Gesäugetumor

0 Punkte
716 Aufrufe
Gefragt 21, Mai 2006 in Hunde von Anonym
Hallo!

Ich wollte mal was Positives zum Gesäugetumor schreiben. Meine Hündin hatte jetzt zum 2 Mal einen Gesäugetumor. Vor 2 Jahren ist sie das 1. Mal opperriert worden - hat alles gut überstanden. Nach 1 1/2 Jahren wuchsen wieder 2 Tumore, die ich jetzt vor 3 Wochen opperieren lassen hab. Sie hat wieder alles super weggesteckt und alle anderen Organe sind auch noch in Ordnung. Klar man weiß nicht, wann das nächste Mal wieder was wächst - aber ich wollte nur mal mitteilen, dass diese Tumore nicht immer nach ein paar Monaten tödlich enden müssen - wie ich es damals vor 2 Jahren oft gelesen habe und was mir sehr viel Angst bereitet hat - nun lebt meine Aika schon 2 Jahre damit und ihr gehts wunderbar.

Will denen, die die Diagnose kürzlich bekommen haben mal Mut machen - es muss nicht immer ein "Todesurteil" sein.

Ciau

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 22, Mai 2006 von Anonym
Hallo Kenny,

das ist schön dass es Deienr Hündin auch wieder gut geht.

Mammatumore sidn auf keinen Fall das Todesurteil für eine Hündin und eine OP wert.

Unsere Cody wurde mit 8 Jahren operiert und starb mit 12 an Querschnittlähmung.

Die Tumore sind nicht wieder gekommen.
0 Punkte
Beantwortet 22, Mai 2006 von Anonym
Hallo Kenny, ;)

hat mich sehr gefreut zu lesen, dass jemand mal seine "positiven" Erlebnisse mit einem Tumor hier niederschreibt. Das wird anderen Hundebesitzern sicher Mut machen.
Wünsche dir und deiner Hündin weiterhin alles Gute!

Liebe Grüße Franzi :))
0 Punkte
Beantwortet 22, Mai 2006 von Anonym
Hallo,

es ist schön zu hören das deine Aika alles gut überstanden hat und das es ihr gut geht.

Wünsche dir und deiner Hündin auch weiterhin alles Gute! :)
0 Punkte
Beantwortet 25, Mai 2006 von Anonym
Danke für eure Antworten. Dachte es ist mal an der Zeit was Positives zu schreiben. Als Aika das vor 2 Jahren hatte, hab ich auch viel im Internet zu dem Thema gelesen - doch leider immer nur Negatives, was mich echt fertig gemacht hat. Hätte mich damals sehr über positive Mitteilungen gefreut. Klar wirds auch genug schlimme Fälle geben, wo es wirklich schnell zu Ende geht - aber es muss nicht so sein.

Hoffe natürlich, dass es auch so bleibt.

Tanja
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Keine ähnlichen Fragen gefunden

...