War mit Aruna, Nici und Blue beim TA! :-(

0 Punkte
164 Aufrufe
Gefragt 23, Mär 2004 in Andere Sittiche von Patti+5 (28,240 Punkte)
Alsooo, ich war grade bei meinem TA und der hat bei allen dreien ne verdickte Kropfwand festgestellt. Aruna hatte auch zwischenzeitlich wieder gespuckt.

Er hat bei allen erstmal provisorisch ne Spülung gemacht und von Aruna wird ein Antibiogramm gemacht (wenn sies hat habens alle andern auch). Das Ergebnis davon erfahr ich Freitag. Dann wird er nen Medikament gegen die Erreger auswählen und die drei werden behandelt. Solange bleiben sie in einem Extra-Käfig.

Die andern fünf zeigten bisher keine Anzeichen, sobald wir das ERgebnis haben sieht der Doc weiter was mit den fünfen passieren soll. Ich schätz mal ich werd mit denen auch mal hin müssen.

Die arme Aruna hat auf dem ganzen Rückweg gekotzt wegen dem Medikament und Blue wollte nicht mehr aufhören zu schreien (gott war das peinlich in der Bahn).

Jetzt sind sie erstmal friedlich in ihrem Käfig und gleich besorg ich noch ne Rotlicht-Lampe. Übernächste Woche habe ich auch Urlaub, sollte sich das solange hinziehen, kann ich mich also um die süßen kümmern.

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 23, Mär 2004 von Asterix (50,140 Punkte)
Hallo Patti,

das hört sich ja garnicht gut an. Ich hoffe, dass sich die anderen nicht angesteckt haben. Ich drücke dir die Daumen. :daumendrueck:

Liebe Grüße,
Astrid
[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 24, Mär 2004 von Birgit-2 (9,280 Punkte)
Hallo Patti, auch von mir Daumendrück. :daumendrueck:
0 Punkte
Beantwortet 24, Mär 2004 von Anonym
Hallo Patti,

ich bange auch mit Dir. Sind alle jetzt in Quarantäne oder hast du noch welche die defintiv gesund sind?
Kannst Du bei denen denn 100%ig ausschließen, daß sie erkrankt sind? :(
0 Punkte
Beantwortet 24, Mär 2004 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Hallo Stefan,

drei sind in einem andern Käfig (quarantäne brauch ich nicht einhalten) und die andern fünf dürfen vorerst die Voli nicht verlassen.

Anzeichen haben sie nicht gezeigt, aber ich werde trotzdem alle fünf auf Kropfentzündung noch untersuchen lassen. Aber erstmal muss ich abwarten was beim Antibiogramm der drei definitiv erkrankten raus kommt und wie behandelt wird. Danach kommen die andern fünf an die Reihe.

Bei zweien kann man sagen dass sie wohl nicht erkrankt sind, weil sie nie gefüttert wurden, dennoch werde ich sie checken lassen.

Definitiv gesund kann ich also nicht sagen.
0 Punkte
Beantwortet 24, Mär 2004 von Cordula (38,580 Punkte)
Die armen Schieterchen! :( Auch von uns :daumendrueck:
0 Punkte
Beantwortet 24, Mär 2004 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Hallo Cordula

danke, ich bange so um mein süßes Moppelchen Earl Grey :cry:

Der war gestern nicht bei der Untersuchung dabei, weil er noch keine ANzeichen gezeigt hat, aber irgendwie bilde ich mir ein, dass sein Kropf dicker aussieht :(

das blöde ist, dass mein TA diese Woche nicht mehr da ist :(
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
15 Antworten 630 Aufrufe
Gefragt 30, Jul 2003 in Andere Sittiche von Gabi (105,260 Punkte)
0 Punkte
32 Antworten 846 Aufrufe
Gefragt 21, Jul 2004 in Katzen von Cleopatra26 (3,840 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 169 Aufrufe
Gefragt 14, Jun 2003 in Andere Sittiche von Regina1983 (740 Punkte)
0 Punkte
7 Antworten 339 Aufrufe
Gefragt 29, Jul 2004 in Andere Sittiche von Brigitte (131,540 Punkte)
0 Punkte
8 Antworten 225 Aufrufe
Gefragt 17, Nov 2003 in Pferde von Nickita (3,240 Punkte)
...