Kosten Aids-Test

0 Punkte
227 Aufrufe
Gefragt 7, Jan 2004 in Forum-Café von Svala (6,900 Punkte)
Hallo,

ist hier unter Euch ein/e Ä/Arzt/in, Sprechstundenhilfe/helfer, Krankenschwester/pfleger etc., der/die weiß,

a) was ein Aids-Test kostet
b) ob und ggf. unter welchen Bedingungen ihn die (private) Krankenversicherung und Beihilfe bezahlt?!

Juliane

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

14 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 7, Jan 2004 von Anke! (16,060 Punkte)
Hi!

Leider weiß ich das nicht genau, da bei mir nur Tests im Krankenhaus gemacht wurden, als ich dort angestellt war und die waren demnach umsonst.
Ich dachte aber, wenn der Verdacht besteht ist der Test kostenlos?? Falsch gedacht??? Sonst einfach mal in einer Arztpraxis anrufen und fragen(notfalls unter falschem Namen ;-))

Berichte mal wie dir Regelung da ist!
Werd gleich nochmal bei google stöbern.
0 Punkte
Beantwortet 7, Jan 2004 von Anke! (16,060 Punkte)
Aids-Tests sind kostenlos!´
Man kann den Test auch beim Gesundheitsamt machen und auch bei viiieln Ärzten!
0 Punkte
Beantwortet 7, Jan 2004 von Svala (6,900 Punkte)
Kostenlos? Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass ein Arzt IRGENDWAS kostenlos macht ??? :?

(Gesundheitsamt/pro familia etc, schon, aber ein normaler Frauenarzt?!)

Juliane
0 Punkte
Beantwortet 8, Jan 2004 von Manu (65,400 Punkte)
Also eine Freundin wollte beim Hausarzt mal einen machen lassen vor ein paar Jahren, die wollten knapp 50 Mark haben dafür, da kein Verdacht bestand und das war nicht so.
0 Punkte
Beantwortet 8, Jan 2004 von Anonym
HIV-Tests (nicht AIDS-Test) sind definitiv nicht kostenlos!!!
Es sei denn, es besteht dringender Verdacht auf eine Infektion mit einem HIV-Virus.

Ich habe mich nie testen lassen, da ich Blutspender bin und daher getestet werden muß. Ein guter Freund hat mal einen machen lassen weil er ständig erkältet war und einfach nicht mehr gesund wurde. Aber auch das hat nicht gereicht , um den Test kostenlos zu bekommen.
Der Test viel negativ aus und ab da gings komischeweise wieder gesundheitlich bergauf.
0 Punkte
Beantwortet 8, Jan 2004 von Anonym
also soweit ich weiß(mal meiner biologie-lehrerin vertrau)dürfte der test zumindest im gesundheitsamt...wenn man einen berechtigten grund ansetzt(kannst ja auch lügen) ;)kostenlos ist..aber bei ärzten kostet er definitiv was.

ich sag nur was mir meine lehrerin gesagt hat..ich hafte für nix ;)
0 Punkte
Beantwortet 8, Jan 2004 von Anke! (16,060 Punkte)
Das der Test kostenlos ist trifft natürlich nur zu, wenn man sagt, daß der Verdacht besteht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bin einfach mal davon ausgegangen, daß man nicht grundlos einen machen lässt. :roll:
0 Punkte
Beantwortet 8, Jan 2004 von Svala (6,900 Punkte)
@ Stefan:

weiß du noch, wieviel der dann bei deinem Freund gekostet hatte?

@ alle:
Kleine Hintergrundinformation zu meiner Frage:

Meine Tochter war ein Jahr in Südafrika (High-School- Jahr, in einer "weißen" Mittelstandsfamilie in einer "weißen" Stadt, ohne Kontakt zu Townships o.ä.) und ihre Frauenärztin meinte jetzt, wegen des Südafrika-Jahres solle man einen HIV-Test machen.
Meine Tochter hat dem auch zugestimmt und als sie es mir erzählte, kamen mir halt die Gedanken nach den Kosten (meine Tochter ging/geht davon aus, dass es die Kasse bezahlt, weil ja die Ärztin nichts erwähnt hatte - ich befürchte eher, dass wir dann selbst bezahlen müssen).

Juliane
0 Punkte
Beantwortet 9, Jan 2004 von Manu (65,400 Punkte)
Das der Test kostenlos ist trifft natürlich nur zu, wenn man sagt, daß der Verdacht besteht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bin einfach mal davon ausgegangen, daß man nicht grundlos einen machen lässt. :roll:


Ich glaube das geht aber auch nur, wenn der Partner oder einer der Partner infiziert ist. Alles andere gilt nicht als triftiger Grund, um das bezahlt zu kriegen. Natürlich macht keiner ohne Grund den Test, wieso auch?
0 Punkte
Beantwortet 9, Jan 2004 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Juliane!

Es ist so, wie ich mir das schon gedacht hatte, es ist auf Kosten der Kasse. Und beim Gesundheitsamt ist es auch kostenlos.

Hier ein Link: http://www.hivnet.de/basis/test.htm Die Quelle halte ich für sehr seriös.

Ich schick Dir nochmal eine PN zu!

LG
Meike
0 Punkte
Beantwortet 9, Jan 2004 von Svala (6,900 Punkte)
Tja....nur auch da steht der Zusatz "wenn Sie den Test einfach aus Abklährung früherer Ursachen durchführen lassen wollen, werden sie die Kosten selbst tragen müssen" - also doch wieder alles ungewiss.....
0 Punkte
Beantwortet 9, Jan 2004 von Meike (43,440 Punkte)
Wenn der Arzt bereit ist, das vernünftig zu begründen, dann klappt auch das...
0 Punkte
Beantwortet 9, Jan 2004 von Anke! (16,060 Punkte)
Also wenn der Verdacht besteht, z.B. nach einem One-Night-Stand kann ja(bei ungeschütztem Verkehr) der Verdacht bestehen, daß man sich infitiert hat.
Dann ist es natürlich gut, wenn man einen netten Arzt hat ;) der es einem ermöglicht diesen Test kostenlos zu machen.

@Juliane: ich drück Dir dann mal die Daumen, daß es kostenlos wird. Hört sich aber fast so!
0 Punkte
Beantwortet 13, Jan 2004 von Silence (13,540 Punkte)
hm, ich kann mich entsinnen, dass vor einiger zeit bei uns (in mannheim) überall in bus und bahn plakate hingen, die die leute aufforderten hiv-tests durchzuführen, die, laut plakat, kostenlos und anonym seien.
war glaub ich eine aktion des gesundgheitsamts :?

ne andere option wäre natürlich, zum plasmaspenden zu gehen. da wirst du vorher auf u.a. hiv getestet, und das kostet 100% nix!!!
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort 61 Aufrufe
Gefragt 2, Jul 2018 in Forum-Café von Chowchow (1,970 Punkte)
0 Punkte
15 Antworten 230 Aufrufe
Gefragt 27, Jan 2005 in Forum-Café von nordperle (13,120 Punkte)
0 Punkte
0 Antworten 648 Aufrufe
Gefragt 17, Aug 2005 in Meerschweinchen & Degus von Flummi (2,240 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 1,043 Aufrufe
0 Punkte
5 Antworten 426 Aufrufe
Gefragt 1, Mai 2011 in Pferde von svavamausi (200 Punkte)
...