Gr?n-wei?e Wellensittiche?

0 Punkte
441 Aufrufe
Gefragt 10, Mai 2004 in Andere Sittiche von Asterix (50,140 Punkte)
[ img ]

Da in Bremen momentan nur noch in grün-weiß gedacht wird, habe ich mir mal die Frage gestellt, warum es keine grüne Wellis mit weißem Köpfchen gibt. Es gibt doch auch blaue Wellis mit weißem Köpfchen.
Hat jemand Ahnung?!

Liebe Grüße,
Astrid [ img ]

[ img ]

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

12 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 10, Mai 2004 von Gabi (105,260 Punkte)
:lachweg:

Ich sag dazu nix! :D
0 Punkte
Beantwortet 10, Mai 2004 von Asterix (50,140 Punkte)
Menno Gabi, :pffff:

das war wirklich ernst gemeint....

Liebe Grüße,
Astrid [ img ]

[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 10, Mai 2004 von siska (10,120 Punkte)
Moin Asterix,

deine Frage kann ich dir auch nicht beantworten :D
aber schön das du dich auch über die Meisterschaft freust ;)

Vieleicht weiß ja einer im Wellizüchterforum weiter :lol:
0 Punkte
Beantwortet 11, Mai 2004 von Britta (9,500 Punkte)
Hallo Astrid,

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstanden habe. Ich versuche es mal mit einer Erklärung: ein blauer Wellensittich, hat eigentlich nur die Farben weiß und schwarz. Der blaue Farbton kommt allein durch die Struktur der Feder zustande. Fällt der gelbe Farbstoff, den alle Wellensittiche der Grünreihe haben, aus, gehört der Vogel zur Blaureihe. Das weiße Gesicht und die weißen Teile der Wellenzeichnung resultieren also vom völligen Wegfall der Fettfarbe.

Bei einem grünen Wellensittich mit weißem Gesicht müßte diese Farbe ausschließlich am Kopf verlorengehen. So eine Mutation ist bislang nicht aufgetaucht. Und wir können beim derzeitigen Stand der Dinge auch nur raten, ob sie es tun wird. Denn das würde bedeuten, daß die Farbe für verschiedene Körperpartien an verschiedenen Stellen der DNA codiert wird. Bislang ist so eine Mutation jedenfalls noch nicht aufgetaucht. Selbst Schecken vererben nicht die gleiche "Musterung" - ja nicht einmal den gleichen Grad der Scheckung an ihre Nachkommen.
0 Punkte
Beantwortet 11, Mai 2004 von schnuggie (2,720 Punkte)
dann werd doch schalke-fan :D :D
blau-weiße wellis gibts! ;)

liebe grüße, schnuggie
0 Punkte
Beantwortet 11, Mai 2004 von Cordula (38,580 Punkte)
dann werd doch schalke-fan :D :D

:lachweg: :lachweg: :lachweg:
0 Punkte
Beantwortet 12, Mai 2004 von KEi (1,760 Punkte)
Schade, dass es so eine Mutation nicht geben kann...
Wenn es so einen Welli geben würde, gäbe es für ihn nur einen Namen - AILTON! :D
Gruß
0 Punkte
Beantwortet 12, Mai 2004 von Asterix (50,140 Punkte)
Danke Britta,

so grob habe ich es verstanden.

Denn das würde bedeuten, daß die Farbe für verschiedene Körperpartien an verschiedenen Stellen der DNA codiert wird.

Ist das denn nicht der Fall? Meine normal grünen Wellis hatten bisher alle weiße Federn um den „Po“.

dann werd doch schalke-fan :D :D

Neee! Bist du verrückt :eek: , dann doch eher Bochum-Fan! [ img ]

Schade, dass es so eine Mutation nicht geben kann...
Wenn es so einen Welli geben würde, gäbe es für ihn nur einen Namen - AILTON! :D
Gruß

Ach wie schön, noch ein Forumsmitglied mit Fußballverstand. :D

Liebe Grüße,
Astrid [ img ]

[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 12, Mai 2004 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin Britta,

Denn das würde bedeuten, daß die Farbe für verschiedene Körperpartien an verschiedenen Stellen der DNA codiert wird. Bislang ist so eine Mutation jedenfalls noch nicht aufgetaucht.


Hhm, wie steht es mit EGG1? Da taucht die Gelbstruktur doch genau da auf, wo sie bei einem Ailton-Welli :D nicht sein sollte. Also bräuchten wir ein "umgekehrtes" EEG1, oder? Nur so als theoretische Spielerei.
Ob es den nun irgendwann geben wird, steht natürlich in den Sternen. Aber jetzt weiß ich wenigstens, wem ich den als Maskottchen anbieten müsste, sollte mir mal einer unterkommen. ;)
0 Punkte
Beantwortet 12, Mai 2004 von Cordula (38,580 Punkte)
Wenn es so einen Welli geben würde, gäbe es für ihn nur einen Namen - AILTON! :D

Also ich bin ja nicht sehr 'fussballfest', aber AILTON... Hat der nicht gerade gekündigt? :roll: :D Das wäre ein kurzes Gastspiel für den Ailton-Welli. ;)
0 Punkte
Beantwortet 12, Mai 2004 von Anke! (16,060 Punkte)
Trotz Kündigung ist Ailton aber DER Star bei Werder! :D
Schön doof, daß die ihn gehen lassen...
0 Punkte
Beantwortet 13, Mai 2004 von Asterix (50,140 Punkte)
Hi Anke,

du weißt doch, Reisende soll man nicht aufhalten und wenn das große Geld winkt...
Außerdem haben wir mit Nelson Haedo Valdez schon einen würdigen Ersatz. Hach, dass ist ein Spieler, schwärm. [ img ]

Liebe Grüße,
Astrid [ img ]

[ img ]
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
3 Antworten 129 Aufrufe
Gefragt 1, Okt 2004 in Andere Sittiche von sittichfreak2005 (9,840 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 269 Aufrufe
Gefragt 20, Feb 2004 in Andere Sittiche von Asterix (50,140 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 150 Aufrufe
0 Punkte
3 Antworten 112 Aufrufe
Gefragt 14, Mai 2004 in Andere Sittiche von Gabi (105,260 Punkte)
0 Punkte
23 Antworten 1,006 Aufrufe
Gefragt 21, Okt 2003 in Andere Sittiche von Schlundi (7,760 Punkte)
...