punkte
4 Antworten 152 Aufrufe
Gefragt 2, Mai 2004 in Gartenforum von Gabi (105,260 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 244 Aufrufe
Gefragt 10, Apr 2004 in Andere Sittiche von Hans (200 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 282 Aufrufe
0 Punkte
2 Antworten 44 Aufrufe
...